Autor Thema: 'Dueodde' Meteorit  (Gelesen 1901 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5271
'Dueodde' Meteorit
« am: März 17, 2018, 09:39:54 vorm. »

Offline rbartoschewitz

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 146
Re: 'Dueodde' Meteorit
« Antwort #1 am: März 21, 2018, 22:43:55 nachm. »
Danke Mettmann für den Museum Act! Hier wird lediglich in Pos. 31 das "fossil trove (danekræ)" erwähnt, doch das Wording des Danekræ scheint nicht öffentlich zugänglich???

Zum Parallelthread kann ich nur sagen, dass ihr mich angehalten habt, keine Schnellschüsse zu machen. Daran halte ich mich! Sobald es wissenschaftlich eindeutig belastbare Fakten gibt, werden die publik gemacht! Bei der Gelegenheit, was ist z.B. mit Castenaso und Mercantour? Bearbeitet ihr diesbezüglich auch Luigi Folco und Pierre Rochette entsprechend die Anmeldungen zu revidieren - sie haben ja bereits publiziert, dass die angegebenen Fundorte nicht authentisch sein können. Doch das Thema gehört in einen anderen Thread und meine Meinung dazu ist bekannt!Am Thema Authentizität wird gearbeitet - es ist definitiv nicht in Vergessenheit geraten!Ich befürchte, dass noch einige andere Kandidatendann mit falscher Identität auftauchen werden!

Viele Grüße,

Rainer

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2621
Re: 'Dueodde' Meteorit
« Antwort #2 am: März 22, 2018, 07:17:13 vorm. »
Zitat
Bei der Gelegenheit, was ist z.B. mit Castenaso und Mercantour? Bearbeitet ihr diesbezüglich auch Luigi Folco und Pierre Rochette entsprechend die Anmeldungen zu revidieren - sie haben ja bereits publiziert, dass die angegebenen Fundorte nicht authentisch sein können.

Nein, lieber Rainer, denn Folco und Rochette haben im Gegensatz zu Dir im Forum noch keine Enten gepostet oder In-Situ-Fotos, die berechtigte Fragen aufwarfen.

Wie kann man in dieser Situation mit dem Finger auf andere zeigen? Das hat m. E. ein recht ungutes Gschmäckle.
Es ist sehr einfach, prinzipiell gegen jede Norm zu sein. Das wirklich Geniale ist hingegen nicht so einfach, wie manch Einfacher denkt.  :einaugeblinzel: (Bekannt)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 'Dueodde' Meteorit
« Antwort #3 am: März 22, 2018, 20:33:50 nachm. »
Hinweis:

Damit das Thema (Neuer dänischer Fund - Ja/Nein) nicht vermischt wird,

wurden Meinungen, Auslegungen, Entschädigung zum Danekræ auf Wunsch einiger Mitglieder in Absprache mit dem Themeneröffner in den neuen Thread :
"Finanzielle Kompensation und Meinungen zum Danekrae" (Sensibles) verschoben.

 :winken:   MetGold 

P.S. Es muss noch geprüft werden, ob auch die richtigen Beiträge verschoben wurden!
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2621
Re: 'Dueodde' Meteorit
« Antwort #4 am: März 22, 2018, 21:02:31 nachm. »
Sorry für meinen kurzen Exkus. Ich bin untröstlich. :crying:
Es ist sehr einfach, prinzipiell gegen jede Norm zu sein. Das wirklich Geniale ist hingegen nicht so einfach, wie manch Einfacher denkt.  :einaugeblinzel: (Bekannt)

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4546
Re: 'Dueodde' Meteorit
« Antwort #5 am: März 24, 2018, 02:51:59 vorm. »
Geh Andi, wo kämer denn dahin?

Ich glaub, ein Mettumtrunk ist unbedingt notwendig, Rob?, Börni (lebst noch? I brauch a Pfingstrosen als Stamm, die im Garten macht nach 60 Jahren langsam schlapp, und so eine, die man nicht im Herbst zurückschneiden muß. Und am liebsten eine altmodische Sorte.)?
(Apropos: Das beste Käsesahnesurrogat, ein Traum, hab ich bei der Bäckerei Ilmberger in der Naupliastr. gefunden, reichlich Zitronenschale und so locker, als wär es Sahne, ist aber nur Quark - und ein Drittel billiger als bei den garstigen Backketten - oder ich putz fertig und feier mein Wiegenfest nach.... mit veganem Wurschtsalalt 'Marrakesch')

Mainstreammedien zufolge befinden wir uns social-media-mäßig eh im Spätmittelalter, wie miad dagegen ist das Forum geworden im Behuf alle Unwägbarkeiten und Untiefen zu umschiffen!!

Wie melancholisch machts mich, nachdem ich einen 3/4-Tag und Durchsicht von 257 Suchtreffern endlich und wahrheitsgemäß als Einziger die Bestimmungen des sog. "Danekraes " im Wortlaut aufgefunden zu haben glaubte, was die letzten 29 Jahre offenbar noch keinem gelungen, nur um der Mühen Lohn sodann, wegen womögl. Empfindlichkeit von einzelnen Einzelpersonen, ins Sensibelchen-Board verschoben zu finden - wo kein Einzigs es lesen kann.   :crying:

Leute, ich sags frei heraus,
Hekatomben an Zeitschenkeln hab ich vor Jahren drangegeben, um die jeweiligen Gestzgebungen und Bestimmmungen im Wortlaut herauszufinden, modernes Hörensagen zu entkräften, längst Vergessenes in Erinnerung zu bringen, gar als IMCA-Omsel den ein oder anderen herauszuhauen (was leider von anderen aus kommerziellen Interessen untergebügelt wurd..).

Es bereitet mir Mißbehagen, daß all die Arbeit umsonst gewesen sein soll.
Daher - und nun befreit von gelegentlichen absurden Anwürfen von Eigeninteressen, da ich nun jahrelange kommerziell inaktiv war, gar qua amtlichen Ausweises (ich genieße Freifahrt in der bairischen Seenschifffahrt, indes in den bayr. Staatsgemäldesammlungen nur Blinde (sic!) und Kriegsversehrte Ermäßigung erhalten) in näherer Zukunft ob Behinderung auch nicht kommerziell wieder tätig werden kann,
schlage ich endlich vor, ein Board zu eröffnen, das die jeweiligen aktuell gültigen, meteoritenspezifischen Gesetzestexte im echten und wahrheitsgemäßen Wortlaut in einem eigenen Board zu sammeln. Gern unterteilt in Fakten: id est die originalen Gesetzestexte im Wortlaut und separat die Meinungen, Auslegungen und Kommentare dazu.

Serverwechsel, Websitenaufgabe - so viele Nächte an Recherche mittlerweile verloren! Dabei will ich unbedingt die GEILSTE Meteoritengesetzgebung der Welt, nämlich die von Swaziland, unbedingt der Nachwelt erhalten.

Und bitte, juhu Ingo, grad gschaut, Du bist noch dabei, das war mein Bestreben zu IMCA-Zeiten und eigentl. deren Aufgabe, hättens nicht schließlich eingesehen, auch durch mein Gewüte, den CoE auf menschenmögliches Maß zu reduzieren - wäre es eine Aufgabe dieses Vereins gewesen.

So und nun zur Beruhigung, Big Data, Big Brother, Stasi - auch Peter keine Angst!
Niemand sei Richter; über Vernunft und Unvernunft entscheidet der Sammler persönlich. Zur Not beruft sich der Katholik auf die Kirchenväter und der Wunderkammerad auf den Epikur.

Auch Gibeon-Administrator barme und ruoche nicht, ich komm just aus der Pälzischen Weinstube in der Residenz, 1949 eingerichtet um das Volksbegehren 1956 zu beinflussen, ob die Pfalz nicht wieder Bayern beitreten möchte - Krähenberg bleibt bairisch! - einer der wenigen Lokalitäten in M, wo 0,1l Wein nicht 9,40Euro kosten, sondern das Quarterl Deidesheimer Feuerberg 4,50Euro (im Strassenverkauf die Hälfte) - und, damit keine Diskussionen aufkommen, ich hab nicht nur einen Saumagen, sondern einen Wildschweinsaumagen für 9,80 verzehrt, wofürs in der Innenstadt keinen Schweinsbraten mehr gibt, kurz in 2 Jahren die Kultlokalität..
es ist also alles durchdacht. (Apropos heißt das Brotende in de Pfalz tatsächl. "Koaschte?").

Aaaaalso, freigestellt von allen Ruochungen und Bedenken,
was hieltet ihr von dieser Idee?

Angemerkt: es hat lang nicht mehr die Brisanz wie in den Nuller-Jahren, wo ein scharfer und hysterischer Wind gegen die Sammler und Händler geblosen, Vernunft ist eingekehrt, nichtzuletzt durch die unermüdliche Aufklärung, siehe Schweiz, siehe Kanada. ect. (aber nicht Australien) - glaub der letzte geschwollene Bock war der New York Times- Artikel 2011, wonach ich von den Nachbarn, weil auch als Supplement in der Süddeutschen Zeitung erschienen, für eine Art Escobar angesehen wurde.

Also, heutzutage ungefährlich. Wertungsfrei. Das Forum über die US-metlist erhebend. Und letztlich auch interessant.
Und das Forum belebend. Will ja nix sagen, weil so lange abstinent, aber so schlafmützig wie jetzt, wars glaub ich noch nie....

Meinungen?
(und bittschön, ich weiß selber, daß es nicht zum Duodde-Meteorit gehört, aber seid Ihr Mettleute oder nicht? Eben.
Sonst kömmer gleich auf Katzenvideos umstellen, übrigens, Oheim, Contadino, Wunderkammerad, das schönste ever ist dies hier, braucht aber mehr als 2min. Geduld: https://www.youtube.com/watch?v=zeoT66v4EHg )

Der Mettmann
die Geister und das Feuer aus alter Zeit beschwörend





"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6238
Re: 'Dueodde' Meteorit
« Antwort #6 am: März 24, 2018, 13:54:02 nachm. »
Mettmann, Neffjuh!

Also *ICH* halte viel von Deiner Idee. Und glaube auch keineswegs,
dass Deine vielgestaltige Arbeit in der Vergangenheit gänzlich für die
Katz war, ganz im Gegenteil. Das Internet vergisst ja nix (..nehme ich
mal an, naiv wie ich bin..).

Würdest Du es denn hier, oder wo sonst, noch mal zsammfassen bzw.
zsammtragen wollen mit all den Texten? Ich hielte das für eine echte
Bereicherung des Forums!

Ja, ansonsten ist es ruhiger geworden, und von vielen der Oidn liest
oder hört man hier nichts mehr. Müssig nun, zu spekulieren, woran das
liegt - ich habe da ein wenig die sog. neuen sozialen Medien in Verdacht,
aber kann mich irren, da ich mangels Eigenbeteiligung dort selber gar
nicht kompetent bin. Und mich ansonsten söiba etwas zur Ruhe gesetzt
habe, wie man so sagt...

Lass Deine Idee wachsen!

PS: übrigens danke für das beigelegte Katzenvideo - ich revanchier
mich dann mal mit einem "Osterthema" vom ollen Big P, auch wenn
Du weisst, dass ich nicht gläubig bin - aber passt scho, siehe link!
Und ein Apfelbäumchen (malus purpurroter cousinot) habe ich auf
meine alten Tage auch gerade noch gepflanzt, einem uralten Rat von
HvD folgend...

:hut: Oheim

https://www.youtube.com/watch?v=GwXy-J0j-j4


Offline Wunderkammerad

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 358
Re: 'Dueodde' Meteorit
« Antwort #7 am: März 24, 2018, 15:03:57 nachm. »
Ja is denn scho Ostern, dass Amfi und seine Jungs wieder die Salatschüssel enthüllt ham wolln?

Also Sie, Herren Mettmann & gsac, auf sowas hab ich ja ällwoil die nämliche Antwort - nehmt DAS:
https://www.youtube.com/watch?v=57PWqFowq-4

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6238
Re: 'Dueodde' Meteorit
« Antwort #8 am: März 24, 2018, 16:32:23 nachm. »
Ja is denn scho Ostern, dass Amfi und seine Jungs wieder die Salatschüssel enthüllt ham wolln?

Für Enthüllungen ist es nie zu früh oder zu spät!

PS: mal ganz was Anderes, war denn schon wer in der
neuen Ausstellung in Nördlingen (Thema shattercones)
und kann davon berichten? Karl schickte einen Rundbrief.

:hut: Alex
 

Offline Wunderkammerad

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 358
Re: 'Dueodde' Meteorit
« Antwort #9 am: März 24, 2018, 23:13:03 nachm. »
Zur Müdigkeit: was uns halt fehlt, ist ein deftiger Asteroideneinschlag hierzulande. Vorzugsweise im Norden, wir Südheinis gehen dann explorieren, nach schicklicher und hoch pietätvoller Pause des Innehaltens und Gedenkens selbstverständlich.

Alex: nein, leider noch nicht gesehen. Unbedingt noch nachzuholen. Sollte der Herr selber die Reise planen, möge er jederzeit gern einen Kutschhalt hieselbst in Erwägung ziehen. Was für den Oberbayrischeseengratisfahrer selbstredend gleichermaßen gilt.

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6238
Re: 'Dueodde' Meteorit
« Antwort #10 am: März 25, 2018, 11:06:55 vorm. »
Zur Müdigkeit: was uns halt fehlt, ist ein deftiger Asteroideneinschlag hierzulande. Vorzugsweise im Norden, wir Südheinis gehen dann explorieren, nach schicklicher und hoch pietätvoller Pause des Innehaltens und Gedenkens selbstverständlich.

Alex: nein, leider noch nicht gesehen. Unbedingt noch nachzuholen. Sollte der Herr selber die Reise planen, möge er jederzeit gern einen Kutschhalt hieselbst in Erwägung ziehen. Was für den Oberbayrischeseengratisfahrer selbstredend gleichermaßen gilt.

Ich bin voll auf Deiner Seite, geschätzter Wunderkammerad M, aber wenn ich dabei einen Wunsch frei hätte, dann könnte der wie folgt aussehen: bitte doch südlich der dänischen Grenze zwengs Vermeidung von Krähenfüssen, und - sofern das Ding ausserirdisch einen Durchmesser von vielleicht maximal 2.42 m hatte! - wäre ein Einschlag leicht südlich des Elbufers westlich von Hamburg besonders genehm. Möglichst aber bitte nicht in einen der Altländer Obstgärten: die Altländer wären da extrem restriktiv bei der Erteilung von Suchgenehmigungen! Die Nennung eines anderen Ortes meiner Wahl verbietet andererseits eine gewisse Grundbescheidenheit.

Eine Reise in den sonnigeren Süden Teutoniens ist durchaus noch für den weiteren Verlauf dieses Jahr vorgesehen, wenn auch nicht jetzt gleich bzw bald. Vielen Dank für das sehr freundliche Angebot, mal sehen, was sich machen lässt, und ich würde mich sehr freuen, Dich mal etwas ausführlicher zu treffen als "letztens" (...huch!!) mal in Ensisheim, welches ich aber als Veranstaltungsort in den neuen Hallen heuer sowieso leider auslassen muss...

:hut: Alex

Offline Wunderkammerad

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 358
Re: 'Dueodde' Meteorit
« Antwort #11 am: März 25, 2018, 16:27:28 nachm. »

Sonst kömmer gleich auf Katzenvideos umstellen, übrigens, Oheim, Contadino, Wunderkammerad, das schönste ever ist dies hier, braucht aber mehr als 2min. Geduld: https://www.youtube.com/watch?v=zeoT66v4EHg )

Großartig! Gelegentlich aufleuchtende Atonalität im Wechsel mit subtil repetitiven Passagen in der Nachfolge von Steve Reich und Phil Ka ..., Verzeihung, Glass. Das Spiel des jugendlichen Solisten mag phasenweise noch von einer gewissen Selbstverliebtheit geprägt sein, was man ihm aber, in Würdigung seiner bedingungslosen Hingabe, seiner tieflotenden Selbstreflexivität, der souveränen Beherrschung der Technik und vor allem der hinreissenden Wechsel zwischen samtig hingetupften und dann wieder expressiv aufbegehrenden Passagen nur zu gern nachsieht. Großer und hochverdienter Jubel zum Schluss, der Himmel hing voller Mäuse.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung