Autor Thema: Gibt´s/geht das wirklich??  (Gelesen 2174 mal)

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1974
Gibt´s/geht das wirklich??
« am: September 30, 2007, 12:16:52 nachm. »
Moin Gemeinde.....  :user:

Habe da was in e... gefunden und frage mich ob es wirklich seinen Zweck erfüllen kann . Gibt es das wirklich zum testen? :nixweiss:
http://cgi.ebay.de/Meteorite-Testing-Chemical-Dimethylglyoxime_W0QQitemZ180164832322QQihZ008QQcategoryZ3239QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruß und noch einen schönen Sonntag; :winke:

ganimet
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8472
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Gibt´s/geht das wirklich??
« Antwort #1 am: September 30, 2007, 12:29:36 nachm. »
Hallo ganimet,

jo, det gibts wirklich. Du brauchst da aber noch ein paar weitere Inkredenzien dazu.

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

astro112233

  • Gast
Re: Gibt´s/geht das wirklich??
« Antwort #2 am: September 30, 2007, 13:06:02 nachm. »
Hi Ganimet,

diese Accessoires sah ich schon öfters bei - Meteoriten-Wrong - Angeboten bei E.... Sie dienen in diesen Fällen offensichtlich dazu, dem öminösen Angebot einen wissenschaftlichen Touch zu verleihen.   :lacher:

Gruß Konrad.   :winke:

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1974
Re: Gibt´s/geht das wirklich??
« Antwort #3 am: September 30, 2007, 13:12:50 nachm. »
 :super:

Genau das habe ich mir gedacht...... :isagnix:

Gruß; :winke:

ganimet
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8472
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Gibt´s/geht das wirklich??
« Antwort #4 am: September 30, 2007, 15:48:08 nachm. »
Hallo,

 :belehr:  trotzdem kann man damit den Ni-Test durchführen, du bekommst nur keine Ergebnisse in %Ni.
         Wird auch anderweits angeboten:

http://www.hasulith.de/50352993fe0e26a2c/503529936712f2c0b/index.htm

oder

http://www.alfda.de/bereiche/shop/spezprod/shspskbi.htm

usw.

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4608
Re: Gibt´s/geht das wirklich??
« Antwort #5 am: September 30, 2007, 16:26:03 nachm. »
Salü, natürlich ist der Nickeltest wichtig,
(grad bei Eisenkrotzen sogar aussagekräftiger als anzuätzen),
da Nickel in irdischen Gesteinen gar furchtbar selten ist, so selten, daß einst die Engländer die Stücke vom Santa Catarina verschifft und eingeschmolzen, um der oder das(?) Nickel zu gewinnen.

Nur verkooft der ja nur das Dimethylhuldrihin alleeeene, man braucht aber zum Ni-Test noch ein paar Ingredienzen mehr,
abgesehen davon, daß, mein lieber Taliban, der übermeerische Chemikalienversand immer so eine Sache...

Zudem reicht dytt nur für 3 Anwendungen schreibt er.

Gab auch schon mal nen selbstgemachten Nickeltest für die Westentasche für den Sucher im Felde,
Problem war, daß der irgendwie immer Nickel angezeigt hat.

Das einfachste ist, du kaufst Dir einen Nickeltest für Allergiker, wie ihn bspw. die Apotheken haben,
nur eben aussem Netz. Da hast alles dabei, ne Anleitung und brauchst nur nochn Wattestäbchen (Bezugsquelle einschlägiger...schmäh).
Mußt bisserl rumgoogeln, glaub sowas dürft um die 10Euro kosten gut für 20Anwendungen.

Und wennde dann die komischen Metallklumpen und metallischen Schlacken findst,
wenn da dann kein Nickel drin ist, dann ists kein Meteorit.

Martin
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

Offline pallasit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1112
Re: Gibt´s/geht das wirklich??
« Antwort #6 am: September 30, 2007, 16:44:47 nachm. »
Hallo,

Ein positiver Nickeltest macht jedoch noch lange keinen Meteoriten. Viele Schlacken und viele Legierungen enthalten Nickel (Jeansknöpfe z.B. auch).


 :prostbier: Willi

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4608
Re: Gibt´s/geht das wirklich??
« Antwort #7 am: September 30, 2007, 16:57:23 nachm. »
Aber ein negativer Nickeltest schließt einen Meteoriten aus.

Zumindestens das, was als vermeintl. Metts hierzuland zumeist gefunden wird, nämlich metallhaltige Krotzen.
Denn kein Eisenmett, kein Pallasit, kein Mesosiderit und kein Chondrit, der im Metall nicht Nickel hätt.
Also wenn bspw. der H5P6 den Test an seiner letzten vorgestellten Schlacke applizieret und keine Verfärbung find,
so weiß er: Wieder nix.
Zudem ists bequemer als zu schneiden, polieren und zu ätzen.

Fiiiep
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1510
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Gibt´s/geht das wirklich??
« Antwort #8 am: Oktober 02, 2007, 08:52:30 vorm. »
Hallo Gemeinde,
ich denke ich habe so ziemlich alle Nickeltests die käuflich zu erwerben sind durch.
Jeder dieser Tests hat den klaren Beweis gebracht, daß ich keinen einzigen Meteoriten in meiner Sammlung habe.  :crying:
Und das, wo ich doch nur bei IMCA-Mitgliedern kaufe.  :lacher:
Die Widmannstättenstrukturen hatten die wahrscheinlich alle nur draufgmalt. :ehefrau:
cu, uwe
Dsds

ironmet

  • Gast
Re: Gibt´s/geht das wirklich??
« Antwort #9 am: Oktober 02, 2007, 12:21:24 nachm. »
Hallo Uwe,

dann schleif mal die Struktur wieder runter und ätze neu!
Siehe da,die Struktur ist wieder da!

Nein,die käuflichen Nickeltests kannst Du vergessen!
Ich hatte diese Indikatorstäbchen aus der Apotheke auch schon mal probiert!
Zeigt kein Nickel an!
Die armen Alergiker!

Viele Grüße Mirko

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung