Autor Thema: Basalt ja - .. . nur woher kommt er?  (Gelesen 360 mal)

Offline Bexx

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 74
Basalt ja - .. . nur woher kommt er?
« am: September 06, 2018, 01:38:20 vorm. »
 :hut:

Hallo wertes Forum hoffe Euch geht es allen gut.
bitte verzeiht wenn ich ohne Umschweife zum Punkt komme  :wow:

Habe vor ein paar Stunden diesen Stein gefunden - kann noch kein Gewicht durchgeben usw..
weil naja schaut selbst...

Fand ihn, auf einem frisch geernteten Feld und zwar auf der Fahrspur des Dreschers,
welcher über ihn fuhr und ihn in diese und mehr Teile zerdrückte.
( Habe versucht ihn zusammenzusetzen aber es fehlen Teile
 hatte keinen Fotoapparat dabei deshalb noch keine Fundsituation als Foto )

Wär dass, mit dem Drescher, nicht passiert
hätte ich ihn nie gefunden.

Er ist nicht weiter angefasst oder gereinigt und das bleibt so bis ich Eure Meinung lesen kann - bitte  :weissefahne:

Polymikt - verzückend,.. . ich bin total hingerissen.
Wollte garnicht dichten  :gruebel:

Es ist wunderschön.. .

Alle guten Dinge sind drei, .. . vielleicht

Ps: Verzeihung an diejenigen,
welche mit langsamen Internet wieder Grund haben,

 :wehe:

..der Bexx halt wieder  :user:
.. diesmal lohnt es sich vielleicht ja doch :auslachl:























WOW
was sagt man dazu ?

VlG
Euer Bexx

Offline Pinchacus

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 345
Re: Basalt ja - .. . nur woher kommt er?
« Antwort #1 am: September 06, 2018, 09:50:58 vorm. »

WOW
was sagt man dazu ?

VlG
Euer Bexx

Ganz einfach: Gib den Fundort an, Äcker gibt es in Mitteleuropa jede Menge.

Ich halte das den Bildern nach für Schlacke oder Klinkerbruch.
So lange Fiktionsapparaturen latente Illusionen nicht manifestieren können, ist eine Realisation des Illusionären latent Fiktiv!

Be more specific! http://www.youtube.com/watch?v=PusCpQIbmCw

Offline Met1998

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 516
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Basalt ja - .. . nur woher kommt er?
« Antwort #2 am: September 06, 2018, 14:28:08 nachm. »
Neben der Fundort-Frage hätte ich noch diese Frage:
Haftet der Magnet?  :nixweiss:

An Basalt (Schlacke) haftet fast immer der Magnet.

Ehrfried
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Bexx

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 74
Re: Basalt ja - .. . nur woher kommt er?
« Antwort #3 am: September 06, 2018, 21:57:23 nachm. »
Hallo Ehrfried, Pinchacus.. .

nein, der Magnet haftet nicht!

Neody Magnet an Schur aufgehängt - Stein davor geführt reagiert kaum - überhaupt nicht.

Fundort Wiesbaden -- wie gehabt.

Klinkerbruch schau ich mal - ...

Keine natürlichen Basaltvorkommen dort, Eifel ist nah aber nicht so, wenig industrielle Verschmutzung an diesem Ort.

Es sind vorwiegend die Innenseiten bruchrau zu sehen.

Danke
Gruß
« Letzte Änderung: September 06, 2018, 22:38:26 nachm. von Bexx »

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1882
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Basalt ja - .. . nur woher kommt er?
« Antwort #4 am: September 07, 2018, 16:55:27 nachm. »
Moin,

für Klinkerbruch spricht deutlich der ehemals eckige Umriss und, wenn ich es richtig sehe, die gelbe Oberfläche.
Sorry, ist man-made.

Gruß
Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline Bexx

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 74
Re: Basalt ja - .. . nur woher kommt er?
« Antwort #5 am: September 26, 2018, 12:35:22 nachm. »
Hallo Jörg,

Merci.

LG

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung