Autor Thema: Meteoritenfall Libyen 26.08.2018?  (Gelesen 892 mal)

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1007
Meteoritenfall Libyen 26.08.2018?
« am: Januar 17, 2019, 12:37:38 nachm. »
Hallo,
im Netz tauchen seit einigen Tagen immer mehr Stücke eines angeblichen Falls in Libyen am 26.08.2018 auf. Marcin Cimala verkauft auf seiner Seite welche und Michael Farmer erwartet eine Lieferung von 50 kg.
Hat jemand von euch nähere Informationen dazu?
Viele Grüße
Jens

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1750
Re: Meteoritenfall Libyen 26.08.2018?
« Antwort #1 am: Januar 17, 2019, 16:30:27 nachm. »
Auch nicht viel mehr als das, was Marcin schrieb: Die Stücke kamen wohl in der Nähe von Ghdamis runter. Es handelt sich um einen größeren Fall mit einem TKW von ein paar Hundert Kilogramm. Die Region ist sehr gefährlich, deshalb können die Marokkaner dort nicht einfach reinspazieren. Aber Carl Agee ist wohl an dem Fall dran.

Mein orientiertes Stück habe ich mir schon gesichert  :einaugeblinzel:

Grüße, DCOM

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1007
Re: Meteoritenfall Libyen 26.08.2018?
« Antwort #2 am: Januar 17, 2019, 16:47:42 nachm. »
Glückwunsch, sehr schönes Stück!  :super:
Viele Grüße
Jens

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 627
Re: Meteoritenfall Libyen 26.08.2018?
« Antwort #3 am: Januar 18, 2019, 17:52:23 nachm. »
 :wow: Fantastisch! Gratuliere zum "Fang"  :super:

Grüße
Sigrid

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1007
Re: Meteoritenfall Libyen 26.08.2018?
« Antwort #4 am: Mai 15, 2019, 21:32:49 nachm. »
Weiß denn jemand, ob inzwischen etwas zur Klassifizierung eingereicht wurde?
Viele Grüße
Jens

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1750
Re: Meteoritenfall Libyen 26.08.2018?
« Antwort #5 am: Mai 15, 2019, 22:48:53 nachm. »
Weiß denn jemand, ob inzwischen etwas zur Klassifizierung eingereicht wurde?

Hab' eben mal rumgehorcht. Offenbar haben Marcin Cimala und Ziyao Wang was eingereicht, desweiteren Mike Farmer ein Stück an die ASU. Müsste also bald so weit sein.

Ein weiteres Stück hat's mir angetan. Es gibt von diesem Fall fast nur Handstücke, einige davon mit tollen Flowlines und Kontraktionsrissen.

Gruß, DCOM  :prostbier:
« Letzte Änderung: Mai 15, 2019, 23:18:59 nachm. von DCOM »

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1007
Re: Meteoritenfall Libyen 26.08.2018?
« Antwort #6 am: Mai 16, 2019, 05:21:59 vorm. »
Danke für die Info und die Präsentation des nächsten super Stücks!  :wow:
Viele Grüße
Jens

Offline Andyr

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1048
Re: Meteoritenfall Libyen 26.08.2018?
« Antwort #7 am: Mai 16, 2019, 08:39:21 vorm. »
Wow, da bekommt man ja Schnappatmung, wenn man dieses Teil sieht. Vor allem das 2. Foto finde ich klasse.

Grüße

AndyR

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1750
Re: Meteoritenfall Libyen 26.08.2018?
« Antwort #8 am: Mai 16, 2019, 10:33:24 vorm. »
Wow, da bekommt man ja Schnappatmung, wenn man dieses Teil sieht. Vor allem das 2. Foto finde ich klasse.

Grüße

AndyR

Danke, Andi. Kaufentscheidend war aber eher Foto 1  :einaugeblinzel:

Gruß, DCOM  :prostbier:

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2853
Re: Meteoritenfall Libyen 26.08.2018?
« Antwort #9 am: September 11, 2019, 10:20:04 vorm. »
Moin zusammen,
gibt es hier eigentlich Fortschritte?

Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1750
Re: Meteoritenfall Libyen 26.08.2018?
« Antwort #10 am: September 23, 2019, 20:11:28 nachm. »
Moin zusammen,
gibt es hier eigentlich Fortschritte?

Grüße
speul

Ich warte auch auf News. Kommt aber nix :crying:

Angeblich sind die Koordinaten übermittelt, aber für einen dokumentierten Fall wollen die Belegfotos von der Fundstelle haben, die's nicht gibt...  :platt:

Gruß, DCOM

Offline Haschr Aswad

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 719
    • Meteorite Recon
Re: Meteoritenfall Libyen 26.08.2018?
« Antwort #11 am: September 24, 2019, 22:09:12 nachm. »
Zitat

Ich warte auch auf News. Kommt aber nix :crying:

Angeblich sind die Koordinaten übermittelt, aber für einen dokumentierten Fall wollen die Belegfotos von der Fundstelle haben, die's nicht gibt...  :platt:

Gruß, DCOM

Fotos sind nicht das Entscheidende und auch keine Bedingung zur Klassifikation als Fall. Worauf es ankommt, ist eher eine glaubwürdige Dokumentation. Empirisch verifizierbare Daten, Zahlen, Fakten. Oder anders ausgedrückt, Finder und Händler müssen ein Minimum an Sorgfalt in die Verschriftlichung des Kontextes gesteckt haben. Das leider allzuhäufige "I have stone for sell" ohne weitere Information reicht hier einfach nicht aus. Das muss man den Anbietern auch einfach mal ganz klar so sagen. Hierhin gehört auch, dass "Lybien" oder auch "Ghadames" keine akzeptablen Fundortangaben sind, nicht mal annähernd.

Verantwortung tragen auch die Käufer. Wer billiges fallfrisches Material kauft ohne auf die zugehörigen, ausreichend verifizierten Daten zu bestehen, der darf sich am Ende nicht wundern.

Neben den Daten zum Fallereignis muss der Meteorit auch eindeutig diesem einen Ereignis zugeordnet werden können. Wer hier auf Nummer sicher gehen will, ergreift selber die Initiative, identifiziert ein qualifiziertes Labor und reicht eine Probe für die Messung der kurzlebigen Radionuklide ein.

Hier nochmal die Anforderungen des Nomcom zum Nachschlagen: https://www.lpi.usra.edu/meteor/docs/falls-finds.pdf

Und hier ein Beispiel, das zeigt, dass Sammler in enger Zusammenarbeit mit Händlern und Findern vor Ort durchaus eine einwandfreie Klassifikation als Fall auf die Beine stellen können: http://yadda.icm.edu.pl/baztech/element/bwmeta1.element.baztech-231b333e-b99e-48d4-a5d8-baf5606ee63e/c/Buhl_i_inni_meteorites_1_2_2014.pdf

Beste Grüße und viel Erfolg!



 

   Impressum --- Datenschutzerklärung