Autor Thema: "CT" chondrite  (Gelesen 850 mal)

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2455
"CT" chondrite
« am: März 18, 2022, 10:33:57 Vormittag »
Grüß Euch Alle,

es dürfte eine neue Gruppe der Kohligen geben = "CT chondrite" !

Weiß wer was darüber ?

Bleibt gesund,
Michael




Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline metnet

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 191
    • Meteoritenland
Re: "CT" chondrite
« Antwort #1 am: März 18, 2022, 11:53:54 Vormittag »
Der "Chef" persönlich hat dort einen Beitrag gepostet: https://karmaka.de/?p=30062. Es wundert mich auch, warum es hier noch kein größeres Echo gegeben hat. Vielleicht habe ich das übersehen.

Endlich habe ich auch mal ein Bröckchen von so einer Gruppe (Chwichiya 002)!

Viele Grüße
Jürgen

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1365
Re: "CT" chondrite
« Antwort #2 am: März 18, 2022, 17:03:22 Nachmittag »
Hier gibt es auch noch einige Infos darüber: http://meteoritestudies.com/protected_CHWICHIY.HTM

Und hier mein Stück vom NWA 13455, welcher von derselben Charge wie der NWA 12957 ist, der wiederum gepaart ist mit Chwichiya 002.

Viele Grüße
Jens

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2455
Re: "CT" chondrite
« Antwort #3 am: März 18, 2022, 17:13:29 Nachmittag »
super, danke lieber Jürgen, danke lieber Jens,

und was sagt Ihr zum NWA 14740 vom Juan Avilés Poblador ? Wird das ein CT?

Liebe Grüße,
Michael


Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline metnet

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 191
    • Meteoritenland
Re: "CT" chondrite
« Antwort #4 am: März 18, 2022, 17:27:06 Nachmittag »
super, danke lieber Jürgen, danke lieber Jens,

und was sagt Ihr zum NWA 14740 vom Juan Avilés Poblador ? Wird das ein CT?

Liebe Grüße,
Michael

Hallo Michael,

na gut, der Mann schreibt zwar "Belonging to the new "CT" chondrite group proposed in the recent LPSC (Lunar and Planetary Science Conference (2022)) abstract." Aber was weiß ich? Solange ich die Daten nicht sehe... Aber es wird schon was dran sein. Und so eine schöne, vermutlich begründbare Spekulation wirkt sich natürlih förderlich auf den Grammpreis aus  :einaugeblinzel:

Viele Grüße
Jürgen

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2455
Re: "CT" chondrite
« Antwort #5 am: März 18, 2022, 17:34:39 Nachmittag »
danke lieber Jürgen,

so sehe ich das auch und bin schon gespannt !

LG,
Michael


Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline donnersteine

  • Assistent
  • *
  • Beiträge: 15
    • Meteorite & Meteoritenschmuck
Re: "CT" chondrite
« Antwort #6 am: März 19, 2022, 13:04:00 Nachmittag »
Hallo Forum,
hier die Ergebnisse zu den "CT" Chondriten, wenn diese noch nicht bekannt sind.
Vielleicht kann ich dem einen oder anderen hier im Forum bei Qued Mya 002 weiterhelfen.
Mails nehme ich gerne entgegen, da ich von diesem Material besitze.
 
https://www.hou.usra.edu/meetings/lpsc2022/pdf/2046.pdf
 
 
Beste Grüße
Donnersteine

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2455
Re: "CT" chondrite
« Antwort #7 am: März 19, 2022, 14:26:10 Nachmittag »
Danke, lieber Donnersteine

ob die neue Gruppe auch mal im MetBull sein wird ?
Da werden dann viele umgruppiert !!!

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1365
Re: "CT" chondrite
« Antwort #8 am: März 19, 2022, 14:41:55 Nachmittag »
... ob die neue Gruppe auch mal im MetBull sein wird ?
Da werden dann viele umgruppiert !!!

Die relativ neue CL-Gruppe ist ja auch im MetBull erschienen.
Viele Grüße
Jens

Offline metnet

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 191
    • Meteoritenland
Re: "CT" chondrite
« Antwort #9 am: April 05, 2022, 17:11:10 Nachmittag »
Ich habe jetzt mal einen NWA 14740 ersteigert und hoffe nun das Allerbeste! 2,68 Gramm. Optisch gefällt der mir sehr gut. Und wenn dann auch die inneren Werte stimmen...

Viele Grüße
Jürgen

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4131
Re: "CT" chondrite
« Antwort #10 am: April 05, 2022, 20:02:29 Nachmittag »
Ich habe jetzt mal einen NWA 14740 ersteigert ...

Hallo Jürgen, herzlichen Glückwunsch zu Deinem Sammlungszuwachs ... ein optisch sehr ansprechendes Stück!  :super:
Mir gefallen die feinen Kontraktionsrisse sehr gut!

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2455
Re: "CT" chondrite
« Antwort #11 am: Mai 06, 2022, 11:54:53 Vormittag »
Grüß Euch,

hat wer was Neues wegen der CT Gruppe ?
Scheinbar tut sich nix !!!

LG,
Michael


Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline OrgaMet

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 375
  • OrgaMet
Re: "CT" chondrite
« Antwort #12 am: Mai 07, 2022, 11:26:53 Vormittag »

 ... "CT" ist ein Vorschlag der dann wie für "CL" weiter als Peer-reviewed Paper in die Community durchgehen sollte um dann, wie ist es verstehe, bei der NomCom anzukommen und offiziell benutzt zu werden ... ein Prozess der mehr oder weniger lang dauern kann.  :talk:

Aber CT sind top Proben !!  :super: Habe einiges vom NWA 13167 hier (Individuals mit Orientierung oder riesen Scheiben) die ich auch nach Ensisheim bringen werde … oder vorher schon direkt in PM anfragen !
Schönes WE !  :hut:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung