Autor Thema: Goniatit und Anhydrit  (Gelesen 4264 mal)

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1088
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Goniatit und Anhydrit
« am: Dezember 05, 2019, 09:05:50 vorm. »
Nur mal so, zum „Gucken“:
Kurz vor „Nikolausi“ zeige ich diese beiden kürzlich, als Thüringer Zugabe, eingegangenen Gesteine.  :super:
Farblich haben sie ja gewisse Ähnlichkeit (gleiche Fundgebiet?)

Ob das Kalkstein-Material selten oder häufig in Thüringen gefunden wird, kann ich nicht sagen?  :nixweiss:
(So etwas findet man bei uns nicht)

Das Netz sagt:
Goniatiten: sind eine ausgestorbene Ordnung von jungpaläozoischen Ammoniten (Ammonoidea) zwischen Devon und Perm. Die Gehäuse werden kaum größer als 5 cm.

Anhydrit: Ein Mineral aus der Mineralklasse der „Sulfate und Verwandte“, (Calciumsulfat)

Gruß Ehrfried  :winke:
« Letzte Änderung: Dezember 05, 2019, 09:58:14 vorm. von Met1998 »
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung