Autor Thema: Venus und Plejaden  (Gelesen 1880 mal)

Offline Eckard

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 783
Venus und Plejaden
« am: April 02, 2020, 16:57:37 Nachmittag »
Hallo,

für die Sterngucker dieses Forums ein Link zum Lauf der Venus im April:

http://www.starobserver.org/category/apod/

Ich wünsche allen Nachteulen ein wolken- und smogfreies Firmament.

Besten Gruß
Eckard
 :winke:
Wenn man aufhört, sich zu interessieren, wenn man aufhört, zu lernen,
wenn man aufhört, sich zu begeistern: dann altert man.
(Heinz Bennent am 17.10.2002 in 3sat)

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4196
Re: Venus und Plejaden
« Antwort #1 am: April 03, 2020, 22:49:59 Nachmittag »
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Eckard

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 783
Re: Venus und Plejaden
« Antwort #2 am: April 04, 2020, 11:46:15 Vormittag »
Moin Bernd,

danke für diesen interessanten Link. Die Adresse kannte ich noch nicht. Prima. :super:

Schönes Wochenende
Eckard
 :winke:
Wenn man aufhört, sich zu interessieren, wenn man aufhört, zu lernen,
wenn man aufhört, sich zu begeistern: dann altert man.
(Heinz Bennent am 17.10.2002 in 3sat)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Venus und Plejaden
« Antwort #3 am: April 04, 2020, 17:09:53 Nachmittag »
https://skyandtelescope.org/observing/the-pleiades-welcome-venus/

Gestern Abend war die Venus perspektivisch sehr nahe an den Plejaden dran.
Leider war es hier im Norden, jedenfalls direkt nach der Abenddämmerung,
noch ziemlich bewölkt, aber die Venus zeigte sich immer mal kurz durch
Wolkenlücken. Ein leider arg verrauschtes Bild von der Szenerie anbei, ohne
Teleskop mit grosser Brennweite einfach mal mit einer normalen Kamera
freihand draufgehalten, da bekommt man zumindest einen groben Eindruck...

Heute ist es hier immer noch fast durchgehend bewölkt, aber in weiten Teilen
andernorts auch klar. Die Venus ist ein klein wenig weitergewandert, aber ein
Blick wird sich allemal lohnen, die Plejaden sind noch "ganz nahe dran"..

Übrigens, das ist der weitere Grund für diese Nachricht: es gibt ein wunderbares
Astroprogramm unter dem Namen STELLARIUM, das man sich auf den Computer
kostenfrei runterladen kann. Da lassen sich alle möglichen Einstellungen für
beliebige Standorte machen, und man kann sich immer einen schnellen Überblick
über Ereignisse am Sternhimmel verschaffen. Es wird allgemein bekannt sein, aber
ein paar Leser kennen das vielleicht doch noch nicht, deshalb: runterladen lohnt
sich allemal!

:hut: Alex 

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4196
Re: Venus und Plejaden
« Antwort #4 am: April 04, 2020, 18:36:43 Nachmittag »
Gerade die Wolken und die Wolkenlücke mit Venus und Siebengestirn in ihrer Mitte verleiht dieser Aufnahme einen gewissen Reiz!  :super:

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Venus und Plejaden
« Antwort #5 am: April 04, 2020, 19:37:35 Nachmittag »
Zitat von: Thin Section
...Wolkenlücke mit Venus und Siebengestirn in ihrer Mitte verleiht dieser Aufnahme einen gewissen Reiz!  :super:

Na ja, sagen wir mal: es passt in seinen Grautönen, mit der Unschärfe, den Wolken auch,
irgendwie zu dieser Zeit..., ist halt keine Schönwetteraufnahme aus dem astronomischen
Bilderbuch. Wahre Schönheit blüht oft auch im Verborgenen, und inmitten der Wolken ist
schließlich auch eine Lücke. Danke Bernd!

:hut: Alex




Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1800
  • Ehrfried der Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Venus und Plejaden
« Antwort #6 am: April 04, 2020, 22:00:26 Nachmittag »
21:30 Uhr:
Einfach ein phantastischer Anblick im Westen, bei ca. 15° über den Dächern!  :wow:
Ich habe gerade mal die „Kicke“ (10x50) raus geholt, um mir das Schauspiel an zugucken.

Uff's Dorf (25.000 Einwohner) und wegen Corona alle im Bette, oder vor der Glotze:
Keine Fahrzeuge, keine Luftverschmutzung – einfach super Sicht, auch ohne „Kicke“ zu sehen.

Die Venus „fährt“ gerade gegen das Siebengestirn (Plejone und Atjas), muss man gesehen haben!
Da staunt sogar die VGSB :ehefrau: (VulkanGesteinSicherungsBeauftragte) über die Plejaden!

Der „Steinfried“  :hut:
« Letzte Änderung: April 04, 2020, 22:30:59 Nachmittag von Met1998 »
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4196
Re: Venus und Plejaden
« Antwort #7 am: April 04, 2020, 23:09:35 Nachmittag »
Na ja, ein Versuch war's wert. Habe vorhin mal versucht, das Siebengestirn samt Venus abzulichten ... und zwar ohne Vergößerung durch einen Feldstecher, ohne ein
Teleskop vorzuschalten. Und wie man sieht, sieht man nichts ausser Venus. Hier das Ergebnis.

Bernd  :winke:

P.S.: Erwähnenswert vielleicht noch: Habe die Aufnahme gemacht mit meiner kleinen Canon IXUS 180 - montiert auf Stativ und Selbstauslöser.
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline MetAur

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 94
Re: Venus und Plejaden
« Antwort #8 am: April 05, 2020, 00:23:34 Vormittag »
Hier ein spontaner Versuch von mir.

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4196
Re: Venus und Plejaden
« Antwort #9 am: April 05, 2020, 12:12:21 Nachmittag »
Hier ein spontaner Versuch von mir.

 :super: :wc:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1942
Re: Venus und Plejaden
« Antwort #10 am: April 06, 2020, 08:25:18 Vormittag »
Eine kleine Galerie von der Begegnung:

Aufnahme vom 28. März 2020, mit Mond, Venus, Plejaden und Hyaden.

Moon, Venus, Pleiades and Hyades over Althofen by H. Raab, auf Flickr

Größte Annäherung der Venus an die Plejaden am 03. April 2020.
Nur für einen Augeblick ließ der Himmel den Wolkenschleier fallen und gab den Blick auf die Liebesgöttin und die sieben Schwestern frei.

Venus and the Pleiades by H. Raab, auf Flickr

Am Abend darauf war der Himmel wieder klar:

Venus and the Pleiades by H. Raab, auf Flickr

 :hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Legende
  • *****
  • Beiträge: 6136
    • karmaka
Re: Venus und Plejaden
« Antwort #11 am: April 06, 2020, 08:29:25 Vormittag »
Exquisit, Herbert!  :super:

Vielen Dank!

 :prostbier:

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1269
Re: Venus und Plejaden
« Antwort #12 am: April 06, 2020, 19:55:49 Nachmittag »
Exquisit, Herbert!  :super:

Vielen Dank!

 :prostbier:

Ja, tolle Fotos, Herbert, hast du sehr gut gemacht! :super: :wc:

Herzliche Grüße
Sigrid

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung