Autor Thema: Was ist das für ein magnetischer Stein?  (Gelesen 356 mal)

Offline Jako

  • Neuling
  • Beiträge: 4
Was ist das für ein magnetischer Stein?
« am: Juli 23, 2020, 14:08:21 Nachmittag »
Hallo zusammen! :wc: 

Ich bin neu hier und komme aus dem Nordöstlichen Teil Deutschlands, in der Nähe von Parchim. Mein Mann hat einen kleinen magnetischen Stein am 19.07.20 (Gewicht 77 gr) im heimischen Garten gefunden (im Blumenbeet in ca. 20 cm Tiefe) und ich bin jetzt unschlüssig: "Was das ist?"  :nixweiss:
Ich habe mal versucht die Dichte (im Wasserbad) zu bestimmen und bin auf ca. 4,5 g/cm3. Die Größe des Steins ist 3,6cm x 4,4cm x 2,6cm.
Da ich meine Neugierde nicht halten konnte, hab ich Ihn ein bisschen angeschliffen (Schleifscheibe P 60 Körnung), war wie zu erwarten: metallisch.
Ich möchte jedoch nichts weiter ausprobieren (also nicht mit dem Hammer rauf schlagen oder ansäuern :wehe:) und frage daher explizit hier um euren Fachkundigen Rat: "Ist es für die Zukunft nur ein Briefbeschwerer oder kann ich mir ein Stück raussägen (z.B. als Kette)?"  :einaugeblinzel:

Vielen Dank schon mal an Euch / LG Jana

Offline locastan

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 319
    • Allsky Bornheim
Re: Was ist das für ein magnetischer Stein?
« Antwort #1 am: Juli 23, 2020, 14:23:33 Nachmittag »
Hallo Jana,

Aufgrund der Blasen würde ich sagen es ist ein Stück Eisenschlacke.

Bei euch in Meck-Pom liegt auch bei Parching Raseneisenerz vor, welches in der Vergangenheit zur Eisengewinnung genutzt wurde.
Daraus dürfte wohl auch dein Schlackebrocken als "Nebenerzeugnis" stammen. :)

Gruß Mario.

Offline Jako

  • Neuling
  • Beiträge: 4
Re: Was ist das für ein magnetischer Stein?
« Antwort #2 am: Juli 23, 2020, 14:28:09 Nachmittag »
Danke für die Nachricht, Mario.

Schade, aber so wie du das schilderst, wird es wohl so sein. LG Jana

Offline locastan

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 319
    • Allsky Bornheim
Re: Was ist das für ein magnetischer Stein?
« Antwort #3 am: Juli 23, 2020, 14:51:51 Nachmittag »
Hi Jana,

muss nicht Schade sein. Es ist gewissermaßen ein Stück Ortsgeschichte und wahrscheinlich mehr als hundert Jahre alt. Eventuell liegen da auch noch ein paar bunte Stückchen Glasschlacke die schön aussehen kann. Je nach Ofenart und Ausgangsmaterial flaschengrün oder auch schön dunkelblau. :)

Ich war vor einer Woche bei uns in der Karlstalschlucht, wo ein Eisenhüttenweg ist. Dort hab ich mir auch ein paar hübsche Stückchen Schlacke mitgenommen.

Gruß Mario.

Offline Jako

  • Neuling
  • Beiträge: 4
Re: Was ist das für ein magnetischer Stein?
« Antwort #4 am: Juli 23, 2020, 15:09:08 Nachmittag »
Hi Mario,

Okay, du kann sehr überzeugend sein  :super:, dann hebe ich ihn auf, du hast meine Schlacke eben noch vor der Mülltonne gerettet.  :einaugeblinzel:
Also vielen Dank und so schlecht sieht er ja auch nicht aus. Und ich halte nun auch in Zukunft weiter Ausschau. Nette Grüße Jana

Offline locastan

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 319
    • Allsky Bornheim
Re: Was ist das für ein magnetischer Stein?
« Antwort #5 am: Juli 23, 2020, 16:20:35 Nachmittag »
Freut mich...guck auch mal hier: https://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=12632.0

 :wc: im Forum nebenbei.

Offline Jako

  • Neuling
  • Beiträge: 4
Re: Was ist das für ein magnetischer Stein?
« Antwort #6 am: Juli 23, 2020, 16:52:50 Nachmittag »
Hi Mario,

Danke für die Einladung, freue mich schon auf deine Stücke. LG Jana

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung