Autor Thema: 17. Lausitzer Mineralienbörse  (Gelesen 674 mal)

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1608
  • Ehrfried der Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
17. Lausitzer Mineralienbörse
« am: August 13, 2022, 18:15:37 Nachmittag »
Mal einige Impressionen vom „Steinfried“ wie das hier so abläuft.
Klein aber fein!
Heute bei durchwachsenem Wetter, leichter Nieselregen. Häähhh, was ist das? :laughing:
Nur der angekündigte polnische „Schnittmeister“ war wegen Corona leider verhindert.

1. Energiefabrik Knappenrode. Erwachsene Eintritt 7 €.

2. Anfang Rundgang außen. Um 10.00 Uhr geht es noch ruhig zu, um 12.00 Uhr war der große Parkplatz vor der Energiefabrik voll.

3. Für Kinder gab es Spaß beim „Goldwaschen“ :einaugeblinzel:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1608
  • Ehrfried der Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: 17. Lausitzer Mineralienbörse
« Antwort #1 am: August 13, 2022, 18:17:19 Nachmittag »
4. Innenbereich: Rundgang über zwei Etagen. Ca. 40 Händler und Aussteller aus verschiedenen Ländern.

5. Es gab auch einige Sammlungsauflösungen, Schnäppchen ohne Ende!
Kaum vorstellbar was da für die Arbeit drin steckt - und nuhnee?! (sächsisch für jetzt)

6. Für das leibliche Wohl sorgten die Knappenroder Frauen und der VFMG BZG Ostsachsen.
Über zwei große Tische hinweg, selbst gebackene Kuchen, Kaffee und Schmalzstullen mit Gewürzgurken (lecker!)
Eben typisch Lausitz. :super:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1608
  • Ehrfried der Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: 17. Lausitzer Mineralienbörse
« Antwort #2 am: August 13, 2022, 18:30:33 Nachmittag »
7. Auch ein Tscheche mit ner ganzen Menge verschiedener Meteorite war vertreten.

8. Diesen faustgroßen Muonionalusta hätte ich (nach Verhandlungen) für 1000 € bekommen können.
Aber soviel „Mäuse“ wollte bei den jetzigen Energiekosten die „Heeresleitung“ :ehefrau: nicht rausrücken. :laughing:
Ob der Preis real war, können die Met-Profis hier vielleicht besser beurteilen. Oder mal RiccardoSalento fragen.

„Ein Meteorit ist soviel Wert, wie ein Narr dafür bezahlt“

9. Für Freunde funkelnder Mineralien, Fossilien und Edelsteine war jedenfalls genug Material an ca. 40 Ständen zu finden.
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1608
  • Ehrfried der Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: 17. Lausitzer Mineralienbörse
« Antwort #3 am: August 13, 2022, 18:37:34 Nachmittag »
10. Na der Lausitzer hier darf ja nicht fehlen, der hat immer ein paar Moldavite in der rechten Hosentasche, oder was ist das sonst? :wow:
Das jährliche Forums-Foto.

11. Wer das in 10b ist? Für Neulinge: Steht ganz rechts unten auf dem Zettel, unter dessen Kumpel-Namen.
Die in Gruben rumwühlen nennt man auch hier in der Lausitz - Kumpel!

https://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=10741.msg148457#msg148457

Achate Lausitz und Tschechien (Frýdštejn/Bezd??ín)

12. Wieder einige Stücke „Volkskunst“. :unfassbar:
Gefärbte Achate gab es auch, das Thema hatten wir ja hier kürzlich:

https://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=5665.msg157378#msg157378


Mineralien Gruß aus der Lausitz
Ehrfried=Met1998  :hut:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline RiccardoSalento

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 30
Re: 17. Lausitzer Mineralienbörse
« Antwort #4 am: August 15, 2022, 16:07:22 Nachmittag »
Hi.

Ich sehe leider nicht das Gewicht des Meteoriten. Wenn mein Auge sich nicht täuscht liegt der so bei 2-3kg?

Große Stücke (ab 30 kg aufwärts) gehen momentan ca für 400-500€/kg weg als rohe Steine.

Kleinere liegen bei 300€/kg

Aber am Ende ist’s wie du es sagst, er ist ist so viel wert wie jemand bereit ist dafür zu zahlen  :einaugeblinzel:

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1608
  • Ehrfried der Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: 17. Lausitzer Mineralienbörse
« Antwort #5 am: August 15, 2022, 18:01:54 Nachmittag »
Wenn man so einen ca. 1,3 kg Brocken in der Hand hält, setzt schnell mal der Verstand aus. :wehe:
„Gott sei Dank“ hat bibel.de das passende Smiley dazu:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung