Autor Thema: Zwei Körnchen Gold und 1000 Kilometer  (Gelesen 2040 mal)

Offline Aurum

  • Moderator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Zwei Körnchen Gold und 1000 Kilometer
« am: Juli 09, 2006, 10:28:55 Vormittag »
Hallo alle !

Am Morgen des 5.7.06 machten meine Frau , meine beiden Hunde und ich uns auf zum Goldsuchen nach Katzhütte .
Nach 6 Stunden Fahrt und etlichen Umleitungen hatten wir die knapp 500 Km hinter und gebracht.
Ein Goldsucher aus Dresden war schon vor Ort, schnell kamen wir ins Gespräch.
Nach seinen Angaben war die Fund Situation an diesem Tag nicht besonders gut.
Was soll es dachte ich und suchte mir eine Stelle im Bach von der ich mir Erfolg versprach.
Fünf Pfannen und zwei Stunden später hatte ich gerade zwei kleine Flitter gefunden, das tat meiner Stimmung aber keinen Abbruch.
Ich hatte ja immer noch den Rest dieses Tages und noch 2 Tage die ich dort campen wollte,
Der Mensch denkt, Gott lenkt !
Es Klingelte mein Handy , meine Frau nahm das Gespräch an und wurde immer bleicher !!!
Sie teilte mir dann schliesslich mit das es zuhause zu einem Unfall gekommen war der meine Anwesenheit erforderte .
Innerlich am toben, begann ich meine Sachen wieder zusammen  zu packen, ich hatte nicht mal Photos, da ich dachte ich hätte noch Zeit, schnell hatte ich mich noch von dem Kollegen aus Dresden verabschiedet und mich dann wieder auf den Rückweg gemacht .
Fünf Stunden später war ich dann wieder in Düsseldorf.
Der Unfall stellte sich dann als nicht ganz so schlimm heraus wie befürchtet , aber wieder zurück nach Katzhütte ging auch nicht mehr, ich musste in Düsseldorf bleiben.

Am Tag darauf stellte sich heraus das wir sogar noch  Glück im Unglück gehabt hatten.
In der Nacht hatte es in der Region rund um Katzhütte ein Unwetter gegeben bei dem bis zu 79 Liter Regen pro,qm gefallen waren.
Hätten wir nun wie geplant dort gezeltet wären wire wahrscheinlich mit Hunden und Zelt die Katze herunter geschwemmt worden.
Das war es erst mal von der Katze nun freue ich mich auf das Wochenende am 28-30.07 ,
und hoffe das ich dann in Ruhe wieder auf die Suche gehen  kann.

Das wars bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Zwei Körnchen Gold und 1000 Kilometer
« Antwort #1 am: Juli 15, 2006, 16:40:09 Nachmittag »
Hallo Lutz,

schade, hätte mit dir in Katzhütte gern mal eine Pfanne geschwenkt.  :smile:  War allerdings in dieser Zeit mit meiner Frau in Rauris/A zum Wandern und ab und zu auch Goldwaschen. Wenn die Frau das Hobby nicht teilt kann man das nicht allzusehr übertreiben!   :ehefrau: 
Ich werde in den nächsten Tagen noch einen kleinen Bericht dazu liefern. Muß aber erst das Bildmaterial aufarbeiten und die Funde knipsen.

 :winke:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Aurum

  • Moderator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Zwei Körnchen Gold und 1000 Kilometer
« Antwort #2 am: Juli 16, 2006, 09:34:49 Vormittag »
Hallo MetGold

Nur zur Kenntnis bin ab dem 28.7 in Mellenbach beim Goldgräbercamp vielileicht sieht man sich  :baetsch:
Solltest du mich suchen ich trage ein Kappy mit der Aufschrift "Düsseldorf " :laughing:

Bis dann Lutz :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung