Autor Thema: Kurzbericht Goldwaschen Rauris/A  (Gelesen 5051 mal)

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Kurzbericht Goldwaschen Rauris/A
« am: Juli 17, 2006, 18:50:11 Nachmittag »
Hallo Goldwäscher u.a.,

war mit meiner Frau 14 Tage in Rauris zum Wanderurlaub. Da meine Frau mein Hobby zwar akzeptiert aber nicht teilt konnte ich natürlich nur ab und zu dem fröhnen.  :crying:

 :wow:  Goldwaschplatz Heimalm:
Bach führt nur ganz wenig Wasser. Zum Waschen waren ein paar Sandhaufen aufgeschüttet von denen man sich den Sand zum Waschen im Trog nehmen konnte. Die Waschgebühr war in der SalzburgerLand CARD mit enthalten. Wenn man mit der flachen Schippe auf dem Grund des Troges lang kratzte hatte man meist mehr goldhaltigen Sand als vom Haufen, da die ungeübten Wäscher wohl viel mit über den Rand gespült haben. Ergebnis: einige dutzend Gold-Flitter in ein paar Stunden.

 :wow:  Goldwaschplatz Sportalm:
Kein Bach. Man bekam für Geld ein kleines Säckchen goldhaltigen Sand zum Auswaschen am Trog. Ergebnis: relativ viele Flitter pro Pfanne aber geringer Spaßfaktor.

 :wow:  Goldwaschplatz Bodenhaus:
Größeres fließendes Gewässer (Hüttwinklache) oder daneben davon abgeleitete kleine Tümpel für Leute ohne Stiefel. Ergebnis: ein paar dutzend Flitter in einigen Stunden. Relativ großer Spaßfaktor, da fast unberührt scheinendes Gewässer.  :super: Habe einige Male die Röhrchen von anderen begutachtet, die angeblich ziemlich große Flitter hatten ... war meistens Glimmer, der dort allgegenwärtig war.

 :wow:  Habe auch an ein paar anderen Stellen gewaschen:

- Salzach – war leider gerade erhöhter Wasserstand – einige schöne Flitter
- Hüttwinklache 2km oberhalb vom Bodenhaus – einige Flitter
- kleiner Bach(50cm breit), der in Hüttwinklache mündete: 1 Flitter bei 5 Pfannen

Ein paar Urlaubsimpressionen:

RAURIS

  :winke:  MetGold   :alter:

Hier noch ein paar Fundfotos:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Golem

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 46
Re: Kurzbericht Goldwaschen Rauris/A
« Antwort #1 am: Juli 19, 2006, 14:45:45 Nachmittag »
Hallo MetGold,

danke für den schönen Bericht aber ehrlich gesagt bin ich etwas enttäuscht. Ich habe immer geglaubt in Austria kann man mehr und größere Flitter und Nuggets finden, aber was du da gefunden hast ist ja nicht so besonders groß. -   :weissefahne:  Gruß Golem
"Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles!" - Gretchen aus Goethes "Faust"

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Kurzbericht Goldwaschen Rauris/A
« Antwort #2 am: Juli 19, 2006, 16:14:40 Nachmittag »
Hallo Golem,

leider muß ich dir Recht geben, auch ich bin mit höheren Erwartungen hingefahren.
Ich sehe 3 Gründe für meinen "Erfolg":

 :crying:  mein Zeitlimit war meist ziemlich begrenzt, wie ich schon erwähnte
 :crying:  habe nur mit der Pfanne gewaschen ohne Schleuse usw.
 :crying:  fehlendes Insiderwissen, bzw. gute Fundstellen wie Kitzlochklamm werden von einheimischen Wäschern bewacht und verteidigt

 :wow:   noch ein Posetivum: Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht.   :winke:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Conny3

  • Gast
Re: Kurzbericht Goldwaschen Rauris/A
« Antwort #3 am: Juli 20, 2006, 17:21:32 Nachmittag »
Hallo Amazonit,

jetzt bin ich auch hier angekommen! Eben entdeckt! Erinnert mich doch sehr an den Atlas.

Schöne aktuelle Bilder aus der Rauris. Gold suchen werde ich nicht, obwohl man kann es ja mal versuchen.1992 war ich mit dem österr. Sammler links von Kolm Saigurn. Da gab es Halden des alten Goldbergbaues. Warst Du auch dort (Bockardscharte)?

Mein Revier ist ja Steinheid , wo ich auf Berggold aus bin. Siehe entsprechende Beiträge im Atlas. Kann ja hier auch mal dazu was schreiben. Meteoriten sammle ich zwar nicht (auch noch nicht gefunden-leider!) Dafür wollte mein Großvater mich früher für die Astronomie begeistern. Bin aber bei den irdischen Steinen geblieben.

(Bist Du aus Apolda?)

Gruß  Der Conny


(Bin übrigens morgen seit 4 Jahren im Atlas: 2002-07-21)
« Letzte Änderung: Juli 20, 2006, 22:28:25 Nachmittag von Conny3 »

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Kurzbericht Goldwaschen Rauris/A
« Antwort #4 am: Juli 20, 2006, 17:53:02 Nachmittag »
Hallo Conny3,

freue mich sehr, daß du dich hierher verirrt hast und möchte dich hiermit recht herzlich im Forum willkommen heißen. Den Goldbergbaupfad wollten wir (meine Frau und ich) auch gehen, war uns aber dann etwas zu weit und zuviel Sonne an dem Tag.

Bei Steinheid habe ich dieses Jahr schon ein paar Fünkchen Berggold auf einer Halde gefunden - kannste hier in der Nähe im Beitrag "Goldwaschen - Ankündigung" finden.

Ja, ich bin aus Gramont. Übrigens der "mineralien-reed" aus Jena ist auch hier.

 :winke:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Kurzbericht Goldwaschen Rauris/A
« Antwort #5 am: Juli 21, 2006, 15:02:18 Nachmittag »
Hi,

habe heute auch noch ein kostenpflichtiges   :auslach:  Urlaubsfoto vom Anreisetag von der Bußgeldstelle Jena bekommen, weil ich früh 6.00 Uhr
7 kmh zu schnell war. Der Urlaub war trotzdem schön, in der Hoffnung, daß nicht noch mehrere Urlaubsfotos   :einaugeblinzel:  hier eintrudeln.

 :winke:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

**AU**

  • Gast
Re: Kurzbericht Goldwaschen Rauris/A
« Antwort #6 am: Oktober 03, 2006, 11:37:24 Vormittag »
Hallo Goldwäschergemeinde!
Es gibt auch Möglichkeiten in Österreich echtes Tauerngold aus den Fluß zu waschen, und nicht aus Trögen oder "Gesalzenen Sandsäcken". :smile:
Hier ein Bericht von einer absoluten Anfängergruppe.
http://digger.xtc-host.de/images/kurs24_9/index.html

Grüße
AU

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Kurzbericht Goldwaschen Rauris/A
« Antwort #7 am: Oktober 04, 2006, 03:28:20 Vormittag »
Hallo AU,

die Ergebnisse im Fläschchen sehen gut aus. Aber es ist beim Goldwaschen wie beim Mineraliensuchen - wenn du an der richtigen Stelle bist   :fluester:  hast du auch eine Chance auf gute Funde.    :gruebel:  MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung