Autor Thema: Australite - Perfekte Knöpfe.  (Gelesen 7992 mal)

astro112233

  • Gast
Australite - Perfekte Knöpfe.
« am: April 20, 2008, 00:40:29 vorm. »
Hallo,

mich beschäftigt die brennende Frage: Wie hoch ist in etwa der prozentuale Anteil von perfekten Australiten-Knöpfen.

Wenn z.B. 1000 Australite gefunden werden, wieviele sind perfekte unverletzte Knöpfe?

Wem von euch ist diesbezüglich etwas näheres bekannt?  

Gruß Konrad  :hut:

Offline chief-impactor

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 603
Re: Australite - Perfekte Knöpfe.
« Antwort #1 am: April 20, 2008, 09:45:16 vorm. »
hallo konrad,
bei 1000 gefundenen australiten
hast du vieleicht 50 sammelwürdige stücke dabei, leider aber 0 vollständige knöpfe.
in guten fundgebieten vieleicht 1 top flanged button auf 10.000 funde.
kenne jemanden der in 2 wochen suche bei port campell immerhin 7 australite gefunden hat, sogar einen halben button.
besser kann ein urlaub doch nicht laufen, oder.
habe vor 2 jahren ein 2kg lot australite von nullabor plain da gehabt, so wie gefunden. fast alles stücke unter 1g, ca 30 sammelwürdige dabei...
gruss olaf

ironmet

  • Gast
Re: Australite - Perfekte Knöpfe.
« Antwort #2 am: April 20, 2008, 15:09:00 nachm. »
Hallo Konrad und Olaf,

ich hatte letztens ne Seite gefunden,wo solche Knöpfe $2500 gekostet haben.
Ist das ein normaler Preis?
Wonach richten sich die Preise bei den Knöpfen?
Bin leider ein Idiot auf dem Gebiet!

Viele Grüße Mirko

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8469
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Australite - Perfekte Knöpfe.
« Antwort #3 am: April 20, 2008, 15:24:39 nachm. »
Hallo Mirko,

Olaf wird mich bestimmt ergänzen, aber ich kann ja mal anfangen:

1. er muß rundherum absolut heil sein.
2. homogen und vollkommen ausgebildet, nicht nur angedeutet
3. die innere Wölbung sollte über den Rand hinaussehen
4. die untere Wölbung sollte eine schneckenartige Struktur haben
5. je größer desto $
6. Hauptfaktor ist wie fast überall Angebot und Nachfrage

so oder ähnlich - Olaf hilf !

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

ironmet

  • Gast
Re: Australite - Perfekte Knöpfe.
« Antwort #4 am: April 20, 2008, 15:33:31 nachm. »
Hallo Peter,

vielen Dank für die Info.
Was mich mal noch interessieren würde.
Dein Knopf sieht ja wirklich Klasse aus!
Wie lange hast Du den denn schon?
Und falls man fragen darf,was hat der denn damals mal
gekostet bzw.gabs den mal durch Zufall bei ebay?

Viele Grüße Mirko

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8469
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Australite - Perfekte Knöpfe.
« Antwort #5 am: April 20, 2008, 15:40:01 nachm. »
Hallo Mirko,

ich habe meinen seit ca. 8 Jahren. Sie lagen damals in der Größenordnung von 1.000 DM auch 1000$, manche wollten auch noch wesentlich mehr dafür. Daß es bei ebay mal einen ordentlichen gab, da kann ich mich gar nicht erinnern, könnte aber durchaus sein.

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

ironmet

  • Gast
Re: Australite - Perfekte Knöpfe.
« Antwort #6 am: April 20, 2008, 15:50:44 nachm. »
Hallo Peter,

na das ist ja dann trotzdem schon ein ordentlicher Betrag!
Ich schätze es dürfte schwer werden,heute einen in der Qualität von Deinem
unter $1000 zu bekommen.
Bei ebay ist gerade einer,der endet auch heute.
Ist auf jeden Fall ein Kopf aber sicher nicht perfekt.
Zudem sind auch die Bilder nicht die besten!
Mal beobachten wo sowas endet!

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=180233059263&ssPageName=STRK:MEBI:IT&ih=008

Viele Grüße Mirko

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8469
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Australite - Perfekte Knöpfe.
« Antwort #7 am: April 20, 2008, 16:00:03 nachm. »
Hallo Mirko,

er ist nach dem Schönheitsideal keines Falls perfekt, aber er sieht heil aus und einigermaßen symmetrisch. Wenn man noch keinen hat, und er nicht allzuhoch geht im Preis, sollte man sich schon für ihn entscheiden. (meine Meinung)

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

ironmet

  • Gast
Re: Australite - Perfekte Knöpfe.
« Antwort #8 am: April 20, 2008, 16:06:37 nachm. »
Hallo Peter,

ja,ich bin ja auch vom ersten Tag an dran.
Kann man ja jetzt leider durch die geschützte Identität der Bieter
nicht mehr sehen.
Mal schauen wie hoch der läuft.
Vielleicht interessieren sich jetzt noch andere dafür,die ihn nicht gesehen haben
und den Beitrag jetzt hier lesen.
Aber das ganze hat bei mir keine Eile.
Ich leg mir nach und nach jetzt auch ein paar Tektite zu! :fluester:

Viele Grüße Mirko

Offline chief-impactor

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 603
Re: Australite - Perfekte Knöpfe.
« Antwort #9 am: April 20, 2008, 21:08:32 nachm. »
hallo mirko,
bei dem anbieter kann man den ein oder anderen australiten durchaus günstig erstehen.
der knopf ist aber schon schwer mitgenommen, sprich nur noch ein flanschrest.
rechne mal mit ca 500 eur/g für einen guten knopf..

nichts überstürzen, erst kundig machen.

die besten stücke bekommt man aus alten sammlungen, teilweise muss man aber ein ganzes lot kaufen, um seine traumstücke zu bekommen. (und 280g australite können verdammt teuer sein!)

gruss olaf

Offline Moldavitarier

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 193
  • Deutscher Moldavit
Re: Australite - Perfekte Knöpfe.
« Antwort #10 am: Dezember 03, 2014, 16:26:49 nachm. »
Das Thema hier ist zwar schon ziemlich eingestaubt, aber vielleicht kann ich es mit ein paar Fotos und Informationen dazu wieder reaktivieren. Ein perfekter (und nicht ganz kleiner) Flanged Button und ein Flanged Broad Oval, bei dem ein Stückchen vom Flange fehlt. Der Knopf wiegt 5, 27g und das Oval 4, 62g. Den Fundbericht mit Fotos, Skizzen und ein paar spannenden und aktuellen Infos zu Tektiten allgemein gibt's in der Lapis 10/2014 :-)

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2787
Re: Australite - Perfekte Knöpfe.
« Antwort #11 am: Dezember 03, 2014, 17:29:06 nachm. »
Halleluja  :super:, dass ist doch mal ein Prachtstück.
Hast Du den gefunden? Habe leider die Lapis nicht um den Fundbericht zu lesen, aber vielleicht gibt es irgendwo sowas altmodisches wie einen Sonderdruck, frag ja nur mal so  :nixweiss:
Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline Moldavitarier

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 193
  • Deutscher Moldavit
Re: Australite - Perfekte Knöpfe.
« Antwort #12 am: Dezember 03, 2014, 18:13:20 nachm. »
Ja, das ist ein Prachtstück. Gefunden hat ihn meine bessere Hälfte, das Oval habe ich gefunden. War aber beim Fund direkt dabei und hab noch ein Foto in Fundsituation machen können  :smile: Also einen Sonderdruck gibt´s da leider nicht, zumal die Lapis-Ausgabe ja noch nicht so alt ist. Manchmal gibt´s gebrauchte Einzelexemplare bei eBay, ansonsten kann man die auch einzeln bei Lapis oder auf gewissen Börsen erwerben.

Offline Kraussi

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 227
Re: Australite - Perfekte Knöpfe.
« Antwort #13 am: Dezember 03, 2014, 18:35:22 nachm. »
Hallo,

wer sich für Tektite interessiert, sollte sich die besagte Lapis zulegen, toller Artikel und perfekte Steine!

Grüße
Kraussi

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1908
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Australite - Perfekte Knöpfe.
« Antwort #14 am: Dezember 03, 2014, 18:47:00 nachm. »
Hallo Moldavitarier,

selbstgefunden? - Mit Geld nicht zu bezahlen  :wow:

Gruß
Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung