Autor Thema: wieder was geschliffen...  (Gelesen 1980 mal)

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
wieder was geschliffen...
« am: April 29, 2008, 08:21:42 vorm. »
In meinem NWA-Lot habe ich eine neue Met-Sorte mit anderer Struktur gefunden - schöne Metallflitter in schwarz-brauner Matrix mit einigen schwärzlichen Chondren.

Gruß
  André
Sag mir mal meine Meinung...

Peter5

  • Gast
Re: wieder was geschliffen...
« Antwort #1 am: Mai 01, 2008, 14:19:10 nachm. »
Hallo André,

sieht irgendwie interessant aus!  :smile: :super:

Gruß Peter5 .. :winke:

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: wieder was geschliffen...
« Antwort #2 am: Mai 01, 2008, 16:29:34 nachm. »
Heute habe ich mal zwei größere Stücke angeschliffen, ein 38.5g schweres (jetzt 36.2g) und ein 23.9g schweres (jetzt 22.6g). Auf den Bildern sind die beiden Stücke vor und nach dem Schleifen zu sehen. Auf der Schnittfläche sieht man sehr dunkelbraune Bereiche, die im Reflex nach dem Polieren fast metallisch glänzen. Feine Risse sind der Struktur sind ebenfalls zu sehen. Von denen habe ich ja schon ein paar, da die alle aus einen Lot stammen nehme ich mal an das die auch tatsächlich zusammengehören könnten. Mal sehen was morgen die Fachleute sagen in welcher Richtung ich die grob einsortieren kann...

Gruß
  André
Sag mir mal meine Meinung...

MeteoritenanundVerkauf

  • Gast
Re: wieder was geschliffen...
« Antwort #3 am: Mai 03, 2008, 09:35:50 vorm. »
Ui ui ui.... die schaun ja heftigst alt aus. Das Problem mit den verwitterten ist ja folgendes; die schaun sich alle ziemlich ähnlich !  Das Eisen meist gut verwittert - Chondren und andere typische Strukturen verwischt....

Schau dir den hier mal an: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=350053972054&ssPageName=STRK:MEBI:IT&ih=022

Ein EL3; man solls nicht glauben. Habbich mal ne polierte Scheibe billiger alsn NWA869 eingekauft. Eigentlich ne Schande. Aber daran siehst; der Preis geht zum größten Teil über die Optik.

Wenn du gerne Feilst und polierst; ich empfehle dir - machs doch mal mitm 869er. Der is frisch und du findest sehr schöne Chondren und andere Einschlüsse. Das macht mehr Spass als mit den ollen Schmockmets  ;)

Gruß aus Franken

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8475
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: wieder was geschliffen...
« Antwort #4 am: Mai 04, 2008, 08:06:51 vorm. »
Hallo André,

ich finde die Stücke für erste Übungen in Sägen/Schleifen/Polieren, meinetwegen auch noch eingeschränkt für Bestimmungsversuche, gut.  :super:

Aber danach ab in den Müll. :friede:   Na ja, ist Geschmackssache, aber ich möchte sie wirklich nicht in der Vitrine haben wollen, zumindest nicht in meiner  :laughing: .

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: wieder was geschliffen...
« Antwort #5 am: Mai 04, 2008, 08:27:29 vorm. »
Aber aber, MetGold - wer schmeisst denn Mets in den Müll bloß weil die nicht 'hübsch' aussehen... :steinern:

Das macht man einfach nicht  :einaugeblinzel:

Gruß
  Andre
Sag mir mal meine Meinung...

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: wieder was geschliffen...
« Antwort #6 am: Mai 04, 2008, 16:58:44 nachm. »
Ich finde,

der Andre´ hat irgendwie recht , nur weill sie nicht der Oberklasse angehören sind sie noch lange nicht reif für den Müll , oder würdest du Amalganisrte Nuggets in den Müll werfen , Peter :gruebel:
Sollte deine Antwort wieder erwarten ja Lauten , dann brauchst du nur anrufen , ich übernehme dann gerne die kostenlos und fachgerechte Entsorgung in meinem Tressor  :lacher: :lacher:


Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4696
Re: wieder was geschliffen...
« Antwort #7 am: Mai 05, 2008, 14:05:03 nachm. »
 :laughing: Da sieht man mal wieder, wie wir verwöhnt sind.
Vor 10 Jahren noch, mußt man nehmen, was es gab, da wärmer bestimmt nicht auf die Idee gekommen, sowas bildlich in den Tonne zu kloppen, da warn Meteorit nämlich nochn Meteorit...

Also sagmer mal so. Zum Sägen und Schleifen üben, als Türstopper usw. sindse genau richtig,
aussem All kommense alle,
allein tät ich sagen, so lange wir noch in der komfortablen Situation sind, deren Fortbestand wahrlich nicht jottjejeben, daß es Schöneres für kleines Geld gibt, sollte man eher Schöneres sammeln und den "Gleisschotter" wirklich nur zum Spielen hernehmen - es sei denn, man ist aufs Gesamtgewicht der Sammlung aus und mag protzen, ich hab ne Tonne echter Meteoriten im Keller...

Der Schwarze: Gewöhnlicher unäquilibrierter Chondrit, entweder sehr stark verwittert oder schockgeschwärzt oder beides.

Martin
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung