Autor Thema: Was habt ihr euch aus München mitgebracht?  (Gelesen 9871 mal)

Offline chief-impactor

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 605
Re: Was habt ihr euch aus München mitgebracht?
« Antwort #45 am: November 03, 2008, 20:28:28 nachm. »
auf die schnelle ein paar fotos,

eine mignon zum grössen vergleich
(mein würfel macht urlaub...)

moldis von krasejovka stammen aus basischem boden, sehen wie gefrostet aus
der 2. besednice skruze ist absolut untypisch, schwer abgerollt

gruss olaf
« Letzte Änderung: November 03, 2008, 21:04:57 nachm. von chief-impactor »

Offline Auricular

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 550
    • Sammlung Auricular
Re: Was habt ihr euch aus München mitgebracht?
« Antwort #46 am: November 03, 2008, 20:39:49 nachm. »
Abend Olaf,

 :wow:
schöne Stücke!!!

Und auch waaahnsinnig riesige, Wahnsinn!
 :super:


Liebe Grüße


Bernie
Liebe Grüße

Bernie IMCA#6177

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6240
Re: Was habt ihr euch aus München mitgebracht?
« Antwort #47 am: November 03, 2008, 20:46:37 nachm. »
Feine neue Stücke für Deine Sammlung, Olaf! Sag mal, was, meinst Du, sollte
der typische Meteoritensammler an Tektiten oder Impaktiten unbedingt in der
Sammlung haben - gibt es da aus Deiner Sicht so eine Art "Rangfolge"...??

Mein letzter Neuerwerb aus dieser Sammlungssparte war eine sehr schöne, etwa
handtellergroße Scheibe vom Tenoumer-Krater, Mauretanien, ein Zuwachs für
die Sammlung, den mir letztes Jahr Andi ermöglicht hat. Auch optisch attraktiv!

PS: meinen ersten lausitzer (O-O-)Moldi finde ich dann ja vielleicht kommendes
Jahr, gern wieder in einer gemeinsamen Suchaktion mit Dir, wenn es sich einrichten
läßt! Werde im Frühjahr schon mal eine neue Suchgenehmigung beantragen...

Alex


auf die schnelle ein paar fotos,

eine mignon zum grössen vergleich
(mein würfel macht urlaub...)

moldis von krasejovka stammen aus basischem boden, sehen wie gefrostet aus
der 2. besednice skruze ist absolut untypisch, schner abgerollt

gruss olaf

Offline chief-impactor

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 605
Re: Was habt ihr euch aus München mitgebracht?
« Antwort #48 am: November 03, 2008, 21:04:10 nachm. »
hallo alex,
ich denke an impactiten eine schmelze, eine breccie, ein suevit, ein shattercone und ein kraterglas.
muss ja keine seltene lokalität sein.
ich kann ja mal ein preiswertes set anbieten, wenn einige interesse haben...

an tektiten moldis, einen australischen kern, ein paar indochinite(kugel, tropfen, dumbell), einen rizaliten

bin dabei mit dem gemeinsam suchen, kannst ja ein kies-foto in din a0 drucken lassen, zum suchtraining auf dem fussboden :baetsch:

gruss olaf

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6240
Re: Was habt ihr euch aus München mitgebracht?
« Antwort #49 am: November 03, 2008, 21:11:40 nachm. »
kannst ja ein kies-foto in din a0 drucken lassen, zum suchtraining auf dem fussboden :baetsch:

Das liesse sich ausbauen - zu einer Wandtapete Maßstab 1:1, im Stil der 70er-Jahre....  :auslachl:

Alex

[PS - Tapetenmotto: ... wer ständig drauf schaut, wird irgendwann verrückt!]

Offline Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1471
  • Kometenfalter
Re: Was habt ihr euch aus München mitgebracht?
« Antwort #50 am: November 04, 2008, 21:05:39 nachm. »
Hallo Bernie  :winke: ,

ich habe gerade noch mal einen Blick auf die beiden Steine geworfen und ich halte Deinen neuen Eukriten für einen kumulierten Eukriten, der als polymikte Brekzie daher kommt. Er scheint auch noch recht frisch zu sein, wenn man die schwarze Kruste betrachtet.

Und bei dem angeschliffenen NWA-Chondriten würde ich mal auf L5er tippen. Viel Eisen kann ich nicht erkennen, Chondren kaum noch voneinander abzugrenzen, nur noch ganz vereinzelt. Allerdings ist links unten noch ein größeres rundes Gebilde zu sehen - vieleicht eine Chondre? Also ich bleibe bei L5. Ein starker Magnet könnte helfen, zwischen L- und H-Chondrit zu unterscheiden. Ein H-Chondrit würde wegen des größeren Eisengehaltes stärker vom Magneten angezogen werden. Allerdings bräuchtest Du da den "direkten Vergleich", also Deinen Unbekannten unmittelbar mit bekannten L- bzw. H-Chondriten vergleichen.

So, das wäre meine Einschätzung - ist natürlich ohne Gewähr  :einaugeblinzel:

 :prostbier:
Dirk

Offline Auricular

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 550
    • Sammlung Auricular
Re: Was habt ihr euch aus München mitgebracht?
« Antwort #51 am: November 05, 2008, 07:51:03 vorm. »
Morgen Dirk,

danke für Deine Einschätzung!

Den L-Chondriten hatte Hanno auch schon in der Hand und hat ohne Sichtfenster schon was von L-5 gesagt
:-)

Metall ist wirklich nicht viel drin, auf dem Bild sieht man davon garnix aber wenn man ihn in der Hand hat und entsprechend hält dann sieht man einige Eisenfuzzel drin.

Ein Neodym-Magnet pappt an ihm auch viel weniger als an den anderen.



Dankeschön!


Liebe Grüße


Bernie

p.S: hat der Winonait den ich von Dir hab schon ne Nummer?
Liebe Grüße

Bernie IMCA#6177

Thin Section

  • Gast
Re: Was habt ihr euch aus München mitgebracht?
« Antwort #52 am: November 05, 2008, 22:24:29 nachm. »
Hier noch ein Mitbringsel aus München. Die wissenschaftlich exakte Kopie eines Zahnes eines T-REX. Unser jüngerer Enkel Elias ist ein absoluter Saurierfan, der als fünfjähriger seinem Opa bereits etwas von Sauropoden erzählt. Der "scharfe Zahn:laughing: musste mit an die Bettkante und natürlich auch mit in den Kindergarten. Heute war dann Phototermin.  :smile: Mirko wollte sich auch so einen Zahn kaufen, aber da waren sie leider schon vergriffen :traurig: Mit beigefügt waren zwei sehr ausührliche Seiten voll mit Informationen und auch die genaue Zeichnung eines T-Rex Schädels. Ich war nicht schlecht erstaunt, als ich da folgenden Namen las: Dorothy Sigler Norton !!!

Herzliche Grüße,

Bernd

ironmet

  • Gast
Re: Was habt ihr euch aus München mitgebracht?
« Antwort #53 am: November 06, 2008, 11:06:28 vorm. »
Hallo Bernd,

ja,leider waren die vergriffen.
Wie mir der Verkäufer sagte,haben die sich für die Messe,von den großen Repliken jeweils
nur 5 oder 8 Stück eingepackt.
Ja,mit der Anzahl kommt man sicher nicht über ein Messe-Wochenende!! :ehefrau:
Ich habe ja auch die letzte Fußkralle erwerben können.
Würde mich mal interessieren,ob die ihren Stand schon am Sonntag abgebaut haben,weil
komplett ausverkauft??

Viele Grüße Mirko
PS: Dein Enkel hat einen guten Geschmack,was die Kinderzimmer-Einrichtung angeht...  :einaugeblinzel:


Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1494
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Was habt ihr euch aus München mitgebracht?
« Antwort #54 am: November 06, 2008, 11:35:01 vorm. »
Zitat
PS: Dein Enkel hat einen guten Geschmack,was die Kinderzimmer-Einrichtung angeht... 

...und so aufgeräumt.  :winke:
Dsds

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung