Autor Thema: meteor camera  (Gelesen 1505 mal)

Offline chief-impactor

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 604
meteor camera
« am: März 23, 2009, 13:11:53 nachm. »
hallo zusammen,
wer von euch betreibt eine meteor/sky camera
und kann mit tipps zu hard und software geben?
mein system zz: 3com homeconnect/handyavi testversion.

gruss olaf

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: meteor camera
« Antwort #1 am: März 23, 2009, 13:56:29 nachm. »
Hallo Olaf,

ich habe mal eine betrieben - die lief aber nur mit dem METEOR II Framegrabber von Matrox. Software war MetRec http://www.metrec.org/

Es geht aber wohl auch mit UFOCapture http://sonotaco.com/e_index.html - da habe ich aber wenig Erfahrung.

Gruß
  André
Sag mir mal meine Meinung...

Offline chief-impactor

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 604
Re: meteor camera
« Antwort #2 am: März 23, 2009, 15:55:53 nachm. »
hallo andre,
system hab ich mir angeschaut, halte es aufgrund der karte und der unterstützten betriebssysteme
aber nicht mehr für ganz zeitgemäss...
mit welcher kamera/optik hast du das system betrieben?

die 3com home connect ist ähnlich lichtstark wie die philips webcams,
hat einen abnehmbaren ccd kopf,
ccd chip hat ausreichend abstand für kühlung,
passender adapter nach cs-mount und ein weitwinkel objektiv
mit f0.95 sind in der post

gruss olaf

ps du bist einer meiner schlüssel zur astronomie gewesen, bin alter essen'ner :winke:

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: meteor camera
« Antwort #3 am: März 23, 2009, 17:03:02 nachm. »
Hallo Olaf,

es gibt inzwischen eine Windows-Version von MetRec... Zugegeben - die Karte ist schon ziemlich betagt - aber wenn man die Gebraucht-Preise besieht, dann aber immer noch gefragt. 

Als Optik hatte ich ein Rayxar E50/0.75 von De Oude Delft, ein 25mm Restlichtverstärker und eine 08/15 Webcam von Conrad, die den Schirm des Restlichtverstärker abfilmte.

ps du bist einer meiner schlüssel zur astronomie gewesen, bin alter essen'ner :winke:

Hehe - da habe ich also auch mal was bewirkt  :winke:

Gruß
  André
Sag mir mal meine Meinung...

Offline chief-impactor

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 604
Re: meteor camera
« Antwort #4 am: März 23, 2009, 17:33:29 nachm. »
hallo andre,
also ein lichtstarkes system mit kleinem blickwinkel, oder?
was für ein restlicht verstärker war es denn / welche generation.
ist die auflösung gut genug oder wirkt das bild pixelig
hast du vieleicht noch ein bild das mit dem system entstanden ist?


gruss olaf

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: meteor camera
« Antwort #5 am: März 23, 2009, 18:28:24 nachm. »
Hallo Olaf,

ja, 20° Gesichtsfeld und 7mag Grenzhelligkeit. Das Bild war nicht pixlig - habe aber momentan kein Beispiel greifbar (die liegen noch auf den ausgebauten alten Festplatten im Keller bzw. auf Videobändern am selben Ort...)

Gruß
  André
Sag mir mal meine Meinung...

Offline chief-impactor

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 604
Re: meteor camera
« Antwort #6 am: März 23, 2009, 19:38:49 nachm. »
habe mal ein testbild gemacht,
gemessene 0,5 lux, nur licht vom abgedunkelten monitor noch mit f2.5 objektiv.
bin mal gespannt, was sie am himmel bringt
im moment ist leider schneesturm bei uns.

gruss olaf

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung