Autor Thema: Sind alle Achondrit-Meteoriten magnetisch?  (Gelesen 2924 mal)

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1934
Sind alle Achondrit-Meteoriten magnetisch?
« am: Mai 13, 2009, 19:08:54 nachm. »
Hallo Forenmitglieder!

Sind alle Achondrit-Meteoriten magnetisch?
Wer hat schon mit einem Supermagneten dies überprüft?

Gibt es Klassenunterschiede?

Selbst überprüft habe ich:
DaG 400 = magnetisch (Supermagnet)
DaG 476 = magnetisch (Supermagnet)

schöne Grüsse von :prostbier:
Achim

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8473
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Sind alle Achondrit-Meteoriten magnetisch?
« Antwort #1 am: Mai 13, 2009, 19:25:05 nachm. »
Hallo Achim,

eine interessante Frage! Leider habe ich das bei meinen Stücken nie geprüft.

2 Exemplar, die zufällig noch hier liegen sind mit Neodym völlig unmagnetisch(mit der Neodymkugel, wo mein 3kg Sikhote dran hält):

Ibitira (AEUC) und
NWA 4898 (lunarer Mare Basalt)

Möglicherweise haben wir ja hier Sammler, die sich schonmal mit dieser Frage innerhalb ihrer Sammlung beschäftigt haben!


 :winken:   MetGold
« Letzte Änderung: Mai 14, 2009, 08:41:07 vorm. von MetGold »
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1542
Re: Sind alle Achondrit-Meteoriten magnetisch?
« Antwort #2 am: Mai 13, 2009, 19:57:19 nachm. »
Hallo Achim

Also, viel Achondrite hab ich ja nicht, da kann ichs ja mal testen.
Aber auch ohne es zu probieren bin ich mir sicher, dass mein Winonait (Bild) am Neodym kleben bleibt, wetten?  :einaugeblinzel:

Gruß
Ben

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1542
Re: Sind alle Achondrit-Meteoriten magnetisch?
« Antwort #3 am: Mai 13, 2009, 20:07:50 nachm. »
Habs grad mal an den drei getestet, die in Reichweite waren:

Eurkit (Basalt) NWA 4484
Howardit NWA 2890
Brachinit NWA 5471

Alle drei reagieren auf meinen Neodym.

Gruß
Ben

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1934
Re: Sind alle Achondrit-Meteoriten magnetisch?
« Antwort #4 am: Mai 13, 2009, 20:16:22 nachm. »
Hallo Ben!

Dein Achondrit (Photo) sieht sehr interessant aus! :super:

Das finde ich schon bemerkenswert, das Deine Achondrite magnetisch sind (Supermagnet)!

schöne Grüsse von :prostbier:
Achim

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1542
Re: Sind alle Achondrit-Meteoriten magnetisch?
« Antwort #5 am: Mai 13, 2009, 20:26:41 nachm. »
Hallo Achim

Naja, sie reagieren alle nicht sehr stark, aber merkbar.

Bei dem Winonaiten brauchte ich da natürlich nicht zu testen. Der ist ja, wie man sieht, sehr eisenhaltig.
Ist auch kein Wunder. Winonaite sind ja das Bindeglied zwischern den Stein-Eisen und den Achondriten.
Viele "silicated irons" enthalten ja deshalb auch Winonatische Einschlüsse.

Gruß
Ben

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8473
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Sind alle Achondrit-Meteoriten magnetisch?
« Antwort #6 am: Mai 13, 2009, 20:49:41 nachm. »
Hallo Achim,

noch ein paar:

NWA 5471 (Brachinite)   magn.!

NWA 3186 (Mond)   schwach magn.!

NWA 4905 (AEUC)  nix !!!
NWA 5478 (AEUC)  nix !!!


 :winken:   MetGold
« Letzte Änderung: Mai 14, 2009, 08:40:42 vorm. von MetGold »
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Dave

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1776
Re: Sind alle Achondrit-Meteoriten magnetisch?
« Antwort #7 am: Mai 13, 2009, 21:44:33 nachm. »
Habe auch mal den Neodym. dran gehalten.

Norton Country(Aubrite)
NWA4018(Eucrite)
NWA4039(Eucrite)
NWA4886(Eucrite)
NWA5391(Ureilit)
NWA5480(Diogenite)
NWA5488(Londranite)

Sind alle schwach magn.

Hoffe es hilft dir, mehr hab ich nicht zu testen!

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1934
Re: Sind alle Achondrit-Meteoriten magnetisch?
« Antwort #8 am: Mai 13, 2009, 22:00:32 nachm. »
Hallo Ben, Dave und MetGold!

Interessante Ergebnisse!  :danke:

schöne Grüsse von :prostbier:
Achim

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1934
Re: Sind alle Achondrit-Meteoriten magnetisch?
« Antwort #9 am: Mai 13, 2009, 22:15:23 nachm. »
Hallo MetGold!

Das NWA 4898 (lunarer Mare Basalt) nicht magnetisch ist, überrrascht mich dennoch!
Der Fe0-Anteil liegt ja bei ca. 17%!

schöne Grüsse von :prostbier:
Achim

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8473
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Sind alle Achondrit-Meteoriten magnetisch?
« Antwort #10 am: Mai 14, 2009, 08:40:07 vorm. »
Hallo Achim,

muß meine Aussagen von gestern revidieren.  :imsorry:  Habe heute noch einmal die besagten Meteoriten herausgenommen und feinfühlig geprüft - alle die Stücke von gestern sind ganz schwach magnetisch. Völlig unmagnetisch ist keiner dabei!!!

Allerdings muß ich dazu sagen, daß von dem Magneten auch die kleinen Schildchen, die ich dazu in die Membrandose lege, angezogen werden - es reicht dafür der Toner vom Laserdrucker, mit dem ich die Schildchen gedruckt habe!  :unfassbar:


 :winken:   MetGold


Desweiteren mit gleichem Ergebnis

Eukrite: Fortuna, Aoufous, Igdi, Dhofar 007
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8473
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Sind alle Achondrit-Meteoriten magnetisch?
« Antwort #11 am: Mai 14, 2009, 09:22:53 vorm. »
Sooo,

Übersicht (kein Anspruch auf Vollständigkeit bzw. Wahl eines representativen Stückes dieser Klasse):

Aca - Acapulco - magn.
Lod - Lodran - magn.
Win - Winona - magn.

Euc - Dhofar 007 - schwach magn.
Dio - Tatahouine - ganz schwach magn.
How - DaG 871 - ganz schwach magn.
Ang - Sahara 99555 - schwach magn.
Aub - Pena Blana Spring - ganz schwach magn.
Ure - Novo Urei - schwach magn.
Bra - NWA 595 - magn.


 :winken:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung