Autor Thema: zwei bedeutende NWA Funde  (Gelesen 2327 mal)

Offline MarkV

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1387
zwei bedeutende NWA Funde
« am: März 13, 2010, 11:35:49 Vormittag »
Hallo,
beim Stöbern im Ebay bin ich eben auf zwei ganz interessante "Neuerscheinungen" gestossen, die wegen ihrer grossen Fundmenge doch recht bedeutend sind.

Der eine ist ein CK, der derzeit noch ohne Nummer ist und ein TKW von 14kg hat. Damit ist es der drittgrösste CK-Fund überhaupt:
http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=260567778644

Der zweite ist NWA 6077, ein Brachninit mit 1010g TKW und damit der viertgrösste  Brachinit aller Zeiten (das TKW aller Brachinite ist unter 10kg).
http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=380212691147

Grüsse,
Mark

Offline Dave

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2017
Re: zwei bedeutende NWA Funde
« Antwort #1 am: März 13, 2010, 13:11:44 Nachmittag »
Hi,

ja das sind wirklich 2 tolle Funde.
Obwohl ich sagen muss, das es für mich wesentlich interessanter und somit auch bedeutender ist, wenn was ganz Neues gefunden wird. Auch wenn dieser Met dann ein TKW von nur 10 oder 20g hat.

Aber die beiden Funde liefern natürlich viel neues Material was untersucht werden kann. :super:

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1803
Re: zwei bedeutende NWA Funde
« Antwort #2 am: März 16, 2010, 22:39:17 Nachmittag »
Hallo,
beim Stöbern im Ebay bin ich eben auf zwei ganz interessante "Neuerscheinungen" gestossen, die wegen ihrer grossen Fundmenge doch recht bedeutend sind.

Der eine ist ein CK, der derzeit noch ohne Nummer ist und ein TKW von 14kg hat. Damit ist es der drittgrösste CK-Fund überhaupt:
http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=260567778644

Der zweite ist NWA 6077, ein Brachninit mit 1010g TKW und damit der viertgrösste  Brachinit aller Zeiten (das TKW aller Brachinite ist unter 10kg).
http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=380212691147

Grüsse,
Mark

Hallo,

der erste sieht dem NWA 5475 verdammt ähnlich. Vielleicht ein Pairing?

Grüße, D.U.

Offline Mettmann

  • Foren-Gott
  • ******
  • Beiträge: 5052
Re: zwei bedeutende NWA Funde
« Antwort #3 am: März 17, 2010, 00:36:27 Vormittag »
Mei, der hat halt keinen Maßstab dabei.
Auch weiß man nicht, wie farbecht.
Ich find so aussem Bauch raus, 5475 hat eine höhere Chondrendichte und auch größere Chondren, wannst mi frogst.

 :prostbier:
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung