Autor Thema: FeNi-Korn in Troilit  (Gelesen 690 mal)

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
FeNi-Korn in Troilit
« am: Mai 29, 2010, 00:24:48 vorm. »
Beim Bearbeiten einer Scheibe des NWA 5911 - ein L5 Chondrit mit Fa mol% 23.6 und Fs mol% 20.1 ist mir ein Eisen-Nickel-Korn innerhalb eines Troiliteneinschlusses aufgefallen. So was habe ich noch nicht gesehen und will es daher hier auch mal zeigen. Der Troiliteinschluss hat etwa eine Größe von 2-3mm, das FeNi-Körnchen ist rund 0.5mm "groß". 

Gruß
  André
Sag mir mal meine Meinung...

Plagioklas

  • Gast
Re: FeNi-Korn in Troilit
« Antwort #1 am: Mai 29, 2010, 03:00:58 vorm. »
Wenn etwas in einem Schnittbild "in" etwas zu stecken scheint, heißts aber noch nicht, dass es wirklich so ist. Man muss sich das Ganze auch 3 Dimensional vorstellen. Es kann sein, dass der Troilit hinten nur recht dünn ist und das Eisen auch nur an diesem Troilit "klebt", bzw an der (unsichtbaren) rückseite aus dem troilit herrausragt.

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: FeNi-Korn in Troilit
« Antwort #2 am: Mai 31, 2010, 09:24:12 vorm. »
Hallo Andre´,

ich habe da auch noch eine Frage , beim Betrachten des Bildes sind mir einige stellen aufgefallen die eine Grünliche Färbung zeigen , ist das durch das Mikroskop / Camara bedingte Verfärbung oder existiert diese Verfärbung wirklich  :gruebel:
Wenn dem so ist was könnte das sein ?

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: FeNi-Korn in Troilit
« Antwort #3 am: Mai 31, 2010, 12:15:39 nachm. »
@Plagioklas

Das ist in meinem Fall wohl am wahrscheinlichsten - auf aller Fälle sieht so im Anblick erst mal ungewöhnlich aus...

@Aurum

Hallo Lutz - da muss ich zu Hause noch mal nachschauen. Ich habe ja das Bild etwas bearbeitet, damit der Kontrast besser kommt - da kann es natürlich sein das der grüne Kanal zu weit aufgedreht ist...

Viele Grüße
  André
Sag mir mal meine Meinung...

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung