Autor Thema: CURIOSITY - Mars Science Laboratory  (Gelesen 25319 mal)

Offline ben.g

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1544
Re: CURIOSITY - Mars Science Laboratory
« Antwort #15 am: August 05, 2012, 21:56:40 Nachmittag »
Uh!!
Lange vorgemerkt und jetzt hätte ich das doch beinahe verpasst.  :bid:
Danke für die Erinnerung.  :super:

Offline Dirk

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1576
  • Kometenfalter
Re: CURIOSITY - Mars Science Laboratory
« Antwort #16 am: August 05, 2012, 23:21:57 Nachmittag »
 .... und bis zur Landung von Curiosity (ca. 7:31 MEZ) gibt es im NASA tv informative Berichte und Wissenswertes über das ganze Geschehen:

http://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html

 :prostbier:  :winke:
Dirk

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Legende
  • *****
  • Beiträge: 6105
    • karmaka
Re: CURIOSITY - Mars Science Laboratory
« Antwort #17 am: August 06, 2012, 07:33:21 Vormittag »
TOUCHDOWN !!!

:applaus:

Die ersten zwei Bilder:

Offline ben.g

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1544
Re: CURIOSITY - Mars Science Laboratory
« Antwort #18 am: August 06, 2012, 08:00:07 Vormittag »
Interessant war, zu beobachten, wie der Flightdirector kurz vor der Landung auf einer Strecke von einem Meter ständig hin und her getigert ist.  :smile:
Da hat man die Anspannung richtig gespürt.

Offline Haschr Aswad

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 726
    • Meteorite Recon
Re: CURIOSITY - Mars Science Laboratory
« Antwort #19 am: August 06, 2012, 08:07:45 Vormittag »
Absolut großartige Landung.
Hut ab vor den Damen und Herren beim JPL.

Nicht eine Fehlermeldung im Anflug- und Landeflugprotokoll! Läuft garanatiert nicht auf Windows XP.

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: CURIOSITY - Mars Science Laboratory
« Antwort #20 am: August 06, 2012, 10:56:42 Vormittag »
Hervorragendes Ergebnis an einem kritischen Punkt der Mission!

Apropos "Windows XP" (Haschr :einaugeblinzel: ):
Man muß sich mal wieder in Erinnerung rufen, wie gelungen auch
die Apollo-Landungen vor immerhin gut 40 Jahren waren, vor dem
Quantensprung in der DV, als Rechner noch riesige Schränke
waren statt schmaler Tablets heute. In einem Fall haben sie es
tatsächlich geschafft, eine der Landefähren punktgenau neben
einer Jahre zuvor gelandeten Surveyor-Sonde abzusetzen, mit
den im Vergleich zu heute bescheidenen Mitteln zur Navigation
und Steuerung. Oder man vergegenwärtige sich, wie relativ
reibungslos der heutige Flugverkehr selbst in flugtechnischen
Ballungsräumen funktioniert. Ohne moderne DV gar nicht möglich.
Irgendwie schon faszinierend, wie auch diese heutige Landung auf
dem roten Planeten, wenn man mal ein wenig darüber nachdenkt,
was an manpower, Maschinen- und Rechenleistung dahinter steckt..

Plagioklas

  • Gast
Re: CURIOSITY - Mars Science Laboratory
« Antwort #21 am: August 06, 2012, 11:03:03 Vormittag »
Ich hatte schon Sorge, dass dieses Raketenkranmanöver scheitert (Musste gleich an Beagle denken). Sehr gewagt, aber hat tatsächlich doch geklappt.

Zitat
Läuft garanatiert nicht auf Windows XP.
Zur Verteidigung von XP muss ich zugestehen, dass die letzten XP-Versionen (Insbesondere Servicepack 3) außerordentlich stabil laufen und kaum Arbeitsspeicher brauchen (Ich habe immer noch nur 500 KB und davon können über 400 KB von Spielen und Software besetzt werden, ohne dass es ruckelt). Echte Fehlermeldungen (Die nicht durch Bugs der Programme kommen) sind so selten, dass ich mich nicht mal mehr an die letzte erinnern kann. Der letzte echte Computerabsturz (Wo Reseten nötig war) ist über ein Jahr her.

Offline Sterntaler

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 291
    • Meteoriten Panorama
Re: CURIOSITY - Mars Science Laboratory
« Antwort #22 am: August 06, 2012, 11:37:36 Vormittag »
Absolut großartige Landung.
Hut ab vor den Damen und Herren beim JPL.

Nicht eine Fehlermeldung im Anflug- und Landeflugprotokoll! Läuft garanatiert nicht auf Windows XP.

Wahrscheinlich läuft es mit Windows 7 im abgesicherten Modus.   :lacher:

Gruß Konrad   :hut:

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Legende
  • *****
  • Beiträge: 6105
    • karmaka
Re: CURIOSITY - Mars Science Laboratory
« Antwort #23 am: August 06, 2012, 11:44:21 Vormittag »

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: CURIOSITY - Mars Science Laboratory
« Antwort #24 am: August 06, 2012, 12:40:28 Nachmittag »
Gut verständlicher Artikel darüber, warum man gerade dieses Zielgebiet
ausgesucht hat (...und auch früher schon mal für  den "Spirit"-Rover
ausgesucht hatte):

http://io9.com/5867869/whats-so-special-about-mars-gale-crater

PS: bei dem Berg im Kraterinneren wird immer von den Resten der Erosion
einer großflächigen sedimentären Schicht gesprochen, die mal den ganzen
Krater komplett bedeckt haben mag, im Sinne eines allmählichen Prozesses
lange nach der Kraterbildung. Wo bleibt eigentlich das central-uplift-Argument
zum Zeitpunkt der Kraterbildung selbst? Hab ich noch nicht ganz verstanden
oder vielleicht auch überlesen. Andersherum: hat es den Berg nicht schon
als direkte Folge der dynamischen Prozesse bei der Kraterbildung selbst gegeben
und sind die Layer dann später erst entstanden, nach der vermuteten Verfüllung
des Kraters und den anschliessenden allmählichen Erosionsprozessen? Der Berg
ist immerhin auch höher als der südliche Kraterwall, insofern könnte der doch schon
vor Beginn der Erosionsprozesse vorhanden gewesen und mit dem Krater selbst
entstanden sein, wie es bei vielen Mondkratern zu beobachten ist (...und selbst
im Steinheimer Becken "bei uns"), oder? Was meinen die geologischen Kenner?
« Letzte Änderung: August 06, 2012, 13:07:37 Nachmittag von gsac »

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: CURIOSITY - Mars Science Laboratory
« Antwort #25 am: August 06, 2012, 14:21:11 Nachmittag »

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1571
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: CURIOSITY - Mars Science Laboratory
« Antwort #26 am: August 06, 2012, 15:52:36 Nachmittag »
Hallo Leute,

habs heute morgen auch live gesehen. Der Hippie war ja wohl schon bei der Mondlandung dabei. :auslachl: Kann mich noch gut an den erinnern. Habe ich damals übrigens auch live gesehen. So spät durfte ich vorher noch nie aufbleiben. Aber im ernst, Kein Kind glaubt heute mehr, dass die damals mit Röhrentechnik auf dem Mond waren. OK, Transistoren waren schon erfunden. Und schließlich gibt es ja diesen Spiegel auf dem Mond. Soll heißen, die müssen ja da gewesen sein.  Aber es klingt so unglaublich. Und die Pyramiden sind ja auch ohne High Tech gebaut worden. Oder? cu, Uwe :winke:
Dsds


Offline grobibaer

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 397
Re: CURIOSITY - Mars Science Laboratory
« Antwort #28 am: August 06, 2012, 21:56:53 Nachmittag »
und auch das Bild von der Landung hat geklappt  :super:
http://photojournal.jpl.nasa.gov/jpeg/PIA15978.jpg

Sensationell !!

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Legende
  • *****
  • Beiträge: 6105
    • karmaka
Re: CURIOSITY - Mars Science Laboratory
« Antwort #29 am: August 06, 2012, 23:11:12 Nachmittag »
Auch der Deutschlandfunk berichtete heute am Curiosity-Thementag bei DRadio Wissen:

Riskante Operationen und utopische Visionen: Curiosity landet auf dem Mars

MP3: http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2012/08/06/drw_201208060802_curiosity_und_kuriositaetenkabine_1cca9836.mp3

Mehr zum Hören hier: http://wissen.dradio.de/curiosity-neugierig-auf-dem-mars.33.de.html?dram:article_id=215309

Ein Kommentar von Dirk Lorenzen (DLF) :

MP3: http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2012/08/06/dlf_20120806_1908_9e058ecc.mp3

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung