Autor Thema: Gestein gefunden, Hilfe bei Identifizierung  (Gelesen 2218 mal)

FBruns

  • Gast
Gestein gefunden, Hilfe bei Identifizierung
« am: Januar 22, 2012, 13:47:08 Nachmittag »
Hallo Zusammen,

ich bin Franzi und komme aus Niedersachsen.

Seit dem ich klein bin sammle ich auffällige und besonders schöne Steine.

Heute morgen habe ich allerdings einen zufälligen Fund gemacht, den ich mir bisher

nur mit dem Gedanken, dass er "vom Himmel gefallen" sein muss, erklären kann.

Daher wollte ich mir gerne einmal eure Meinungen dazu einholen.


Zum Fundort: Der Stein lag heute morgen auf dem Kieselweg von der Haustür zur Auffahrt
                   in Altjührden, Niedersachsen
Gewicht: Laut Küchenwaage 310gramm

FBruns

  • Gast
Re: Gestein gefunden, Hilfe bei Identifizierung
« Antwort #1 am: Januar 22, 2012, 13:48:47 Nachmittag »
Weitere Bilder

FBruns

  • Gast
Re: Gestein gefunden, Hilfe bei Identifizierung
« Antwort #2 am: Januar 22, 2012, 13:50:30 Nachmittag »
und das letzte Bild

Plagioklas

  • Gast
Re: Gestein gefunden, Hilfe bei Identifizierung
« Antwort #3 am: Januar 22, 2012, 13:51:59 Nachmittag »
Feuerstein bzw. Flint. Weiter nördlich in Deutschland gibts die massenhaft. Nur der Süden hat sehr wenig bis keine davon.

FBruns

  • Gast
Re: Gestein gefunden, Hilfe bei Identifizierung
« Antwort #4 am: Januar 22, 2012, 13:59:15 Nachmittag »
Feuerstein dachte ich auch direkt.

Es hat mich nur sehr verwundert bzw. wundert mich immer noch sehr, dass er heute morgen dort liegt und
gestern Abend noch nicht.

Da wir hier aufm Land eher abgeschottet leben, ist es von außerhalb auch nicht möglich,
ihn dort hinzulegen.

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1976
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Gestein gefunden, Hilfe bei Identifizierung
« Antwort #5 am: Januar 22, 2012, 14:19:29 Nachmittag »
Hallo Franzi,

Zitat
Es hat mich nur sehr verwundert bzw. wundert mich immer noch sehr, dass er heute morgen dort liegt und
gestern Abend noch nicht. Da wir hier aufm Land eher abgeschottet leben, ist es von außerhalb auch nicht möglich,
ihn dort hinzulegen.

Das waren wir, so bringt man Leute an das Hobby  :super:

Nee, Quatsch beiseite  :imsorry: Vielleicht hat sich der Feuerstein ja beim Drüberfahren mit dem Auto aus dem Boden gelöst.

Viele Grüsse aus ebenfalls Niedersachsen.
Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Gestein gefunden, Hilfe bei Identifizierung
« Antwort #6 am: Januar 22, 2012, 14:45:08 Nachmittag »
Hallo Franzi,

herzlich willkommen im Forum!

Heißt ja nicht umsonst Feuerstein - da wird ihn auch einer einfach durch die Gegend gefeuert haben!  :laughing:

Oder jemand, der von deiner Steinsammelei weiß, hat ihn dir dort hingelegt - hat ja auch prima geklappt!

Vielleicht nutzt du aber jetzt unser Forum, um dein Hobby etwas auszubauen,  :fluester:  wärst nicht die erste!  


 :winken:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Peter5

  • Gast
Re: Gestein gefunden, Hilfe bei Identifizierung
« Antwort #7 am: Januar 23, 2012, 16:42:19 Nachmittag »
Ja, auch von mir willkommen im Forum.  :smile:

Das ist wenigstens mal wieder eine 100%ig eindeutig erkennbare Feuerstein-"Geschichte"!  :user:

Gruß Peter  :winke:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung