Autor Thema: Moldavite aus dem Waldviertel  (Gelesen 1575 mal)

Meteoritehunter

  • Gast
Moldavite aus dem Waldviertel
« am: April 07, 2012, 22:34:03 nachm. »
Hallo,

diesen Stein hat meine Schwiegermutter im Waldviertel gefunden. Laut Ihr hat die Nachbarin auch einen Zuhause der ein bischen größer ist.

Die Daten:

Gewicht: 268g
Länge: 7,5cm
Breite: 6,7cm
Höhe: 4,1cm
Durchsichtig wie Glas mit Bläschen und Einschlüssen

Könnte es sich um einen Moldavite handeln??
 

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2881
Re: Moldavite aus dem Waldviertel
« Antwort #1 am: April 07, 2012, 22:40:23 nachm. »
moin moin
Zitat
Könnte es sich um einen Moldavite handeln??
 

nein

Zitat
Durchsichtig wie Glas mit Bläschen und Einschlüssen
 

dann ist es bestimmt auch Glas mit Bläschen und Einschlüssen

Ganz sicher!

Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline schwede-jens

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 607
Re: Moldavite aus dem Waldviertel
« Antwort #2 am: April 07, 2012, 22:41:58 nachm. »
Hej,
könnte sich um ein tektit vom chiemgau-impakt handeln...
 :os06:
Ne, warn Spass...
Sieht eher nach was Menschgemachtem aus... Glas???

LG Jens
MÖGE DER HIMMEL MIR AUF DEN KOPF FALLEN...

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3811
Re: Moldavite aus dem Waldviertel
« Antwort #3 am: April 07, 2012, 22:52:04 nachm. »
Nein, definitiv kein Moldavit!

Herzlich Willkommen im Forum!

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Meteoritehunter

  • Gast
Re: Moldavite aus dem Waldviertel
« Antwort #4 am: April 07, 2012, 23:11:00 nachm. »
OK- Danke für eure schnelle Antwort !!!!!

Peter5

  • Gast
Re: Moldavite aus dem Waldviertel
« Antwort #5 am: April 08, 2012, 09:26:45 vorm. »
Eindeutig Glas mit der wohl üblichen Mohs-Härte 5-5,5!  :os03:

Gruß Peter  :os07:

Meteoritehunter

  • Gast
Re: Moldavite aus dem Waldviertel
« Antwort #6 am: April 08, 2012, 19:02:13 nachm. »
Schade wieder nix mit etwas einzigartigen :os03:

Was ich komisch finde ist das das Glas so dick ist (4cm) und Flankerl - Körnderl sich darin befinden. Desweitern gibt es noch einen Fund der ganz woanders gefunden wurde.

Aber Danke an alle für die Antworten!!!!!

Lg Thomas

Offline Alex08

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 214
Re: Moldavite aus dem Waldviertel
« Antwort #7 am: April 08, 2012, 22:05:29 nachm. »
Hallo Thomas,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. Ich schließe mich der Meinung der Anderen an, obwohl es nicht mein Gebiet ist.
Allein die Größe scheint mir schon etwas heftig für einen Moldavit.

Das dürft wohl die Antwort sein...
http://www.glasbrocken.com/glasbrocken.htm


Alex08


Meteoritehunter

  • Gast
Re: Moldavite aus dem Waldviertel
« Antwort #8 am: April 08, 2012, 23:01:03 nachm. »
Hallo Alex,

danke nochmal für deine Antwort!!

Also die Glasbrocken in deinen Link schauen ziemlich meinen Stein ähnlich. Wird wohl so ein Dekoglas sein - was es nicht alles gibt.

Danke für deine Mühe.

Lg Thomas


 

   Impressum --- Datenschutzerklärung