Autor Thema: Klassifizierung  (Gelesen 666 mal)

Offline majjoo

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 310
Klassifizierung
« am: Dezember 18, 2012, 16:39:14 nachm. »
Hallo zusammen wollte mal fragen wegen klassifizierung von Meteoriten.
Kann ich Meteorite die ich gekauft habe aber nur z.b. Fundort kenne Klassifizieren lassen, ist es sinvoll wenig interessant ausehende Meteorite überhaubt klassifizieren zu lassen .
was kostet die klassifizierung und wo kann ich es machen lassen.

Offline rbartoschewitz

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 146
Re: Klassifizierung
« Antwort #1 am: Dezember 19, 2012, 00:22:58 vorm. »
Hallo majjoo,

jeder Meteorit ist ein Unikat! Leider kommen aus den Wüsten ständig Meteoritenstücke ohne exakte Fundorte auf den Markt, so dass eine Vielzahl von den bereits klassifizierten NWAs gepaired sind. Trotzdem solte jedes "neue" Meteoritenstück klassifiziert und im MetBul angemeldet werden. Viele Institute nehmen diese Stücke zur Klassifikation allerdings aufgrund der "Verschwendung" von Kapazitäten nicht an, doch ich bin er Meinung, jedes Stück sollte klassifieziert und angemeldet werden, auch extrem verwitterte. Wenn diese Meteorite vielleicht auch kaum noch Informationen aus ihrer Odyssee zwischen den Planeten gespeichert haben, geben sie uns sicherlich über die terrestrische Verwitterung sehr interesante Infos über klimatische Bedingungen und Veränderungen in den Wüsten. Ich denke, das die Klimatologen in Zukunft aus Meteoriten lernen werden - die Glaziologen konnten durch die Meteoritenfunde in der Antarktis einen Quantensprung bezüglich Gletscherbewegungen machen!

Kostenlose Klassifikationen führe ich durch. Bei Interesse melde ich doch persönlich.

Viele Grüsse,

Rainer

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung