Autor Thema: Meteorit???  (Gelesen 1199 mal)

Wismar

  • Gast
Meteorit???
« am: Juni 15, 2013, 13:05:21 nachm. »
Hallo
Bin Neu hier im Forum.
Ich heiße Marcel bin 33 Jahre jung und komme aus Wismar Meck Pomm.
Heute morgen beim Gassi gehen (mit dem Hund :laughing:) hab ich diesen Stein gefunden.
Er ist ca. 10x10cm groß leicht Magnetisch und wiegt 330gr. Wo ich mit dem Hammer ein Stück von Ihm abgeschlagen
habe kamen funken. Könnte es sich hierbei evtl. um einen Meteoriten handeln?
Schonmal danke im voraus.

Wismar

  • Gast
Re: Meteorit???
« Antwort #1 am: Juni 15, 2013, 13:09:42 nachm. »
Bruchstelle

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Meteorit???
« Antwort #2 am: Juni 15, 2013, 13:18:50 nachm. »
Hallo Marcel,

herzliches Willkommen bei uns im Forum!

Das ist eindeutig ein Stück Schlacke! Man erkennt es an den vielen kleine Poren/Hohlräumen und am gesamten äußeren Erscheinungsbild. Wird es von einem Magneten angezogen so ist es wahrscheinlich eine Eisenschlacke!


 :winken:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Meteorit???
« Antwort #3 am: Juni 15, 2013, 13:21:38 nachm. »
Hallo Marcel,

der "Stein" ist sicher nicht vom Himmel gefallen. Sieht aus wie Schlacke.

Viele Grüße - Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Plagioklas

  • Gast
Re: Meteorit???
« Antwort #4 am: Juni 15, 2013, 13:25:06 nachm. »
Ja Schlacke. Meteoriten sehen nicht so aus.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3770
Re: Meteorit???
« Antwort #5 am: Juni 15, 2013, 13:27:45 nachm. »
Hallo Marcel,

Ganz eindeutig Schlacke!

Willkommen im Forum!

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1931
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Meteorit???
« Antwort #6 am: Juni 15, 2013, 19:47:44 nachm. »
Hallo Marcel,

ein herzliches Willkomen auch von mir aus Niedersachsen.
Schließe mich ansonsten den Vorschreibern an: Defintiv Schlacke.

Das mit dem frischen Bruch war super von Dir.
Nur so lassen sich unbekannte Funde deuten  :super:

Beste Grüße
Jörg

Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung