Autor Thema: Deutscher Krater nach 200 Jahren ????  (Gelesen 1515 mal)

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Deutscher Krater nach 200 Jahren ????
« am: Juni 30, 2007, 08:31:44 vorm. »
Morgen alle,

da ich heute Morgen mal etwas Zeit hatte habe ich mal etwas im I-nett rumgespielt, dabei bin ich auf eine Liste mit deutschen Meteoriten gestossen bei der die Koordinaten mit angegeben worden sind .
Mein Gedanke war sich die Fundstellen bei Googel mal anzusehen , dabei bin ich dann auf das Bild unten gestossen es Stammt aus Bitburg wo so um 1805 ein Eisenmeteorit Typ IB mit einem gewicht von 1500 KG runter gekommen ist .
Auf den Angegebenen Koordinaten befindet sich heute ein Haus , aber ca.400 m weiter Nördlich habe ich dann eine Kreisförmige Strucktur entdeckt die mich doch an einen Krater erinnert , was meinen unsere Fachleute , :gruebel:
Könnte se sein das nach 200 Jahren immer noch Reste des Kraters zu sehen sich oder ist da bei mir nur der Wunsch Vater des Gedanken  :nixweiss:
Es darf auch nicht vergessen werden das Bittburg im 2 Weltkrieg schwer umkämmpft worden ist , dabei sind auch jede Menge Bomben auf die Stadt und Umgebung gefallen .

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Speci-Man

  • Gast
Re: Deutscher Krater nach 200 Jahren ????
« Antwort #1 am: Juni 30, 2007, 16:27:48 nachm. »
Hallo Lutz!
Bitburg war ein wichtiger Bestandteil der Westwallanlage aus dem 2. WK. In der Gegend stehen noch heute tausende verbunkerter Stellungen. Direkt über Deinem "Krater" befindet sich eine lange Kette von Kleinbunkern von der Größe eines Autos. Drei dieser Blöcke befinden sich auch im Wulst des Kraters. Ich denke, dass es sich bei dem Krater um Fundamentreste einer ringförmig befestigten Stellung handelt
Grüße
Gerhard 

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Deutscher Krater nach 200 Jahren ????
« Antwort #2 am: Juni 30, 2007, 23:03:25 nachm. »
Abend Gerhard ,

so was in der Art hatte ich mir schon gedacht , nur die Nähe zu den angegebenen Koordinaten hat mir etwas zu denken gegeben .

Danke für deine Ausführungen , habe mich sehr über deine detalierte Erklärung gefreut. :super:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Deutscher Krater nach 200 Jahren ????
« Antwort #3 am: Juli 01, 2007, 03:04:57 vorm. »
Hallo,

was ist denn da oben rechts für ein Kreis, ist das nicht eher ein Artefakt???

Gruß

Bernd

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Deutscher Krater nach 200 Jahren ????
« Antwort #4 am: Juli 01, 2007, 06:41:13 vorm. »
Morgen Bernd ,

Das oben Rechts ist eine Richtungsanzeige von Googel Earth , die ist standart auf den Bildern ,
Leider habe ich das beim Bearbeiten übersehen , Sorry  :weissefahne:  :auslachl:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung