Autor Thema: Geschiebeachate  (Gelesen 4060 mal)

Offline karlov

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 197
Re: Geschiebeachate
« Antwort #15 am: Mai 13, 2015, 22:03:29 nachm. »
Mandel- oder Hohlraumfüllungen in Diabasen sind nach Wimmenauer (1985) Zeolithe, Calcit, Quarz, Achat und Chalcedon. Die grünen Umwandlungsprodukte können Chlorit oder Epidot sein, Pumpellyit und Prehnit nicht ausgeschlossen. Die letzten drei müßten meist eher hellgrün gefärbt sein, makroskopische Unterscheidung schwierig bis unmöglich. Chlorit ist ja wohl nur ein Verlegenheitsname für eine ganze Gruppe von Mineralen, insofern ist der Hinweis auf Chlorit wohl eher zu verstehen als: da ist was Grünes ;-)
Aber wenn das Grüne nicht Chlorit ist, was dann? Sekundärer Amphibol?

Bei Bild 4351, untere Mandel, ist die äußere Füllung grün, dann schwarz, schließlich transparent. Was könnte das schwarze Mineral sein, Biotit? Es könnte eine Reihenfolge der Mineralabscheidung geben, je nach retrogradem Metamorphosepfad, Grünschieferfazies mit Chlorit, meinetwegen niedere GSF mit Prehnit/Pumpellyit, zuletzt Achat, Calcit und Zeolithe?...vorausgesetzt, man hat es tatsächlich lediglich mit einem retrograden Ast zu tun.

Die tektonischen Brüche, von denen Du sprachst, Pinchacus, könnten die nicht auch durch Abkühlung entstanden sein?

Btw: im Schulz "Geschiebesammler für..." (2003) habe ich gelesen, daß Jotnische Sandsteine bisweilen Achate führen können. Mir ist noch keiner aufgefallen, ich habe aber auch noch nicht darauf geachtet.

Grüße,
Marc

Offline Jedensteinaufheber

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 198
Re: Geschiebeachate
« Antwort #16 am: August 17, 2015, 20:38:21 nachm. »
Hallöchen alle zusammen,

ich habe heute mal einen Rhombenporphyr-Mandelstein angeschnitten und teils poliert.
Bei den Hohlraumfüllungen, die ich dabei gefunden habe bin ich mir nicht sicher, ob die nicht zum Teil in Richtung Achat gehen?
Da hier ja ein paar Experten zusammen kommen stell ich ihn mal ein.
Die Größe des Geschiebes ist 4x6cm.
Der Fundort ist der Weißenhäuser Strand.

Viele Grüße
Alexander
Möge das Eis mit Euch sein.

Offline karlov

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 197
Re: Geschiebeachate
« Antwort #17 am: August 17, 2015, 22:45:32 nachm. »
Moinmoin,

sieht tatsächlich stark nach Achat aus.

Grüße,
Karlov

Offline Met1998

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 695
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Geschiebeachate
« Antwort #18 am: August 17, 2015, 23:07:03 nachm. »
Moin (Schleifer) Alexander,
bin zwar kein Achat - Experte, komme aber gerade von einer Achat – Börse.
Bild 034 große links (grau, rotbraun) und Bild 026 Mitte (weiß, grau rotbraun) würde ich auch als Achat bezeichnen. Sehe auch weitere kleinere Achat - Stücke als Hohlraumfüllung.
Ich hoffe mal, dass ich demnächst im Besitz der anderen Hälfte von Bild 029 bin (passt größenmäßig mit 6 cm gut in meine Sammlung!)

Dein Nickname „Jedensteinaufheber“ begeistert mich immer wieder!
Melde mich nach meiner Bornholm-Tour.

Gruß
Ehrfried :winke:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline JFJ

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1918
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Geschiebeachate
« Antwort #19 am: August 18, 2015, 18:50:12 nachm. »
Moin Alexander,

schöne Fotos (und schöner Schliff allgemein)  :super:
Lohnt sich, auch mal Mandelsteine zu sägen.

Danke fürs Zeigen.

Gruß
Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline Met1998

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 695
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Geschiebeachate
« Antwort #20 am: Februar 02, 2018, 17:30:06 nachm. »
8 cm, Jaspis_Amethyst_Gangbrekzie

Zwar kein skandinavischer Geschiebe-Achat, eher ein Gerölle-Achat
aus dem oberfränkischen Fichtelgebirge. Rundgelutscht ist er jedenfalls.

Passt glaube ich gut hierher, wohin sonst?  :nixweiss:
Geschnitten sieht er jedenfalls interessant und schön aus.

Gruß Ehrfried
« Letzte Änderung: Februar 02, 2018, 22:17:45 nachm. von MetGold »
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Met1998

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 695
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Geschiebeachate
« Antwort #21 am: Dezember 30, 2018, 13:43:26 nachm. »
Geschiebeachate?

1001 Gestein - Geschiebe von den norddeutschen Küsten
Antwort #166
https://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=9689.msg145634#msg145634

und

Kristalline Geschiebe: "Bestimmungswarnung"
« Antwort #12
https://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=11879.msg145562#msg145562

Wie ich das so sehen, könnten karlov‘s zwei schöne Fundhighlights auch sehr gut hier in den Thread Geschiebeachate passen!

Ich bin für Eiszeiten (hin und her, Schweden - Erzgebirge),  :pro:
und nicht für ortsspezifische Mandel- und Hohlraumfüllungen (Rissfüllungen Achat, Amethyst später erneut brekziiert)
 
Guten Rutsch :si04:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline karlov

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 197
Re: Geschiebeachate
« Antwort #22 am: Dezember 30, 2018, 19:44:49 nachm. »
Du hast völlig recht, Ehrfried! Guten Rutsch nach 2019!


Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 579
Re: Geschiebeachate
« Antwort #23 am: Dezember 30, 2018, 19:56:10 nachm. »
Schönes Steinchen!  :si04:

Die ersten Steine meiner Sammlung habe ich an Stränden gefunden. In nassem Zustand waren sie einfach zu schön, um sie liegen zu lassen. Und mit Lack überzogen sehen sie im Regal noch fast genauso aus.
Später hat sich mein Sammelinteresse auf die ollen Schwarzen verlagert.  :si06:

Grüße
Sigrid

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung