Autor Thema: 'Mars-Meteorit' aus dem 3D-Drucker  (Gelesen 1539 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5698
'Mars-Meteorit' aus dem 3D-Drucker
« am: April 08, 2014, 07:38:12 Vormittag »
'Mars-Meteorit' aus dem 3D-Drucker

LINK

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5698
Re: 'Mars-Meteorit' aus dem 3D-Drucker
« Antwort #1 am: Juni 04, 2016, 00:05:06 Vormittag »
Es geht auch eine Nummer kleiner:

3D-Modell eines Osceola-Meteoriten auf der 35th International Meteor Conference (IMC) in Egmond, Niederlande, die gestern begonnen hat.
Fotos von Sebastiaan de Vet.

FOTO 1
FOTO 2

Mein Fazit bei der Betrachtung der Bilder: 3D printing doesn't kill the natural star  :einaugeblinzel:

Offline OrgaMet

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 298
  • OrgaMet
Re: 'Mars-Meteorit' aus dem 3D-Drucker
« Antwort #2 am: Juni 04, 2016, 17:39:49 Nachmittag »

 ... ja schon net sowas ... mann kann sich auch die Koordinated von Asteroiden auf der Homepage der ESA & NASA runterladen und diese in Met-Format drucken  :super: ... Net ! bei der EGU letztes Jahr hatte ich Philae in der Hand  :wow:

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1029
Re: 'Mars-Meteorit' aus dem 3D-Drucker
« Antwort #3 am: Juni 06, 2016, 12:08:06 Nachmittag »
Hallo Freunde,

da hat die Technik des 3-D-Drucks wirklich Sinn. :super:  Diese Mets wird man wohl nicht im Original betrachten können  :einaugeblinzel: und die Modelle, besonders das neben dem Rover und den Betrachtern, gibt eine guten Eindruck vom Objekt.
Das kleinere Stück müsste farblich überarbeitet werden.

Prima
Sigrid

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung