Autor Thema: Bishopville  (Gelesen 1751 mal)

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4002
Bishopville
« am: Juni 11, 2015, 17:44:56 nachm. »
Bishopville (AUB; fragmental breccia)
South Carolina, USA
Fall: 25. März 1843
TKW: ca. 13lb

Bei Tschermak* wird Bishopville zu Ehren Chladnis noch als Chladnit bezeichnet. Laut Tschermak besteht Bishopville hauptsächlich aus bröseligem, schneeweißem Enstatit (MgSiO3), Plagioklas und Pyrrhotin (Fe1-xS) und die Kruste sieht marmoriert aus.

Weber I. und Bischoff A.+ fanden in Bishopville ausser Enstatit Olivin, Feldspat, Alabandit [(Mn,Fe,Mg)S], Troilit, und erstaunlicherweise Schöllhornit (Na0.3CrS2•H2O).

* TSCHERMAK G. (1885) Die mikroskopische Beschaffenheit der Meteoriten (Stuttgart E. Schweizerbart'sche Verlagshandlung, E. Koch, 23 pp.).

+ WEBER I. et al. (1999) Microstructures in pyroxenes from the Martian meteorite Zagami and the achondrites Bishopville (AUB), HaH 064 and Jalanash (AURE) (MAPS 34-4, 1999, A120).

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8473
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Bishopville
« Antwort #1 am: Juni 12, 2015, 18:10:07 nachm. »
Mein Krümelchen möchte auch dabei sein:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 992
Re: Bishopville
« Antwort #2 am: Juni 12, 2015, 22:09:05 nachm. »
Hallo zusammen,

hier mein Bishopville Krümel  :smile:

Gruß

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4002
Re: Bishopville
« Antwort #3 am: Juni 12, 2015, 22:18:03 nachm. »
...hier mein Bishopville Krümel

Hallo Marco, Krümel hin, Krümel her, ... von solchen historischen Preziosen hat halt "Otto Normalverbraucher" nicht viel. Aber der Hauptton, wenn ich Allende richtig verstehe, liegt ja auf der Historizität (Oh Gott, was für ein Wort!). Man erkennt jedenfalls auch bei Deinem "Krümel" den blendend weißen Enstatit ganz deutlich :super:

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung