Autor Thema: Lime Creek  (Gelesen 770 mal)

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3538
Lime Creek
« am: Juni 13, 2015, 16:55:43 nachm. »
Lime Creek (Ni-reicher Ataxit; 29.5% Ni): Bereits vor 1834 wurde eine Masse von unbekanntem Gewicht nahe Lime Creek gefunden. Da es schwierig war, die gesamte Masse abzutransportieren, schlug man mit dem Vorschlagshammer ein Stück von ca. 800 gr ab, der Rest blieb an Ort und Stelle und man hörte nie wieder etwas über seinen Verbleib. Die ungefähren Ausmaße des vermissten Stücks müssen etwa 10 Zoll Länge und 5-6 Zoll Dicke betragen haben – dies entspräche einem Gewicht von ca. 20-30 kg. An Lime Creek wurde von Jackson zum ersten Mal das Vorhandensein von Lawrenzit (FeCl2) festgestellt (der Name stammt von Daubrée). Bei einigen Lime Creek Stücken in unseren Sammlungen könnte es sich allerdings um Walker County (IIAB; gefunden 1832 handeln).

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung