Autor Thema: Hummeln; Schweden  (Gelesen 2502 mal)

Offline schwede-jens

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 602
Hummeln; Schweden
« am: Dezember 31, 2016, 18:59:39 nachm. »
Hej zusammen,
sind vom Hummeln-Krater irgendwelche Schmelzen oder Pseudo-Tachylite bekannt?
Hab hier ein verdächtiges Stückchen.... Bild folgt.
LG und Euch allen nen guten Rutsch
Jens
MÖGE DER HIMMEL MIR AUF DEN KOPF FALLEN...

Offline schwede-jens

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 602
Re: Hummeln; Schweden
« Antwort #1 am: Januar 05, 2017, 12:40:25 nachm. »
So, nun endlich die Bilder von dem Stück.
Die Breite der grösseren Ader beträgt bis 10mm, durchsetzt mit kleinen Bruchstücken der Grantitmatrix. Und im Gegensatz zu den mir sonst bekannten grünlichen, ist diese schön tief schwarz.
Die fast parallel dazu verlaufende 'Schocklinie'? ist zwischen 0,1 und 1,5mm dick.
Fürs Foto angefeuchtet, sägerau.
Fundort ist Humelnäs.

LG  Jens

MÖGE DER HIMMEL MIR AUF DEN KOPF FALLEN...

Offline Buchit

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 993
Re: Hummeln; Schweden
« Antwort #2 am: Januar 05, 2017, 19:31:23 nachm. »
Hallo Jens,

vorab, ich habe leider keine spezifischen Kenntnisse über die Geologie von Hummeln bzw. das Vorkommen von Impaktschmelzen oder Pseudotachyliten dort - aber das Stück sieht diesbezüglich durchaus vielversprechend aus. Allerdings wird man ohne weitergehende Untersuchung (an Dünnschliffen etc.) wohl nicht viel mehr sagen können. Und auch eine dunkle oder schwarze Matrix kann sich als kristallin entpuppen, wenn nur stark genug vergrößert wird.

Gruß,
Holger

Offline schwede-jens

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 602
Re: Hummeln; Schweden
« Antwort #3 am: Januar 08, 2017, 18:56:42 nachm. »
Hej Holger,
Klar ohne TS kann man nie mit Bestimmtheit das bestätigen. Dachte, dass evtl jemand schon was vergleichbares (gefunden) hat...   x-07
Ist auch das einzige Stück, bei dem ich sowas beobachtet habe.
 x-02 Jens
MÖGE DER HIMMEL MIR AUF DEN KOPF FALLEN...

Offline schwede-jens

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 602
Re: Hummeln; Schweden
« Antwort #4 am: Oktober 31, 2017, 09:15:03 vorm. »
Hej  :hut:
Bin die Tage endlich mal dazu gekommen, die Mitbringsel vom letzten Hummelnbesuch zu schnippseln.
Und ich muss sagen, ich bin begeistert von der Vielfalt.

Als erstes ein Stück mit der typischen grünen Matrix.
Dann eine Brekzie aus groben Granitfragmenten.

Und endlich hab ich auch diese wundervolle creme-farbene Variante gefunden.
MÖGE DER HIMMEL MIR AUF DEN KOPF FALLEN...

Offline schwede-jens

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 602
Re: Hummeln; Schweden
« Antwort #5 am: Oktober 31, 2017, 09:19:06 vorm. »
Und noch ein paar Schönheiten.

Brekzie mit schwarzer, bunter und weißer Matrix.

Alle Stücke sägerauh und angefeuchtet (bis auf die litische Brekzie, die ist poliert...)
MÖGE DER HIMMEL MIR AUF DEN KOPF FALLEN...

Offline Buchit

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 993
Re: Hummeln; Schweden
« Antwort #6 am: Oktober 31, 2017, 11:18:50 vorm. »
Mein Impaktitsammlerherz sagt: :nd:

Gruß,
Holger

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1919
Re: Hummeln; Schweden
« Antwort #7 am: Oktober 31, 2017, 13:44:17 nachm. »
Hallo Jens!

Die Hummeln-/Brekzien-/Impaktit-Stücke finde ich sehr interessant!  :super:

Grüsse  :hut:
Achim

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2810
Re: Hummeln; Schweden
« Antwort #8 am: Oktober 31, 2017, 13:57:16 nachm. »
Moin moin,
ich erlaube mir noch ein Bild des Sees Hummeln, in dem sich der Krater befindet hinzuzufügen.
Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1910
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Hummeln; Schweden
« Antwort #9 am: Oktober 31, 2017, 17:46:09 nachm. »
Moin,

schöne Stücke!
Besonders das mit der grünen Schmelze.
Kein alltäglicher Fund  :wow:

LG von der wieder windstillen Küste.

(Wir hatten hier 131 km/h m,it Spitzen (gemessen bei LIst von 148 km/h.
Gut dass die Meteorite und Gesteine gut Gewicht auf´s Fundament bringen  :laughing:)

Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2810
Re: Hummeln; Schweden
« Antwort #10 am: November 05, 2017, 16:13:28 nachm. »
Moin,
ich habe hier nun auch ein Stück gesägt, was vielversprechend ausschaute und so im Auto gelandet ist.
Denke aber es ist eher ein Thrum eines Doleritganges, die dort ja auch vorkommen. Das dunkle Material ist nicht glasig sondern kristallin!
Was meint Ihr?
Grüße
speul
« Letzte Änderung: November 05, 2017, 16:55:46 nachm. von speul »
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline schwede-jens

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 602
Re: Hummeln; Schweden
« Antwort #11 am: November 06, 2017, 11:06:47 vorm. »
Hej Speul,
zumindest der umgebene Granit sieht mir schon nach Impaktit aus. (siehe mein Bild hummeln granit)

Jens
MÖGE DER HIMMEL MIR AUF DEN KOPF FALLEN...

Offline Pinchacus

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 364
Re: Hummeln; Schweden
« Antwort #12 am: November 06, 2017, 19:20:44 nachm. »
Was meint Ihr?

Polieren. Ohne das geht in diesem Fall für eine Aussage zu dem Stück garnichts. Und über "Impaktit"-Handstücke "mit Politur" hatten wir glaube ich schon mal an einem Stück aus dem Geschiebe diskutiert... ;) (das wartet auch noch auf ga).
So lange Fiktionsapparaturen latente Illusionen nicht manifestieren können, ist eine Realisation des Illusionären latent Fiktiv!

Be more specific! http://www.youtube.com/watch?v=PusCpQIbmCw

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2810
Re: Hummeln; Schweden
« Antwort #13 am: November 06, 2017, 19:41:57 nachm. »
Moin Pinchacus,
welche Aussage erwartest Du von einem polierten Stück, abgesehen von der besseren Erkennbarkeit von Details auf dem Foto?
weiterhin:
ich habe nicht klar genug ausgeführt, dass das Stück aus unmittelbarer Kraternähe stammt, nicht aus dem Geschiebe sondern aus etwa 100 m Entfernung.
Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2810
Re: Hummeln; Schweden
« Antwort #14 am: November 06, 2017, 20:20:33 nachm. »
aber es ist ja nicht so, dass ich nicht noch etwas vorzuweisen hätte:
schauen wir mal auf den Dünnschliff.
Bildbreite 26 mm, XPL
als erstes das oben beschriebene Stück, deutlich erkennbar die Grenze zwischen dem Granit links und dem fraglichen Material rechts.
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung