Autor Thema: Ich frage mich ob es wirklich ein Meteorit ist ???  (Gelesen 144 mal)

Offline McTiger

  • Gehilfe
  • Beiträge: 5
Ich frage mich ob es wirklich ein Meteorit ist ???
« am: September 07, 2018, 22:18:27 nachm. »
Hallo alle zusammen, bin hier neu im Forum  :winke:
Da ich gehört und gelesen habe dass sich hier auch Fachleute in diesem Gebiet tummeln, erhoffe ich hier Hilfe bzw. eure Meinung dazu zu bekommen.

Zu der Geschichte meines Steines um den es hier handelt:
Der Stein wurde mir vor ca. 10 Jahren von einer alten Dame, die mittlerweile 99 Jahre alt und meine Nachbarin ist.
Ihr Gedächtnis schwindet, jedoch konnte sie mir folgendes zu diesem Stein erzählen...
Kurz vor Ihrer Pension damals war sie auf Reise in Mexiko, wo sie das Glück hatte zu beobachten wie ein Meteorit zu Erde krachte.
Daraufhin wurden von den Einheimischen, Bruchstücke vom Meteoriten verkauft und sie hatte ebenfalls einen Stein erworben und mit nach Deutschland gebracht.

Ich konnte anhand ihrer Angaben, das Jahr 1969 berechnen und kann vermuten dass es sich um den Meteoriten Allende handeln könnte.

Bei dem Meteoriten Allende handelt es sich um einen Steinmeteoriten, der am frühen Morgen des 8. Februar 1969 über Mexiko in die Erdatmosphäre eintrat.
Infolge der Reibungshitze und der schockartigen Abbremsung zerplatzte der Meteorit noch in der Atmosphäre als heller Feuerball. Zahlreiche Bruchstücke gingen als Schauer auf ein Gebiet von 10 km × 50 km nieder. Ein größeres Stück verfehlte nur knapp das Postamt des Ortes von Pueblito de Allende (Bundesstaat Chihuahua), nach dem der Meteorit seinen Namen erhielt. Die Gesamtmasse des Meteoriten wird auf 5 t geschätzt; etwa 3 t wurden bislang eingesammelt und befinden sich in Museen, Instituten sowie in Privatbesitz.


Ich traue mich nicht bei diesem Stein ein Stück abzuschlagen um einen frischen Bruch darstellen zu können, weil ich Angst um Wertverlust habe falls es doch ein echter Meteorit sein sollte.

Der Stein wiegt ca. 1,1 kg und es haften ebenfalls Magneten an ihm.
Die Maßen kann man ungefähr anhand der dargestellten Bilder ablesen.
An einer oder zwei Stellen wo der Stein ein wenig abgerieben worden ist, erkennt man ein metallisches Glänzen.

So, jetzt ist eure Meinung gefragt !
Ich hoffe die Geschichte meiner Nachbarin entspricht der Wahrheit und es handelt sich hierbei um einen echten Meteorit  :nixweiss:
Nachdem ich eventuelle Bestätigungen von euch erhalten habe, dass es sich um einen Meteoriten handeln könnte, werde ich diesen dann im weiteren Verlauf am Forschungsinstitut Senckenberg in Frankfurt, in die Sektion Meteoritenforschung geben wollen um mir dies da nochmal bestätigen zu lassen.

Danke vorab schonmal für euer durchlesen und kommentieren  :hut:


Offline McTiger

  • Gehilfe
  • Beiträge: 5
Nachtrag: Ich frage mich ob es wirklich ein Meteorit ist ???
« Antwort #1 am: September 07, 2018, 22:40:06 nachm. »
Habe die Bilder mit den Maßen vergessen, sorry...
und dazu noch 1-2 Bilder ;)

Offline stollentroll

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 322
    • Stollentrolls Homepage - Minerale, Meteorite, Bergbau, Prähistorie
Re: Ich frage mich ob es wirklich ein Meteorit ist ???
« Antwort #2 am: September 07, 2018, 22:41:15 nachm. »
Hallo,
das Stück hat nichts mit einem Meteoriten zu tun, das ist eine ganz typische Schlacke.

Grüße,
Thomas

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3564
Re: Ich frage mich ob es wirklich ein Meteorit ist ???
« Antwort #3 am: September 07, 2018, 22:49:57 nachm. »
Danke vorab schonmal für euer durchlesen und kommentieren

Späten guten Abend "McTiger" und Forum,

Definitiv ein doppeltes "Nein". Dieser "Stein" sieht nicht nach einem Meteoriten aus sondern eher nach Schlacke! Mit Allende hat er absolut nichts gemeinsam! Anbei eine Aufnahme von dreien meiner Allende Sammlungsstücke. Ferner ist Allende nicht magnetisch, bzw. spricht nicht auf einen Magneten an!

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline McTiger

  • Gehilfe
  • Beiträge: 5
Re: Ich frage mich ob es wirklich ein Meteorit ist ???
« Antwort #4 am: September 07, 2018, 22:54:13 nachm. »
Oh okay,..
Wieso ist dieser denn magnetisch anziehbar ?
Und was hat es sich mit diesen kristallischen linien aufsich, und das metallische glänzen an manchen stellen an dem der stein abgerieben worden ist ?  :confused:

Offline McTiger

  • Gehilfe
  • Beiträge: 5
Re: Ich frage mich ob es wirklich ein Meteorit ist ???
« Antwort #5 am: September 07, 2018, 23:02:52 nachm. »
Okay Schlacke ist auch leicht magnetisch, sorry.
Aber diese Neumann Linien ???
Schlacke kann ich leicht beschädigen, habe ich hier vorliegen, wobei es bei dem Stein mir schwerer erscheint..

Offline stollentroll

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 322
    • Stollentrolls Homepage - Minerale, Meteorite, Bergbau, Prähistorie
Re: Ich frage mich ob es wirklich ein Meteorit ist ???
« Antwort #6 am: September 07, 2018, 23:11:31 nachm. »
Da sind keine Neumann-Linien.
Das sind Kristalle von einem Schlackenbestandteil, sehr wahrscheinlich Fayalit, ein Eisensilikat.
Einfach mal nach 'Fayalit' und 'Schlacke' googeln, dann wirst du etliche sehr ähnliche Bilder finden.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3564
Re: Ich frage mich ob es wirklich ein Meteorit ist ???
« Antwort #7 am: September 07, 2018, 23:15:36 nachm. »
Neumannlinien, Neumannbänder, bzw. Neumannlamellen, ... das ist wieder eine andere "Baustelle". Bei dem gezeigten Stück handelt es sich nicht um Neumann'sche Linien! Solche Linien findet man bei Eisenmeteoriten, dies ist aber kein Eisenmeteorit!

Bernd  :winke:

(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline McTiger

  • Gehilfe
  • Beiträge: 5
Re: Ich frage mich ob es wirklich ein Meteorit ist ???
« Antwort #8 am: September 07, 2018, 23:19:57 nachm. »
Danke für eure schnellen Antworten..
Ich werde das Ding morgen einfach mal durchflexen und dann wird es dass wohl alles bestätigen.
Sehr schade, hab mich schon gefreut  :traurig: :traurig: :einaugeblinzel:

Schönes Wochenende euch allen, danke nochmal für eure Meinung...

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung