Autor Thema: IMCA Initiator  (Gelesen 305 mal)

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5977
IMCA Initiator
« am: Oktober 05, 2018, 15:39:57 nachm. »
Am 7.10.18 'ausgeklinkter' Tochter-Thread aus dem Thread zu 'Hocheppan'.

Der Admin

___________________

Erst mal: ein "Tach!" aus München klingt witzig aka witzich, auch wenn es die Antwort auf ein nordisches "Moin!" ist aka iiiis...  :einaugeblinzel:

Und dann zur Meteoritenpolizei:

Ich bin ja schon älter als die Berge, was all diejenigen wissen, die hier länger mitlesen. Hab schon gesammelt, als es das Internet für alle noch gar nicht gab, als Telefone noch solide auf Tischen im Flur oder Wohnzimmer standen und Wählscheiben hatten (..Tasten kamen auch erst später), Telefonzellen noch gelb waren statt magenta, wobei es die inzwischen ja auch kaum noch gibt, damals aber um so mehr an jeder Ecke, undsoweiter....

Das mit der IMCA war eine Idee aus den U.S.A., es gab dort einen jungen blassgesichtigen Mann, soweit ich es erinnere, der es initiiert hat, long long ago, den Namen habe ich vergessen (...hilft mir jemand auf die Sprünge?). Ich hatte seinerzeit den Eindruck, dass es tatsächliche eine Art "Meteoritenpolizei" werden könnte (...war das im Zshg mit der aufkommenden NWA-Bezeichnung, oder wie war das noch mal genau?? - die Älteren unter uns erinnern sich vielleicht besser als ich), aber es hat sich dann doch anders fortentwickelt zu dem, was es jetzt ist.

Es sollte weiterhin keine "Meteoritenpolizei" sein, schon allein aus Imagegründen nicht. Heutzutage kann sich, mit den modernen Methoden der Kommunikation, ein jeder selbst ein Bild machen, was echt oder fake ist, mit nur wenig Rechercheaufwand, oder evtl auch schon vorher zweifeln, wenn man Quellstudien zu neuen Meteoriten und deren Anpreisungen richtig interpretiert. Es ist alles erheblich vielfältiger geworden als früher, aber auch transparenter, wenn man zu lesen und unterscheiden versteht. Insofern stimme ich Ingo zu.

:hut: Alex
« Letzte Änderung: Oktober 07, 2018, 18:02:23 nachm. von karmaka »

Offline Wunderkammerad

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 186
Re: IMCA Initiator
« Antwort #1 am: Oktober 05, 2018, 20:20:06 nachm. »
Das mit der IMCA war eine Idee aus den U.S.A., es gab dort einen jungen blassgesichtigen Mann, soweit ich es erinnere, der es initiiert hat, long long ago, den Namen habe ich vergessen (...hilft mir jemand auf die Sprünge?).
Bob Haag  :gruebel:

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5977
Re: IMCA Initiator
« Antwort #2 am: Oktober 05, 2018, 20:39:10 nachm. »
Nee, lieber Matthias, der nicht, der ist im übrigen vielleicht sogar noch älter als ich (..oder etwa im gleichen Altersrahmen??) und aus meiner Sicht der völlig legitime Nachgänger zum ollen Nininger aus noch viel früheren Jahren. Ausserdem isser gewiß nicht "blassgesichtig", wie ich schrieb, sondern strotzt geradezu vor Lebenskraft mit einer natürlicher Bräune, einer grossen Knollennase, einem starken Händedruck und einem sehr sonnigen Southwesterner-Gemüt. "No problems, I hate problems!" sein Lieblingsspruch. Es gibt andere Mitleser hier, die hatten sogar auch schon Zugang zu seinem wunderbaren Tresorraum in Tucson, wo er wohnt, aber wohl eher selten ist, weil ansonsten ständig on tour...

Nee, der blasse Mann war wirklich ein blasser Mann. Ich habe einfach den Namen vergessen, sorry. Leute wie Anne Black etc werden den aber noch kennen. Oder Du, "thin section"?

LG Alex  :prostbier:


Das mit der IMCA war eine Idee aus den U.S.A., es gab dort einen jungen blassgesichtigen Mann, soweit ich es erinnere, der es initiiert hat, long long ago, den Namen habe ich vergessen (...hilft mir jemand auf die Sprünge?).
Bob Haag  :gruebel:

Offline Wunderkammerad

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 186
Re: IMCA Initiator
« Antwort #3 am: Oktober 06, 2018, 00:20:46 vorm. »
Nee, lieber Matthias, der nicht, der ist im übrigen vielleicht sogar noch älter als ich (..oder etwa im gleichen Altersrahmen??) und aus meiner Sicht der völlig legitime Nachgänger zum ollen Nininger aus noch viel früheren Jahren. Ausserdem isser gewiß nicht "blassgesichtig", wie ich schrieb, sondern strotzt geradezu vor Lebenskraft mit einer natürlicher Bräune, einer grossen Knollennase, einem starken Händedruck und einem sehr sonnigen Southwesterner-Gemüt. "No problems, I hate problems!" sein Lieblingsspruch. Es gibt andere Mitleser hier, die hatten sogar auch schon Zugang zu seinem wunderbaren Tresorraum in Tucson, wo er wohnt, aber wohl eher selten ist, weil ansonsten ständig on tour...

Nee, der blasse Mann war wirklich ein blasser Mann. Ich habe einfach den Namen vergessen, sorry. Leute wie Anne Black etc werden den aber noch kennen. Oder Du, "thin section"?

LG Alex  :prostbier:


Das mit der IMCA war eine Idee aus den U.S.A., es gab dort einen jungen blassgesichtigen Mann, soweit ich es erinnere, der es initiiert hat, long long ago, den Namen habe ich vergessen (...hilft mir jemand auf die Sprünge?).
Bob Haag  :gruebel:
Ei Alex, isch hab doch des blassgesischdisch extra noch gefettet, grad weil isch dem Bob auch schon mehrfach die Tatze zu schütteln die Ehre hatte. Das reine Weltbleichgesicht! Vermutlich meinst Du aber den Thekenphilosoph (wenn er mal grad net vom Kargerschen Solarium kommt) 😎

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3579
Re: IMCA Initiator
« Antwort #4 am: Oktober 06, 2018, 13:02:40 nachm. »
Leute wie Anne Black etc werden den aber noch kennen. Oder Du, "thin section"?

Jeff? Jeff Kuyken aus Australien?

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5977
Re: IMCA Initiator
« Antwort #5 am: Oktober 06, 2018, 13:59:43 nachm. »
Nee, lieber Matthias, der nicht, der ist im übrigen vielleicht sogar noch älter als ich (..oder etwa im gleichen Altersrahmen??) und aus meiner Sicht der völlig legitime Nachgänger zum ollen Nininger aus noch viel früheren Jahren. Ausserdem isser gewiß nicht "blassgesichtig", wie ich schrieb, sondern strotzt geradezu vor Lebenskraft mit einer natürlicher Bräune, einer grossen Knollennase, einem starken Händedruck und einem sehr sonnigen Southwesterner-Gemüt. "No problems, I hate problems!" sein Lieblingsspruch. Es gibt andere Mitleser hier, die hatten sogar auch schon Zugang zu seinem wunderbaren Tresorraum in Tucson, wo er wohnt, aber wohl eher selten ist, weil ansonsten ständig on tour...

Nee, der blasse Mann war wirklich ein blasser Mann. Ich habe einfach den Namen vergessen, sorry. Leute wie Anne Black etc werden den aber noch kennen. Oder Du, "thin section"?

LG Alex  :prostbier:


Das mit der IMCA war eine Idee aus den U.S.A., es gab dort einen jungen blassgesichtigen Mann, soweit ich es erinnere, der es initiiert hat, long long ago, den Namen habe ich vergessen (...hilft mir jemand auf die Sprünge?).
Bob Haag  :gruebel:
Ei Alex, isch hab doch des blassgesischdisch extra noch gefettet, grad weil isch dem Bob auch schon mehrfach die Tatze zu schütteln die Ehre hatte. Das reine Weltbleichgesicht! Vermutlich meinst Du aber den Thekenphilosoph (wenn er mal grad net vom Kargerschen Solarium kommt) 😎

Nee nee, Matthias, der erwähnte Tresenfilusof würde dem armen gequälten Karger ihm sein Solarium doch gleich in ein reines Gammaquanten-Weltinstitut umbauen bei der nächsten Stallwache in den Kargerschen Räumlichkeiten unter seiner Wohnung, und das täte dem Bob nicht gut, wie auch dem Ingo oder dem Giovanni vom Schrebergarten nicht, oder gar dem sonst sicherlich nicht quantenungeneigten Berndchen aus dem Ruhrpott... [versteht jetzt zwar niemand, aber macht nix! :-)]

Auch ist es nicht Jeff Kuyken, lieber Bernd aka "Thin Section". Jeff ist ein bekannter Mann in der Szene, der eigentliche Gründer der IMCA ist mir aber als eher unbekannte und tatsächlich etwas blassgesichtige Figur in Erinnerung. Er hat es initiiert, und sich dann aber recht bald zurückgezogen. Ein US-Amerikaner, soweit ich mich erinnere. Mal Anne Black fragen, die wird es vielleicht noch wissen...

:prostbier: Alex

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3579
Re: IMCA Initiator
« Antwort #6 am: Oktober 06, 2018, 14:39:46 nachm. »
Mal Anne Black fragen, die wird es vielleicht noch wissen...

Habe Anne bereits gefragt. Sie erwähnte dann noch Ron Hartmann, Jim Hartmann und Ken Newton.

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5977
Re: IMCA Initiator
« Antwort #7 am: Oktober 06, 2018, 14:45:05 nachm. »
Mal Anne Black fragen, die wird es vielleicht noch wissen...

Habe Anne bereits gefragt. Sie erwähnte dann noch Ron Hartmann, Jim Hartmann und Ken Newton.

Bernd  :winke:

Sicher nicht die Hartmans, wenn, dann eher Ken Newton!?
 
Aber ich glaube trotzdem, es war noch jemand anders,
leider fällt mir der Name nicht mehr ein... Müsste mal
in ganz alte Mails gucken. Ich habe ein optisch gutes
Gedächtnis, leider nicht so sehr bei Namen.

Alex

Offline Wunderkammerad

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 186
Re: IMCA Initiator
« Antwort #8 am: Oktober 06, 2018, 16:04:02 nachm. »
Nee, lieber Matthias, der nicht, der ist im übrigen vielleicht sogar noch älter als ich (..oder etwa im gleichen Altersrahmen??) und aus meiner Sicht der völlig legitime Nachgänger zum ollen Nininger aus noch viel früheren Jahren. Ausserdem isser gewiß nicht "blassgesichtig", wie ich schrieb, sondern strotzt geradezu vor Lebenskraft mit einer natürlicher Bräune, einer grossen Knollennase, einem starken Händedruck und einem sehr sonnigen Southwesterner-Gemüt. "No problems, I hate problems!" sein Lieblingsspruch. Es gibt andere Mitleser hier, die hatten sogar auch schon Zugang zu seinem wunderbaren Tresorraum in Tucson, wo er wohnt, aber wohl eher selten ist, weil ansonsten ständig on tour...

Nee, der blasse Mann war wirklich ein blasser Mann. Ich habe einfach den Namen vergessen, sorry. Leute wie Anne Black etc werden den aber noch kennen. Oder Du, "thin section"?

LG Alex  :prostbier:


Das mit der IMCA war eine Idee aus den U.S.A., es gab dort einen jungen blassgesichtigen Mann, soweit ich es erinnere, der es initiiert hat, long long ago, den Namen habe ich vergessen (...hilft mir jemand auf die Sprünge?).
Bob Haag  :gruebel:
Ei Alex, isch hab doch des blassgesischdisch extra noch gefettet, grad weil isch dem Bob auch schon mehrfach die Tatze zu schütteln die Ehre hatte. Das reine Weltbleichgesicht! Vermutlich meinst Du aber den Thekenphilosoph (wenn er mal grad net vom Kargerschen Solarium kommt) 😎

Nee nee, Matthias, der erwähnte Tresenfilusof würde dem armen gequälten Karger ihm sein Solarium doch gleich in ein reines Gammaquanten-Weltinstitut umbauen bei der nächsten Stallwache in den Kargerschen Räumlichkeiten unter seiner Wohnung (...)
... oder aber als Ground Control für BAVARIA ONE. Ich meine, den Drachen muss man doch auch vom anderen Ende der Republik an der Leine ...

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5977
Re: IMCA Initiator
« Antwort #9 am: Oktober 06, 2018, 16:27:35 nachm. »
Nee, lieber Matthias, der nicht, der ist im übrigen vielleicht sogar noch älter als ich (..oder etwa im gleichen Altersrahmen??) und aus meiner Sicht der völlig legitime Nachgänger zum ollen Nininger aus noch viel früheren Jahren. Ausserdem isser gewiß nicht "blassgesichtig", wie ich schrieb, sondern strotzt geradezu vor Lebenskraft mit einer natürlicher Bräune, einer grossen Knollennase, einem starken Händedruck und einem sehr sonnigen Southwesterner-Gemüt. "No problems, I hate problems!" sein Lieblingsspruch. Es gibt andere Mitleser hier, die hatten sogar auch schon Zugang zu seinem wunderbaren Tresorraum in Tucson, wo er wohnt, aber wohl eher selten ist, weil ansonsten ständig on tour...

Nee, der blasse Mann war wirklich ein blasser Mann. Ich habe einfach den Namen vergessen, sorry. Leute wie Anne Black etc werden den aber noch kennen. Oder Du, "thin section"?

LG Alex  :prostbier:


Das mit der IMCA war eine Idee aus den U.S.A., es gab dort einen jungen blassgesichtigen Mann, soweit ich es erinnere, der es initiiert hat, long long ago, den Namen habe ich vergessen (...hilft mir jemand auf die Sprünge?).
Bob Haag  :gruebel:
Ei Alex, isch hab doch des blassgesischdisch extra noch gefettet, grad weil isch dem Bob auch schon mehrfach die Tatze zu schütteln die Ehre hatte. Das reine Weltbleichgesicht! Vermutlich meinst Du aber den Thekenphilosoph (wenn er mal grad net vom Kargerschen Solarium kommt) 😎

Nee nee, Matthias, der erwähnte Tresenfilusof würde dem armen gequälten Karger ihm sein Solarium doch gleich in ein reines Gammaquanten-Weltinstitut umbauen bei der nächsten Stallwache in den Kargerschen Räumlichkeiten unter seiner Wohnung (...)
... oder aber als Ground Control für BAVARIA ONE. Ich meine, den Drachen muss man doch auch vom anderen Ende der Republik an der Leine ...

...mit Kargers Wäscheleine und ein paar verknoteten Angelschnüren aus Giovanni ihm sein Schuppen als Verlängerung sollte da was machbar sein...

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3579
Re: IMCA Initiator
« Antwort #10 am: Oktober 06, 2018, 19:37:19 nachm. »
Sicher nicht die Hartmans, wenn, dann eher Ken Newton!? Aber ich glaube trotzdem, es war noch jemand anders ...

Anne wies mich auf die erste Ausgabe von IMCA Insights aus dem Jahre 2006 hin - geschrieben von Norbert Classen - und dort steht unter anderem:

" ... and it was chaired by Rhett Bourland as the first President of the IMCA ...

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5977
Re: IMCA Initiator
« Antwort #11 am: Oktober 06, 2018, 20:28:04 nachm. »
Rhett Bourland

Genau der war es, dessen Name mir nicht mehr einfallen wollte!

Danke, Bernd
:hut: Alex

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4279
Re: IMCA Initiator
« Antwort #12 am: Oktober 11, 2018, 15:28:27 nachm. »
...und das war derjenige, der die famosen Asteroidenmodelle fabrizieren ließ.
Nach Doppler-Radar-Messungen, auf Kunststeinsockeln mit NASA- und JPL-Emblem,
sähr ansehnlich und sehr erschwinglich.
Eine beachtenswerte Tat in der Kulturgeschichte der Globen. Heutztage würde man genauere von anderen machen, nach den Daten der Flybies.

Bacchus, Castalia, Geographos, Golevka, Kleopatra und Toutatis gabs.
(und er saß noch an einem Modell von Eros, worum seinerzeit grad die Sonde gekreist hat).

Wohl dem, der damals zugegriffen!
Ich hab se alle bis auf Eros
und gebse niiiie niiiiemehr wieder her.

 :baetsch:
Mettmann
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5977
Re: IMCA Initiator
« Antwort #13 am: Oktober 11, 2018, 18:06:40 nachm. »
...und das war derjenige, der die famosen Asteroidenmodelle fabrizieren ließ.
Nach Doppler-Radar-Messungen, auf Kunststeinsockeln mit NASA- und JPL-Emblem,
sähr ansehnlich und sehr erschwinglich.
Eine beachtenswerte Tat in der Kulturgeschichte der Globen. Heutztage würde man genauere von anderen machen, nach den Daten der Flybies.

Bacchus, Castalia, Geographos, Golevka, Kleopatra und Toutatis gabs.
(und er saß noch an einem Modell von Eros, worum seinerzeit grad die Sonde gekreist hat).

Wohl dem, der damals zugegriffen!
Ich hab se alle bis auf Eros
und gebse niiiie niiiiemehr wieder her.

 :baetsch:
Mettmann


Dann mach doch mal 1 Buidl von derer Gruppn hier für´s Forum!
"Dalli klick!" [(c) Hans Rosenthal, wer kennt den wohl noch..???]

:hut: Alex  :prostbier:

Offline ironsforever

  • PremiumSponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2414
Re: IMCA Initiator
« Antwort #14 am: Oktober 11, 2018, 18:56:28 nachm. »
Ja, Bildas! :pro:
Her damit!
Bitte! :prostbier:
Metaphysik ist der Versuch, in einem verdunkelten Zimmer eine schwarze Katze zu fangen, die sich gar nicht darin befindet (Karl Valentin)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung