Autor Thema: Impaktgenese: Entstehungsmechanismus von Pallasiten aufgeklärt  (Gelesen 295 mal)


Offline Wunderkammerad

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 456
Re: Impaktgenese: Entstehungsmechanismus von Pallasiten aufgeklärt
« Antwort #1 am: Juli 31, 2020, 15:21:48 nachm. »
Das ist in der Tat sehr interessant. Die Schönheiten Imilac, Esquel & Co. sind also much more drama queens as expected.


Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2723
Re: Impaktgenese: Entstehungsmechanismus von Pallasiten aufgeklärt
« Antwort #3 am: August 01, 2020, 20:58:07 nachm. »
Fantastisch!  :super:

Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 969
Re: Impaktgenese: Entstehungsmechanismus von Pallasiten aufgeklärt
« Antwort #4 am: August 01, 2020, 22:31:49 nachm. »
Hochinteressant   :wow: :super:

Gruß

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline metnet

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 119
    • Meteoritenland
Re: Impaktgenese: Entstehungsmechanismus von Pallasiten aufgeklärt
« Antwort #5 am: August 02, 2020, 13:49:27 nachm. »
Wenn ich mir das so durchlese, ist mir beispielsweise die Entstehung des Seymchan plausibler. Da gibt es ja Stücke mit und ohne Olivine. Bei einem Szenario, bei dem der Impaktor das Eisen mitbringt, kann ich das leichter nachvollziehen. (Mir ist schon klar, dass dies ein bisschen unwissenschaftlich ist, aber dennoch...)

Gruß, Jürgen

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung