Autor Thema: Meteoriten und Einschlagskrater - Vortrag von Christian Köberl  (Gelesen 270 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5575
Meteoriten und Einschlagskrater - Vortrag von Christian Köberl
« am: September 05, 2020, 10:56:45 vorm. »
Meteoriten und Einschlagskrater

von Christian Köberl

DLR-Astroseminar 2020 (Vortrag 4)

VIDEO

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1175
Re: Meteoriten und Einschlagskrater - Vortrag von Christian Köberl
« Antwort #1 am: September 05, 2020, 12:35:01 nachm. »
Oh, da hat sich unser Beitrag wohl zeitlich überschnitten.

Hab den anderen gelöscht.

Kleine Ergänzung: Der Vortrag von kommt aus dem Meteoritensaal des Naturhistorischen Museums in Wien.
Viele Grüße
Jens

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 940
Re: Meteoriten und Einschlagskrater - Vortrag von Christian Köberl
« Antwort #2 am: September 06, 2020, 12:10:51 nachm. »
Guter, frei gesprochener Vortrag mit einem Versprecher: "Steine" statt "Eisen" beim Beschreiben der Widmannstättenschen Figuren. Ich hätte gerne noch ein paar Meteoriten mehr im Bild gehabt, aber die hätten dann wieder einer Erläuterung bedurft und der Vortrag wäre ausgeufert. Am Ende zeigt Christian Köberl am Impaktsimulator (mit dem man in der Ausstellung selbst Katastrophen simulieren kann) was der Erde droht, wenn erdbahnkreuzende Asteroiden einschlagen.

Grüße
Sigrid
« Letzte Änderung: September 06, 2020, 12:53:34 nachm. von Sikhote »

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1175
Re: Meteoriten und Einschlagskrater - Vortrag von Christian Köberl
« Antwort #3 am: September 06, 2020, 13:31:57 nachm. »
... Versprecher: "Steine" statt "Eisen" ...

Sehr aufmerksam zugehört!  :super:

Auch ich habe wieder dazugelernt. Bisher wusste ich noch nicht, dass Dürer den Ensiheimer Meteoritenfall gemalt hat. Und die Aussprache einiger Meteoriten, von denen ich bisher nur den geschriebenen Namen kannte.
Viele Grüße
Jens

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 940
Re: Meteoriten und Einschlagskrater - Vortrag von Christian Köberl
« Antwort #4 am: September 06, 2020, 22:45:37 nachm. »

Auch ich habe wieder dazugelernt. ... Und die Aussprache einiger Meteoriten, von denen ich bisher nur den geschriebenen Namen kannte.

Ja, z. B. die Aussprache von Hraschina. Und die Geschichte des Museums.

Die Darstellung des Meteoritenfalls (vermutlich des von Ensisheim, Dürer befand sich zu der Zeit in Basel) schmückt übrigens die Rückseite des Gemäldes "Büßender Hieronymus", das natürlich viel bekannter ist und deshalb gezeigt wird. Eine gute Idee wäres es, das Bild so auszustellen, dass man beide Seiten betrachten kann. 

 :winke: Sigrid

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 940
Re: Meteoriten und Einschlagskrater - Vortrag von Christian Köberl
« Antwort #5 am: September 06, 2020, 23:11:25 nachm. »
Dies sind die beiden Bilder, eingestellt bei Wikipedia.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3962
Re: Meteoriten und Einschlagskrater - Vortrag von Christian Köberl
« Antwort #6 am: September 07, 2020, 12:27:44 nachm. »
Hallo Sigrid und Forum,

Das obere Bild schmückt übrigens die vordere Umschlagseite des lesenswerten Büchleins von Léa Dejouy & Philippe Thomas: Histoires de Météorites, Vol. I - Ensisheim.
Und auf Seite 56 ist dieses Gemälde dann noch einmal zu sehen => Verso de Saint Jérome, 1494 ou 1495. Peinture à l'huile sur bois, 22 x 17.3 cm.

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 940
Re: Meteoriten und Einschlagskrater - Vortrag von Christian Köberl
« Antwort #7 am: September 07, 2020, 19:28:42 nachm. »
Ja, ein gut gewählter Einband, Bernd, danke für den Hinweis.

Grüße
Sigrid

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung