Autor Thema: Greensburg  (Gelesen 749 mal)

Offline MarkV

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1385
Greensburg
« am: Mai 08, 2008, 06:41:47 vorm. »
Hallo,
ich war heute in Greensburg, Kansas. Der Ort wurde am 4. Mai 2007 von einem Tornado zerstört. Darunter auch das Museum, in dem der "weltgrösste" Pallasit ausgestellt war. Es handelt sich dabei um einen Pallasiten aus dem Brenham Streufeld. Inzwischen wurde ja von Steve Arnold ein noch grösseres Stück gefunden, so dass der Greensburg Meteorit nur noch der zweitgrösste Brenham Pallasit ist. Am Ort des damaligen Museums steht jetzt eine provisorische Holzhütte. Der Meteorit ist dort im Moment leider nicht ausgestellt. Immerhin hatten sie noch ein Endstück Brenham zum Anschauen da.  Der Ort ist bislang kaum wieder aufgebaut und es sind noch zahlreiche Schäden zu sehen.

Hier habe ich ein Video online gestellt:
http://www.youtube.com/watch?v=KwzfhAboNH8

Aerolite haben wir auch bereits gefunden (siehe Bild)

Grüsse,
Mark

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: Greensburg
« Antwort #1 am: Mai 08, 2008, 08:39:24 vorm. »
Besten dank für das Video! Tja, der Gift-Shop steht - dann kann es ja nur noch aufwärts gehen mit dem Ort  :einaugeblinzel: Beeindruckend fand ich die Holzstücke, die in dem Baum steckten...

Gruß
  André
Sag mir mal meine Meinung...

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung