Autor Thema: Meteoritensichtung über Suhl / Zella-Mehlis PLZ 98528  (Gelesen 2360 mal)

Inferno

  • Gast
Meteoritensichtung über Suhl / Zella-Mehlis PLZ 98528
« am: September 16, 2008, 14:42:47 Nachmittag »
Hallo Ihr Lieben,

per E-Mail erhielt ich vom Betreiber des Forums die Info mich am besten Mal hier zu melden...
Ich habe schon überall im Netz gesucht, ob es vielleicht einen Bericht dazu gibt, aber Fehlanzeige...

Gestern Abend (ca. 23 Uhr) habe ich am Fenster gestanden, eine Zigarette in der Hand und hab einfach sinnlos durch die Gegend geschaut.
Plötzlich tauchte für den Bruchteil einer Sekunde ein gelborange lodernder "Meteorit" am Himmel auf.
 
Nicht, wie man es von typischen "Sternschnuppen" kennt... klein und dünner Streifen.. nein... relativ groß... sowas habe ich noch nie zuvor gesehen.  Wenn ich die Größe vergleichen soll, und mir im Gegenzug den Mond betrachtet habe, hatte dieses Ding etwa einen viertel der Größe plus einen Schweif der vielleicht etwa 3 mal so lang war wie der Mond breit ist... - wüsste jetzt nicht, wie ich die Größen anders angeben soll.
 
Außerdem war er nicht hoch oben am Himmel sondern, etwa 20 Grad über dem Horizont und neigte etwa ebenfalls mit 20 Grad zu Boden. Flugrichtung ca. SO nach NW - mit einer extremen Geschwindigkeit - allerdings nicht ganz so schnell wie man es von "Sternschnuppen" kennt. Leider steht hier ein Haus im Weg, so das man nicht so, wo (und ob er überhaupt) zu Boden ging. Doch ich denke Mal schon, denn er war schon relativ Nahm am Boden, den Segelflieger an der Position sind ja teilweise sogar noch Höher oben.
 
Vielleicht hat jemand von euch weitere Infos...? Habe gehört das der Himmel teilweise automatisch nach solchen "Vorkommen" abgesucht wird...?

Liebe Grüße, Inferno

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Meteoritensichtung über Suhl / Zella-Mehlis PLZ 98528
« Antwort #1 am: September 16, 2008, 15:11:59 Nachmittag »
Hallo Inferno,

erstmal Willkommen im Forum.

Was deine Frage angeht da wendest du dich am besten an den APE ( Thomas ) er ist Mitglied des Deutschen Feuerkugel Netzwerks und wenn jemand was darüber weiss oder in Erfahrung bringen kann dann er .
Außerdem hat er noch eine Internetseit in der über solche Ereignisse diskutiert wird .Hier ein Link dazu : http://www.ausgangspunkt-erde.de/

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Meteoritensichtung über Suhl / Zella-Mehlis PLZ 98528
« Antwort #2 am: September 16, 2008, 17:15:00 Nachmittag »
Hallo Inferno,

willkommen hier.

Wäre ja toll, wenn das was gewesen wäre. Einen Meteoriten "Suhl" haben wir ja noch nicht.  :einaugeblinzel:

Aber zuallererst müßten ein paar andere Beobachtungen her, von Leuten, die das gleiche Ereignis von einem anderen Standpunkt gesichtet haben, dann würde die Spur heiß.

Du weißt aber, oft verpuffen leider solche vielversprechenden Sichtungen auch als verspätete Silvesterrakete u.ä.

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Inferno

  • Gast
Re: Meteoritensichtung über Suhl / Zella-Mehlis PLZ 98528
« Antwort #3 am: September 16, 2008, 17:24:40 Nachmittag »
Danke fürs Willkommen :)

Thomas habe ich eine Mail geschrieben. Ja... Es müssen ja sicher noch andere beobachtet haben, die Frage ist nur, wie man an die Leute rankommt. Deswegen dachte ich mir, ich versuch mal den ersten Schritt zu machen.

Also ihr könnt mir schon vertrauen, dass das definitiv keine Rakete oder ähnliches war... Die Flugbahn, Richtung, Geschwindigkeit... und dieses Flammenähnliche Lodern...

Ich nehme Mal Kontakt zur Suhler Sternwarte auf... Vielleicht hat sich dort jemand gemeldet...

Liebe Grüße, Inferno

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Meteoritensichtung über Suhl / Zella-Mehlis PLZ 98528
« Antwort #4 am: September 16, 2008, 17:29:01 Nachmittag »
Hallo Inferno,

das mit der Sternwarte ist gut, weil dort auch öfters solche Anfragen zusammenkommen. Wäre nett, wenn du uns über den jeweils aktuellen Stand der Dinge informieren würdest.

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

ironmet

  • Gast
Re: Meteoritensichtung über Suhl / Zella-Mehlis PLZ 98528
« Antwort #5 am: September 16, 2008, 18:56:06 Nachmittag »
Hallo Inferno,

auch ein Willkommen von mir.
Ich war vorhin gerade noch bei Thomas gewesen und habe ihn auf dieses Thema
hier hingewiesen.
Er hatte es noch nicht gesehen!
Ich denke Du solltest schnell eine Antwort von ihm bekommen.

Allerdings klingt "Bruchteil einer Sekunde" nicht wirklich gut!
Zudem es bei 20 Grad über Horizont sehr weit weg war!

Viele Grüße Mirko

Offline APE

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1058
  • Spezialist für Meteor- und Meteoritenkunde
    • European Research Center for Fireballs and Meteorites
Re: Meteoritensichtung über Suhl / Zella-Mehlis PLZ 98528
« Antwort #6 am: September 16, 2008, 19:03:19 Nachmittag »
Hallo Inferno,

na erst einmal herzlichen Glückwunsch zu deiner Beobachtung, denn dies ist eher selten zu sehen.  :super:

Noch kenne ich keine weitere Beobachtung darüber. Aber das könnte sich ändern. Wer eine Feuerkugel gesehen hat, der meldet es im Forum für Meteore im AKM-Forum. Dort haben sich alle deutschsprachigen Meteorbeobachter versammelt, die auch aktiv den Nachthimmel nach spektakulären Ereignissen absuchen.

http://www.meteoros.de/php/viewforum.php?f=8&sid=071ca7fe8fb4a7b7d93419e78cdc4a4a

Ich kopiere also mal Deinen Text dort hinein. Mal sehen was passiert.

Deine Bericht beschreibt übrigens eindeutig einen Feuermeteor, der zu einer Feuerkugel Typ1 gehört. Das ist schon mal schick, aber ob auch was heruntergekommen ist und dann noch in deiner Nähe, bezweifle ich sehr, denn dann müßte es ja auch für Dich ein detonierender Meteor gewesen sein. Davon schreibst Du aber nichts.

Übrigens, 20° Höhe sind bei einem Meteor, der noch 50km über der Erdoberfläche fliegt, schlappe 140km Distanz zum Objekt! Klar wenn er nur noch 10km hoch war, denn die wahre Höhe kennen wir ja jetzt nicht, sind es nur ca.30km bis dahin, wo er möglicherweise heruntergekommen ist. Dann hätte es aber auch nach min. 2min Donnern müssen, was es ja scheinbar nicht tat ...
 :3nix:
Also ist erst mal Entspannung angesagt, bis zum nächsten Mal und hoffendlich ohne Inferno, denn wir wollen es alle sehen und später uns auch darüber unterhalten können. :einaugeblinzel:
Danke noch für deine Infos!!!
Beste Grüße
Thomas
Grau ist alle Theorie ...

Inferno

  • Gast
Re: Meteoritensichtung über Suhl / Zella-Mehlis PLZ 98528
« Antwort #7 am: September 16, 2008, 23:26:56 Nachmittag »
Hihi - ist mir ja garnicht aufgefallen, das mein Username hier eindeutig-zweideutig ist *g* - Ich verwende ihn überall im Netz  :laughing:

Danke Thomas für das Einstellen ins andere Forum. Mal schaun, ob ich Antwort von der Sternwarte bekomme. Hätte aber nicht gedacht, das es so weit weg sein kann. Es sah irgendwie so "nah" aus... Das Feuer und Lodern...

Naja - mal schaun, ob sich noch jemand meldet. Ich kenne mich ja nicht wirklich aus....

Liebe Grüße und danke nochmals, Sascha

Inferno

  • Gast
Re: Meteoritensichtung über Suhl / Zella-Mehlis PLZ 98528
« Antwort #8 am: September 17, 2008, 13:35:07 Nachmittag »
Noch ein kleiner Einwurf...

Der Leiter der Suhler Sternwarte hat sich bei mir gemeldet und mir mitgeteilt, das er Anfang Oktober im Rahmes des "Europäischen Feuerkugelnetzwerkes" die Bänder der Überwachungskamera bekommt. Bin ja mal gespannt ob darauf was zu sehen ist...

Liebe Grüße, Sascha

Offline pallasit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1112
Re: Meteoritensichtung über Suhl / Zella-Mehlis PLZ 98528
« Antwort #9 am: September 17, 2008, 13:36:52 Nachmittag »
Hallo Sascha,

Da drück ich dir mal die Daumen!!! :super:

Willi  :prostbier:

Offline APE

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1058
  • Spezialist für Meteor- und Meteoritenkunde
    • European Research Center for Fireballs and Meteorites
Re: Meteoritensichtung über Suhl / Zella-Mehlis PLZ 98528
« Antwort #10 am: September 17, 2008, 22:58:19 Nachmittag »
Ja stimmt ja! Die Sternwarte Suhl ist eine der neuen Standorte mit konventioneller Technik ... ein Foto pro Nacht.
 :user:
Thomas
Grau ist alle Theorie ...

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Meteoritensichtung über Suhl / Zella-Mehlis PLZ 98528
« Antwort #11 am: September 17, 2008, 23:02:09 Nachmittag »
Hallo Thomas ,

nun habe ich mal eine Frage , Ein Bild Pro Nacht ? , was nehmen die den da für einen Film , der muss ja unterhalb von ASA 100 Liegen , und zwar weit drunter .

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung