Autor Thema: Meteoritenfall über Nord-Schweden?  (Gelesen 2253 mal)

Offline APE

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1056
  • Spezialist für Meteor- und Meteoritenkunde
    • European Research Center for Fireballs and Meteorites
Meteoritenfall über Nord-Schweden?
« am: November 10, 2008, 20:04:21 nachm. »
Ja, war es einer oder nicht,

das ist nun die Frage, denn es ist Tauriden-Zeit, wo täglich Feuerkugelereignisse zusehen sind und auch mal ein Bolide erscheinen kann.
Doch wer will schon Fragmente vom Kometen Encke suchen ...  :gruebel:  ... naja ich nicht ...  :fluester:

Oder haben die in Kiruna gar einen Raketenstart vergeigt? Alter Schwede, ich weiß es nicht ...  :einaugeblinzel:

ein paar Pressemitteilungen:
http://www.kuriren.nu/nyheter/artikel.aspx?articleid=4338300
http://www.nsd.se/nyheter/kiruna/artikel.aspx?ArticleId=4145004

Hier mal ein paar Fakten:
Bolide war am Samstag Abend (8. Nov. 2008) etwa 22:50Uhr Ortszeit zu sehen (in Schweden und Norwegen) und zu hören (in Nordschweden).
Das ist genau die richtige Suchzeit, dort oben am Polarkreis ...   :crying:

Murphys Gesetz:    „Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.“

Na toll, dann kann es auch so richtig schneien ...

 :user:
Gruß Thomas
Grau ist alle Theorie ...

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4551
Re: Meteoritenfall über Nord-Schweden?
« Antwort #1 am: November 10, 2008, 20:42:45 nachm. »
Hier noch, was Mr.Muonionalusta Österberg heut auf der US-List dazu geschrieben,
denn wer kann schon Schwedisch...

According to local newspapers and regional radio service, a large bolide crossed the sky, coming from east and rapidly moving towards west, over the nothern part of Sweden some days ago. The event took place late Saturday evening, at about 10.45 PM, local time.



One witness told a reporter, that "the sky became brighter than a sunny day", when the meteoroid crossed the sky over him.



Also, according to blogs in the local newspapers, many witnesses have heard
loud noises, like explosions, over a large area around the town Kiruna.  A
woman was almost sure that she had seen a fragment falling just outside her
house.

Observations of the bolide has dropped in from all part of northern Sweden,
from about 1000 km south of Kiruna and northwards. Reports of this event has
also been noted from northern Norway.

Attempts will be made to calculate the orbit, by processing data collected
from the network of infra sound microphones in northern Sweden.



Adding a link to one of the articles, published today. Unfortunately in
Swedish, but you may be able to translate it using Babel fish.



http://www.kuriren.nu/nyheter/artikel.aspx?articleid=4338300

 ...

"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: Meteoritenfall über Nord-Schweden?
« Antwort #2 am: November 11, 2008, 13:57:09 nachm. »
Tja, in der Region ist seitdem Schnee gefallen. Man kann momentan etwa 5 Stunden suchen - so lange dauert der Tag - es geht aber rapide abwärts mit der Tageslänge - im Dezember ist dann für einige Wochen zappenduster (mehr oder weniger)... Nicht wirklich schöne Bedingungen zu einer Meteoritensuche...

Ich hätte gerne einen Fall im östlichen Brandenburg... Hier gibts so viele Felder zum systematischen absuchen  :baetsch:

Gruß
  André
Sag mir mal meine Meinung...

ironmet

  • Gast
Re: Meteoritenfall über Nord-Schweden?
« Antwort #3 am: November 11, 2008, 16:31:10 nachm. »


Ich hätte gerne einen Fall im östlichen Brandenburg... Hier gibts so viele Felder zum systematischen absuchen  :baetsch:

Gruß
  André

...tja,das wäre wirklich mal was!!

Viele Grüße Mirko

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung