Autor Thema: Stammen magnetische Bakterien, von Meteoriten aus dem Weltall?  (Gelesen 1250 mal)

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1952
Stammen magnetische Bakterien, von Meteoriten aus dem Weltall?
« am: Oktober 11, 2009, 00:16:06 Vormittag »
Hallo!

Ich habe folgende Artikel zu magnetischen Bakterien, im Zusammenhang mit Meteoriten, gefunden:

http://timesofindia.indiatimes.com/Health--Science/Science/Magnetic-bacteria-found-in-Lonar-lake-/articleshow/4670406.cms

http://www.ias.ac.in/currsci/apr102009/957.pdf

http://www.shortnews.de/start.cfm?id=771590

Was haltet Ihr davon?
Könnte es sein, dass magnetische Bakterien, tatsächlich, aus dem Weltall stammen?


schöne Grüsse von :prostbier:
Achim Sven Faforke

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1952
Re: Stammen magnetische Bakterien, von Meteoriten aus dem Weltall?
« Antwort #1 am: Oktober 12, 2009, 20:32:53 Nachmittag »
Hallo!

Zum Thema -Stammen magnetische Bakterien, von Meteoriten aus dem Weltall- habe ich eine kleine Handskizze gezeichnet....

Da magnetische Bakterien einen hohen Eisenanteil enthalten, benötigt diese zur Zellteilung (Vermehrung) Eisen!
Es könnte dieser Bakterientyp auch Verantwortlich sein, dass einzelne Meteoriten (ev. von Euch) nicht stabilisierbar waren.......und sich im Laufe der Zeit "veränderten".......
Was meint Ihr dazu?  


schöne Grüsse von :prostbier:
Achim

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung