Autor Thema: Laienfrage zu Schicht um Meteorit  (Gelesen 9717 mal)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8472
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Laienfrage zu Schicht um Meteorit
« Antwort #60 am: August 26, 2010, 07:06:25 vorm. »
Thema wird in kürze zu "Unbekannte Gesteine" verschoben!

MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1771
Re: Laienfrage zu Schicht um Meteorit
« Antwort #61 am: August 26, 2010, 12:26:21 nachm. »

Thomas !!!! Was ist Dir den heute über die Leber gelaufen  :gruebel: :unfassbar:


Eigentlich habe ich überhaupt keine Zeit für eine Diskussion mit so weinigen Fakten, aber wenn ich so lese wie schwach diese hier geführt wird, da haben sich alle meine Nackenhaare aufgestellt. Da mußte ich was sagen.

Warum, das ist doch vergeudete Zeit. Schließlich findet Leben draußen statt, nicht im Forum. Und es muss hier ja auch ein APE nicht alles erzählen, was er gerade tut und denkt ...

Ist schon fast amüsant, der Selbstwiderspruch: Sich über Diskussionen in Foren beklagen, aber selbst an die 1000 Postings schreiben. Wenn Du das Leben draußen viel spannender findest, dann frage ich mich, warum Du auf schwache Argumente noch schwächere Kommentare schreibst, statt Dich in Deinen Elfenbeinturm zurückzuziehen und Forenmitglieder, die ernst gemeinte Fragen stellen, in Frieden zu lassen.

So, dass musste ich auch mal loswerden (Just my 0,02 €)  :prostbier:

(Andi hat sich weitaus diplomatischer ausgedrückt, aber ich sage halt oft gerne mal direkt, was ich denke...)


SCNR  :weissefahne:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung