Autor Thema: Steinschlag auf dem Dachflächenfenster  (Gelesen 1340 mal)

Offline Nordnugget

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 236
Steinschlag auf dem Dachflächenfenster
« am: Juni 15, 2011, 23:48:20 nachm. »
Hi Zusammen,
ich bin neulich von meiner Frau dazu überredet worden die Fenster in unseer Wohung zu Putzen. Beim reinigen de Dachflächenfenster bemerkte ich einen kleinen Steinschlag, wie bei der Windschutzscheibe von einem Auto, nur halt im 2 Stock richtung Westen weg von jeder Straße.
Natürlich könnte das auch ein Nachbarsjunge gewesen sind, aber hie gibt es keine, ist ein Reiterhof wo ich wohne.... Meteorit ? Ich hab keine andere Idee, was denkt ihr so ?
Ab und an hat es was gutes wenn man Hausarbeiten machen muss  :lacher:
bye Jens

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2658
Re: Steinschlag auf dem Dachflächenfenster
« Antwort #1 am: Juni 16, 2011, 08:36:59 vorm. »
Hi Jens,

könnt auch ein Vogel gewesen sein, der hindurchfliegen wollte ( :crying: R.I.P.), der Handwerker hat beim Einbau des Fensters geschludert  :ehefrau: oder das Fenster wurde bereits beschädigt eingebaut  :neenee: oder Dein Nachbar bzw. die Pferdemädels haben ein Problem mit Dir  :aua: oder Deine Frau hat das Fenster beim letzten Putzen extra für Dich präpariert, damit Du auch künftig wieder Fenster putzen magst  :einaugeblinzel: etc. pp.

Erklärungen für den Steinschlag gibt es zahlreiche - Meteoritenfälle in Deutschland hingegen nur so wenige (derer unzweifelhafte 20 in 300 Jahren Meteoritengeschichte), dass es sich nicht lohnt, über diese Möglichkeit zu spekulieren. Eher fiel ein Stück gefrorenes Gelbes ausm Himmel, was bei der Flugdichte über D offenbar garnicht mal so selten vorkommt :laughing:.

Gruß,
andi :prostbier:

Offline Nordnugget

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 236
Re: Steinschlag auf dem Dachflächenfenster
« Antwort #2 am: Juni 16, 2011, 17:31:01 nachm. »
Ja das sind auch noch alles gute möglichkeiten :-) Und was die Statistik angeht... Ja leider hast du recht... muss auch ehlich zugeben ich konnte gestern abend nicht einschlafen, da ist mir das ding wieder eingefallen :-)
Und ich wollte euren Frauen eine freude machen in dem ihr mal die Fenster putzt :-)
 
:laughing: Das Motto eines jeden Winters.... gelbes Eis ist Ihhh Pfui Baba  :super:

Viele Grüße Jens

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5400
Re: Steinschlag auf dem Dachflächenfenster
« Antwort #3 am: Juni 16, 2011, 21:35:54 nachm. »
Eher fiel ein Stück gefrorenes Gelbes ausm Himmel, was bei der Flugdichte über D offenbar garnicht mal so selten vorkommt :laughing:.

Dafür gibt es im Airline-Englisch tatsächlich einen Begriff: SPACE NUGGET

http://www.urbandictionary.com/define.php?term=space%20nugget&defid=1400334

Die politisch Korrekten unter euch dürfen das Ganze euphemistisch auch 'blue ice' nennen  :einaugeblinzel:

 :hut:

Martin

PS: Muss ich das jetzt ins Gold- oder ins Meteoritenforum stellen?  :laughing:

PS: Hier findet ihr noch die entsprechenden Geschenktipps
http://www.urbandictionary.com/products.php?term=space%20nugget&defid=1400334

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5400
Re: Steinschlag auf dem Dachflächenfenster
« Antwort #4 am: Juni 16, 2011, 22:51:07 nachm. »
Man sehe sich hier mal die Definitionen von 'meteorite' an:

http://www.urbandictionary.com/define.php?term=meteorite

Die erste ist mir gänzlich neu, und an dieser dritten hier ist viel Wahres dran

Zitat
A rock from space, the purchase and collection of which becomes more additive than crack.
collectors start with one then just need that one more....

[es sollte wohl addictive statt additive heißen]

Über die zweite Definition schweigen wir uns hier besser aus ... Psssst  :einaugeblinzel:

 :hut:

Martin
« Letzte Änderung: Juni 16, 2011, 23:08:44 nachm. von karmaka »

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung