Autor Thema: Was ist das ?  (Gelesen 1392 mal)

Rene

  • Gast
Was ist das ?
« am: August 04, 2012, 19:07:40 nachm. »
Hallo liebe Forumsgemeinde das hab ich heute gefunden was ist es ?

Rene

  • Gast
Re: Was ist das ?
« Antwort #1 am: August 04, 2012, 19:08:37 nachm. »
hier noch ein Bild

Rene

  • Gast
Re: Was ist das ?
« Antwort #2 am: August 04, 2012, 19:10:18 nachm. »
und noch eins

Plagioklas

  • Gast
Re: Was ist das ?
« Antwort #3 am: August 04, 2012, 19:42:08 nachm. »
Das ist höchstwahrscheinlich eine Brekzie mit Quarzkristallen in den Drusen. So ganz sicher bin ich aber nicht, da die Bildqualität sehr Grenzwertig ist.

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2881
Re: Was ist das ?
« Antwort #4 am: August 04, 2012, 21:21:42 nachm. »
MOIN Rene
es ist nicht entscheidend Wann Du es gefunden hast, sondern Wo
Conditia sine qua non
speu
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Rene

  • Gast
Re: Was ist das ?
« Antwort #5 am: August 04, 2012, 22:19:59 nachm. »
gefunden hab ich es auf einen Waldweg in der von Falkenstein / Oberpfalz

Offline schwarzwaldmineraloge

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 725
  • Eigenfund: Elyit Badenweiler Schwarzwaldsammler
Re: Was ist das ?
« Antwort #6 am: August 04, 2012, 23:53:15 nachm. »
Hallo,

Quarzbrekzie. Das Gestein war mal ein Granit(-porphyr), der tektonisch zerbrochen wurde. Später füllten hydrothermale Lösungen die Zwischenräume und schieden zweierlei Sorten Quarz ab. Zuerst eisenhaltiger Hornstein (bräunlichrot), später dann kristalliner Quarz.

Das würde zur Oberpfalz passen. Dort gibt es nicht nur Granite, sondern auch größere Störungszonen. Am bekanntesten ist die Sutur-Linie von Erbendorf-Vohenstrauß, die zwei alte Mikrokontinente trennte, die im Unterkarbon kollidierten (Moldanubikum im Süden, Saxoturingikum im Norden). Dabei kam es im gesamten Bereich zum Aufreißen von Spalten, die später mineralisiert wurden. Die Mineralisation hielt bis in den Jura an (Saxonischer Zyklus).

Glück Auf!
Sebastian
Diplom-Mineraloge

Peter5

  • Gast
Re: Was ist das ?
« Antwort #7 am: August 05, 2012, 09:59:49 vorm. »
So wollte ich das auch erklären..  :laughing: .. aber Quarzbrekzie war auch für mich hier eindeutig ..trotz viel zu kleiner Fotos .. bitte nächstens größere Fotos .. auch für schwerst kurzsichtige Augenkranke wie mich liefern. Danke. Ich muss mir ja nicht noch meine Augen gänzlich durch Überanstrengung aufgrund zu kleiner Fotos ruinieren .. :gruebel:  :laughing:

Gruß Peter

Rene

  • Gast
Re: Was ist das ?
« Antwort #8 am: August 05, 2012, 11:04:41 vorm. »
Danke euch für die Aufklärung  :super: und mit den Fotos werde ich versuchen mich zu bessern  :smile: war ja mein erster Versuch
Gruß Rene

Peter5

  • Gast
Re: Was ist das ?
« Antwort #9 am: August 05, 2012, 17:33:27 nachm. »
Hallo Rene,

das ist ja auch kein "Beinbruch" und es ist ja auch noch kein Meister vom Himmel gefallen. Danke fürs Zeigen der Bilder.  :laughing:

Gruß Peter  :winke:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung