Autor Thema: Meteoritenfund?  (Gelesen 1945 mal)

Grom

  • Gast
Meteoritenfund?
« am: Juni 13, 2013, 10:47:26 Vormittag »
Hallo Meteoritenfans,

ich habe vor Kurzem einen Fund gemacht, den ich nicht wirklich einordnen kann, da ich mich mit der Materie auch noch nicht so lange beschäftige. Ich würde gerne von Euch erfahren, ob es sich nur Eisenschlacke oder doch etwas anderes handelt.
Der Fund stimmt in vielen Punkten, mit einem Meteoriten überein. Er ist ca. 3 cm lang, wiegt ca. 11 Gram, ist metallisch, da es vom Magneten angezogen wird und es sind die für Meteoriten beschriebenen Rillen, die an Fingerabdrücke erinnern, zu sehen. Auf rauen Gegenständen wird jedoch eine schwarze Spur hinterlassen.

Anbei meine Bilder dazu:




Ich freue mich auf eure Meinungen!

Offline lithoraptor

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3962
  • Der HOBA und ich...
Re: Meteoritenfund?
« Antwort #1 am: Juni 13, 2013, 11:15:20 Vormittag »
Moin Grom!

Eine kurze Vorstellung von Dir wäre nett, damit wir wissen, mit wem wir es hier zu tun haben.

Was dein Stück betrifft, so wäre es hilfreich, wenn wir den Fundort kennen würden. Rein vom Habitus und der beschriebenen Strichfarbe her denke ich zunächst, dass es Psilomelan ist. Ein Meteorit ist es sicher nicht.

Gruß

Ingo

Offline stollentroll

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 374
    • Stollentrolls Homepage - Minerale, Meteorite, Bergbau, Prähistorie
Re: Meteoritenfund?
« Antwort #2 am: Juni 13, 2013, 11:26:28 Vormittag »
Hallo,
ein Fundort ist tatsächlich hilfreich, auch ein Foto einer Bruchfläche ist von Vorteil.
Ein Meteorit ist es sicher nicht.
Nach der Oberfläche würde ich eher an eine Schlacke denken.

Gruß
Thomas

Grom

  • Gast
Re: Meteoritenfund?
« Antwort #3 am: Juni 13, 2013, 11:35:40 Vormittag »
Hallo Ingo,
danke für die schnelle Rückmeldung!
Der Fundort war in einem Park, Nähe Alster (Fluß), in Hamburg.

Kurz zu mir :hut:
Ich bin 32 Jahre alt, wohne in Hamburg, arbeite in der Medienbranche und bin bei meinen Spaziergängen mit dem Hund stets auf der Suche nach interessanten Steinen, Himmelsobjekten etc..

Gruß

Grom

  • Gast
Re: Meteoritenfund?
« Antwort #4 am: Juni 13, 2013, 11:38:05 Vormittag »
Hallo Thomas,
danke für deine Einschätzung!

Gruß,
G.

Offline stollentroll

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 374
    • Stollentrolls Homepage - Minerale, Meteorite, Bergbau, Prähistorie
Re: Meteoritenfund?
« Antwort #5 am: Juni 13, 2013, 11:43:08 Vormittag »
Hallo Grom,
mit dem Fundort kann man sicher von einer Schlacke ausgehen. Derartiges Material wird z.B. für Uferbefestigungen, Wegschotter und anderes verwendet.

Gruß
Thomas

Plagioklas

  • Gast
Re: Meteoritenfund?
« Antwort #6 am: Juni 13, 2013, 11:50:05 Vormittag »
Ich schließe mich Thomas an, das Teil ist Schlacke.

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4092
Re: Meteoritenfund?
« Antwort #7 am: Juni 13, 2013, 11:51:46 Vormittag »
Ja, vor allem das dritte Bild zeigt ganz deutlich, daß es kein Meteorit ist!

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Grom

  • Gast
Re: Meteoritenfund?
« Antwort #8 am: Juni 13, 2013, 12:02:27 Nachmittag »
Vielen Dank euch allen!

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Meteoritenfund?
« Antwort #9 am: Juni 13, 2013, 13:20:07 Nachmittag »
Hallo Grom,

herzlich willkommen im Forum!

Na siehste, hat sich doch gelohnt Deinen Fund mal bei uns vorzustellen!

Besonders die offenen Hohlräume im untersten Foto finde ich sehr aussagekräftig und vergrößert kann man ja auch in den großen Hohlräumen die leicht kristalline Struktur erkennen.
Halte das Stück ebenfalls für Schlacke!


 :winken:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline lithoraptor

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3962
  • Der HOBA und ich...
Re: Meteoritenfund?
« Antwort #10 am: Juni 13, 2013, 13:28:16 Nachmittag »
Moin!

Huch, wie konnte ich denn vergessen zu schreiben, dass es auch Schlacke sein kann, wollte ich doch noch getan haben, wo ich doch extra schon auf das Notwendum des Fundorts hingewiesen hatte? :dizzy: Dieser Bestimmung schließe ich mich an.

Gruß

Ingo

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung