Autor Thema: Bild Zeitung über Jutta Zipfel  (Gelesen 3370 mal)

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Sag mir mal meine Meinung...

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: Bild Zeitung über Jutta Zipfel
« Antwort #1 am: Februar 24, 2015, 17:17:50 Nachmittag »
Bild dir deine Meinung...  :weissefahne:
Sag mir mal meine Meinung...

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1003
Re: Bild Zeitung über Jutta Zipfel
« Antwort #2 am: Februar 24, 2015, 18:12:10 Nachmittag »
Den orientierten links im Bild würde ich aber durchaus nehmen  :wow: :wow: :wow:

Grüßle

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline lithoraptor

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3947
  • Der HOBA und ich...
Re: Bild Zeitung über Jutta Zipfel
« Antwort #3 am: Februar 24, 2015, 19:03:00 Nachmittag »
Na ja! Namibia oder Nigeria, das nehmen wir mal nicht so genau - is ja alles Afrika! :laughing:

Gruß

Ingo

P.S. Ich bin sehr für die gezeigten planetaren Proben... :lechz:

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4052
Re: Bild Zeitung über Jutta Zipfel
« Antwort #4 am: Februar 24, 2015, 21:39:42 Nachmittag »
Den orientierten links im Bild würde ich aber durchaus nehmen

Hallo Marco und Forum,

Dies dürfte der hochorientierte Horace (H5) sein. Bitteschön, hier isser !  :laughing:

Derjenige, der ihn hier hält, das ist Hans Rodewald. Hans und Meinereiner hatten seinerzeit (1990) die Ehre, fast die gesamte Meteoritensammlung des MPI Mainz (wo Jutta Zipfel tätig war) in einem Kaiserslautener Kaufhaus aufzubauen und zu betreuen (auch die riesige Mundrabillascheibe des MPI Heidelberg war dabei). Ich konnte natürlich diesen sagenhaft orientierten Horace ebenfalls in den Händen halten!  :lechz:

Bernd  :prostbier:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1412
Re: Bild Zeitung über Jutta Zipfel
« Antwort #5 am: Februar 24, 2015, 22:36:53 Nachmittag »
Was für ein traumhafter Meteorit !!!
 :wow: :wow: :wow: :lechz: :lechz: :lechz: :wow: :wow: :wow:

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1003
Re: Bild Zeitung über Jutta Zipfel
« Antwort #6 am: Februar 24, 2015, 23:35:38 Nachmittag »
Wahnsinnig Bernd einfach nur  :lechz: :lechz: :lechz:

Wundervolle Kunst aus dem Asteroidengürtel  :einaugeblinzel:

Gruß

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Bild Zeitung über Jutta Zipfel
« Antwort #7 am: Februar 25, 2015, 01:20:06 Vormittag »
Mei, die Frau Dr. Zipfel, und wie es damals so war, als es gerade mit dem Mond losging.
Oh je! Die alten Zeiten, und dann doch diese Frankfurter Gang(....), die alles und letztlich...

Nee, Schwamm über dieses und all diese sehr ekligen Ledernacken von damals! Wech damit.
Ob sie geläutert sind oder je wurden, interessiert auch nicht mehr. Geschmeiß! Namen sind da
eh Schall und Rauch und das ist auch gut so .... Heute haben wir wirklich gute andere Händler
im Namen der Steine!

Alex

« Letzte Änderung: Februar 25, 2015, 01:40:46 Vormittag von gsac »

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Frankfurter Neue Presse über Jutta Zipfel
« Antwort #8 am: Februar 25, 2015, 08:59:45 Vormittag »
Es geht zum Glück auch anders... In der Frankfurter Neuen Presse ist ebenfalls ein Beitrag über Jutta Zipfel erschienen, der deutlich mehr Substanz enthält.

Meteoritenforschung Senckenberg Naturmuseum - Ihre Objekte der Begierde sind steinalt
Sag mir mal meine Meinung...

Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Journal Frankfurt: Meteoriten am Senckenberg Forschungsinstitut
« Antwort #9 am: Februar 25, 2015, 16:44:43 Nachmittag »
Und noch was aus dem 'Journal Frankfurt'

Meteoriten am Senckenberg Forschungsinstitut - Aus den Weiten des Weltalls

Wobei der Satz natürlich nicht stimmt (bzw. so auch sicher nicht gesagt wurde...).

Zitat
[...] In Deutschland wurde ein Meteorit zuletzt im 19. Jahrhundert gefunden. Benannt nach seinem Fundort, trägt er den Namen "Mainz".
Sag mir mal meine Meinung...

Offline Buchit

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1067
Re: Journal Frankfurt: Meteoriten am Senckenberg Forschungsinstitut
« Antwort #10 am: Februar 26, 2015, 10:20:31 Vormittag »

Wobei der Satz natürlich nicht stimmt (bzw. so auch sicher nicht gesagt wurde...).

Zitat
[...] In Deutschland wurde ein Meteorit zuletzt im 19. Jahrhundert gefunden. Benannt nach seinem Fundort, trägt er den Namen "Mainz".

Oder aber es gibt inzwischen ernsthafte Bestrebungen nördlich des Weißwurst-Äquators, Bayern nicht mehr als Teil Deutschlands anzuerkennen... :lacher:

Offline lithoraptor

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3947
  • Der HOBA und ich...
Re: Bild Zeitung über Jutta Zipfel
« Antwort #11 am: Februar 26, 2015, 11:22:28 Vormittag »
Moment mal! Der Weißwurst-Äquator, das ist doch die Elbe oder nicht?! :einaugeblinzel:

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2860
Re: Bild Zeitung über Jutta Zipfel
« Antwort #12 am: Februar 26, 2015, 11:40:00 Vormittag »
Moment mal! Der Weißwurst-Äquator, das ist doch die Elbe oder nicht?! :einaugeblinzel:

Hättste gern, Ingo, ne? :einaugeblinzel:
Nix da, alles nördlich der Donau ist weißwurstlose Provinz! :baetsch:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung