Autor Thema: KABA  (Gelesen 2054 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5603
KABA
« am: April 14, 2016, 13:20:46 nachm. »
KABA als digitales Modell

Zum 159. Falltag gibt es ein digitales Modell des Department of Physical Geography and GIS, Debrecen

KABA (digitales Modell)
KABA im Original
KABA im Original 2
LINK

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3934
  • Der HOBA und ich...
Re: KABA
« Antwort #1 am: April 14, 2016, 13:39:19 nachm. »
Das hat was - cool!

Gruß

Ingo

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 963
Re: KABA
« Antwort #2 am: April 14, 2016, 20:04:02 nachm. »
Der sieht ja super aus! Ohne Zwiefel ein Meteorit, es gab ja Stimmen, die dies in Frage stellten.
 Ein Prachtexemplar  :super:.
Danke für die Links, Martin.

 :winke:
Sigrid

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1403
Re: KABA
« Antwort #3 am: April 14, 2016, 22:25:25 nachm. »
Klasse!  :super:

Ein Prachtstück bestens ins Szene gesetzt!

Offline Allende

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 810
Re: KABA
« Antwort #4 am: April 14, 2016, 22:34:35 nachm. »
Ohne Zwiefel ein Meteorit, es gab ja Stimmen, die dies in Frage stellten.

Hallo Sigrid

Ich glaube, Du verwechselst den Kaba-Stein (Kaba, CV3, Ungarn, Fall: 1857) mit dem Heiligtum aller Moslems, dem Kaaba-Stein (Doubtful Stone, Saudi-Arabien, Fund: Ca. 1772), der in Makkah (Mekka) aufbewahrt wird und den die Ungläubigen nicht sehen dürfen. Ich traue aber eher den Ungläubigen (Wissenschaftlern) als den Gläubigen, die die Wissenschaft zu verhindern versuchen.

Gruss, Allende
 :hut:

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3991
Re: KABA
« Antwort #5 am: April 14, 2016, 22:45:29 nachm. »
... Ich glaube, Du verwechselst den Kaba-Stein (Kaba, CV3, Ungarn, Fall: 1857) mit dem Heiligtum aller Moslems, dem Kaaba-Stein (Doubtful Stone, Saudi-Arabien, Fund: Ca. 1772), der in Makkah (Mekka) aufbewahrt wird ...

Hallo Sigrid, Allende, Forum,

Siehe hierzu auch:

Partsch Paul (1857) Über den schwarzen Stein in der Kaaba zu Mekka (Denkschriften der Akademie der Wissenschaften, Wien, 13, pp. 1-5).

Dietz R., McHone J. (1974) Kaaba Stone: Probably an agate (Meteoritics 9, pp. 173-179).

Thomsen Elsebeth (1980) New light on the origin of the Holy Black Stone of the Ka’ba (Meteoritics 15, pp. 87-91).

WORECZKO WADI & JAN (2011) The Black Stone in Istanbul (METEORITE, Nov. 2010, Vol. 16,. No. 4, pp. 13-16).

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1523
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: KABA
« Antwort #6 am: April 15, 2016, 12:14:18 nachm. »
Der Wahnsinn! Super! 👏
Dsds

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 963
Re: KABA
« Antwort #7 am: April 16, 2016, 18:58:27 nachm. »
Ohne Zwiefel ein Meteorit, es gab ja Stimmen, die dies in Frage stellten.

Hallo Sigrid

Ich glaube, Du verwechselst den Kaba-Stein (Kaba, CV3, Ungarn, Fall: 1857) mit dem Heiligtum aller Moslems, dem Kaaba-Stein (Doubtful Stone, Saudi-Arabien, Fund: Ca. 1772), der in Makkah (Mekka) aufbewahrt wird und den die Ungläubigen nicht sehen dürfen. Ich traue aber eher den Ungläubigen (Wissenschaftlern) als den Gläubigen, die die Wissenschaft zu verhindern versuchen.

Gruss, Allende
 :hut:

Ja, stimmt, Kaba ist nicht Kaaba.
Gibt es überhaupt ein Foto von Kaaba?

Grüße
Sigrid

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5603
Re: KABA
« Antwort #8 am: Oktober 08, 2020, 19:39:24 nachm. »
Kaba wird offenbar wieder einem CT-Scan unterworfen:

LINK

Offline Eckard

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 378
Re: KABA
« Antwort #9 am: Oktober 08, 2020, 22:12:38 nachm. »
Hallo Sigrid,

ich sehe gerade, dass Du auf Deine Frage in diesem Thread von 14. April 2016 keine Antwort erhalten hast.

Vor vielen (mehr als 50) Jahren sagte man mir, dass es von diesem Stein (oder den Fragmenten) kein Foto gäbe. Heute jedoch findet man Fotos im Internet, z. B. hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzer_Stein_(Mekka)

Schönen Abend noch.
 :winke:
Eckard


[EDIT Gibeon2010: Link korrigiert]
« Letzte Änderung: Oktober 09, 2020, 09:46:29 vorm. von Gibeon2010 »
Ein Stein ist nicht allein nur Stein, ein Stein der kann erzählen.

Offline Wunderkammerad

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 485
Re: KABA
« Antwort #10 am: Oktober 09, 2020, 00:23:51 vorm. »
Der Link funktioniert bei mir nicht. Ein Foto vom Hajar al-Aswad gibts hier: https://www.quora.com/Truth-behind-black-stone-of-Mecca

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 963
Re: KABA
« Antwort #11 am: Oktober 09, 2020, 00:27:03 vorm. »
Das ist auch das Foto auf der Briefmarke zu Kaaba. Danke für eure Bemühungen.

 :winke: Sigrid

Offline Nordnugget

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 249
Re: KABA
« Antwort #12 am: Oktober 09, 2020, 01:58:45 vorm. »
Im Link ist die letzte Klammer nicht mit eingebunden. Ergänzt man diese, findet man den Wiki Artikel mit Foto.
Grüße Jens

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1193
Re: KABA
« Antwort #13 am: Oktober 09, 2020, 09:47:16 vorm. »
Ich habe mir erlaubt, die fehlende Klammer in Eckards Post zu ergänzen.

Viel zu sehen ist von dem Stein leider nicht.
Viele Grüße
Jens

Offline Eckard

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 378
Re: KABA
« Antwort #14 am: Oktober 09, 2020, 16:28:35 nachm. »
Hallo Forum,

 :imsorry: wegen fehlende Klammer.

 :danke: Jens, für die Korrektur.

Besten Gruß
 :winke:
Eckard
Ein Stein ist nicht allein nur Stein, ein Stein der kann erzählen.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung