Autor Thema: Reise zum Pingualuit Krater  (Gelesen 1871 mal)

Offline grobibaer

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 337
Reise zum Pingualuit Krater
« am: September 01, 2018, 14:30:10 nachm. »
Hallo zusammen,

ich habe mir im August eine Expedition zum Pingualuit Krater in der kanadischen Tundra gegönnt.
Bei Interesse stelle ich gerne mehr Bilder ein.

Viele Grüße,
Robert

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3648
Re: Reise zum Pingualuit Krater
« Antwort #1 am: September 01, 2018, 14:55:27 nachm. »
Bei Interesse stelle ich gerne mehr Bilder ein.

Ja, natürlich besteht Interesse ! :super:

Robert, da hast Du Dir ja eine tolle Reise gegönnt. Herzlichen Glückwunsch dazu! New Quebec Crater, Pingualuit Crater oder auch Chubb Crater, das ist schon eine Reise wert! Der Impaktor soll ja chondritisch gewesen sein (aufgrund des hohen Cr Gehaltes und der siderophilen Komponenten, eine genaue Klassifizierung scheint indes schwierig, ... vielleicht ein kohliger Chondrit).

Schöne Aufnahme einer Aurora Borealis!

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2462
Re: Reise zum Pingualuit Krater
« Antwort #2 am: September 01, 2018, 15:55:22 nachm. »
 :lechz:!!! Mehr!
Metaphysik ist der Versuch, in einem verdunkelten Zimmer eine schwarze Katze zu fangen, die sich gar nicht darin befindet (Karl Valentin)

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4311
Re: Reise zum Pingualuit Krater
« Antwort #3 am: September 01, 2018, 16:19:26 nachm. »
 :wow:!! Viel mehr!
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5044
Re: Reise zum Pingualuit Krater
« Antwort #4 am: September 01, 2018, 18:11:40 nachm. »
Klasse, Robert!  :super:

Ja, unbedingt mehr Bilder, Eindrücke und Erläuterungen, bitte!  :smile:

Martin

 :hut:

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1908
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Reise zum Pingualuit Krater
« Antwort #5 am: September 01, 2018, 20:16:24 nachm. »
Auf jeden Fall mehr!

Gruß
Jörg

Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline OrgaMet

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 206
  • OrgaMet
Re: Reise zum Pingualuit Krater
« Antwort #6 am: September 01, 2018, 22:57:02 nachm. »
 :super: tolle expedition !!!  :lechz:

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2787
Re: Reise zum Pingualuit Krater
« Antwort #7 am: September 02, 2018, 09:33:45 vorm. »
Neid kommt auf!
Bitte schreibe auch was zum drumherum!
Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline grobibaer

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 337
Re: Reise zum Pingualuit Krater
« Antwort #8 am: September 02, 2018, 13:43:17 nachm. »
Vielen Dank für das Interesse !  :winke:

Ich stelle in den nächsten Tagen noch Bilder + Infos ein.

Viele Grüße,
Robert

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1834
Re: Reise zum Pingualuit Krater
« Antwort #9 am: September 02, 2018, 20:29:20 nachm. »
Danke, Robert, für die ersten Bilder!
Ich freue mich auf mehr!

 :hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline grobibaer

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 337
Re: Reise zum Pingualuit Krater
« Antwort #10 am: September 03, 2018, 22:14:00 nachm. »
Dann fange ich mal an. Das normale touristische Programm lasse ich raus.

Erste Station: 2 Tage in Montreal (Direktflug ab München ca. 7 Stunden)



Offline grobibaer

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 337
Re: Reise zum Pingualuit Krater
« Antwort #11 am: September 03, 2018, 22:24:35 nachm. »
Tips für die Meteoriten-Mineralien-Forumisten (Gold ist nicht so mein Thema)

Im Olympiagelände von 1976 steht das Planetarium mit einer optisch ansprechenden
Meteoritenausstellung (zwar wenig Stücke, aber gut präsentiert) und erstaunlich
viel Besuchern.

Für mich wegen des Namens interessant: St. Robert
(bekommt man da noch was ??)


Offline grobibaer

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 337
Re: Reise zum Pingualuit Krater
« Antwort #12 am: September 03, 2018, 22:27:13 nachm. »
Auch schön ist das alte Redpath-Museum mit einigen mineralogischen Raritäten aus Kanada.
Bei den 30 Grad in Montreal war es in dem unklimatisierten Bau allerdings drückend heiss.

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 481
Re: Reise zum Pingualuit Krater
« Antwort #13 am: September 03, 2018, 23:52:45 nachm. »
Bin auch gespannt auf mehr!
Danke für´s Zeigen, Robert.

Grüße
Sigrid

Offline JaH073

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1784
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: Reise zum Pingualuit Krater
« Antwort #14 am: September 05, 2018, 22:09:35 nachm. »
Hallo Robert,

klasse, das macht Appetit auf mehr.
Wir freuen uns auf weitere Fotos und Infos

Gruß

Hanno
Es tut mir leid wenn ich deine Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung