Autor Thema: 50 Jahre ALLENDE  (Gelesen 650 mal)

Offline bolidechaser

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 104
    • Meteorites
50 Jahre ALLENDE
« am: Februar 08, 2019, 09:23:01 vorm. »
Zum 50. Jahrestag des Meteoritenfalles ALLENDE (CV3)

LINK

Dieter

Offline saharagems

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 45
    • sahara-gems
Re: 50 Jahre ALLENDE
« Antwort #1 am: Februar 10, 2019, 21:27:25 nachm. »
Hallo Forum, ich hätte da auch noch was zu 50 Jahre Allende: http://www.saharagems.com/sale-allende.html - Bei Interesse einfach PM oder kontaktiert mich über meine Webseite. Gruss aus der Schweiz. Thomas

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6223
Re: 50 Jahre ALLENDE
« Antwort #2 am: Februar 11, 2019, 18:53:39 nachm. »
Hallo Forum, ich hätte da auch noch was zu 50 Jahre Allende: http://www.saharagems.com/sale-allende.html - Bei Interesse einfach PM oder kontaktiert mich über meine Webseite. Gruss aus der Schweiz. Thomas

Uiuiui,

da sitz ich auf diversen Stücken und u. a. einem Halbpfünder, der es ins MPOD geschafft hat. So düüür ist das inzwischen..???Wow!

:hut: Alex

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4513
Re: 50 Jahre ALLENDE
« Antwort #3 am: Februar 12, 2019, 00:02:15 vorm. »
Geh Du oida Zausel :aua:

was sagen meine schlauen Aufzeichnungen...moment.... vor etwas über 21 Jahren,
die Etablierung des Önternethandels begann, vom großen Wüstencrash noch keine Spur
... da war Allende noch Massenware!
Gab eigentl. keinen Händler, der keinen Allende im Sortiment.
Der Preis lag im Dorchschnitt (28 Dealers unseres Vetrauens, ebay gabs da noch nicht)bei 7,10$/g,
beginnend bei 4$/g, auch noch etlich Multikilobatzen im Anjebot,
wo man sicher noch was am Preis hat machen können..

Aber, Ohormy, die Kauuuufkraft, die Kaufkraft.
Damalige 7.10$/g entsprachen heutigen 11.05$, 40 Ostmark, 203000 Iraimbilanja.
(Wobei der DM-Wechselkurs damals zufällig in etwa dem heutigen entspricht.)

Insofern hatter auf die 20Jahr nur ca. 50-100% gewonnen,
was eigentlich überraschend schwach ist,
bedenkt man, wie viel mehr Sammla es mittlerweile gibt und wie erschreckend wenig Allende i.Vgl. zu damals noch feilgehalten wird.
Aber mei, die Borm von heut pappen zwar unentwegt an ihren Smartphones, haben aber viel weniger Überblick als damals, weil aus dem globalen Dorf von einst, ein dörfliches Universum geworden
und die umsichgreifenden Aufmerksamkeitsdefizitsstörungen verhindern, dasse sich gscheit in ein Thema einarbeiten.

Drum wissens halt nimmer, was guuut ist,
und auf welche Schweine, die durch die Gassen jenes Dorfes getrieben werden, man setzen soll.

Dies ihnen zu erklären, grad was die Großen Klassiker der Zunft sind, sei Aufgabe der Alten Säcke, wie Du einer bist *
 :baetsch:

Dein nunmehr enterbtester
Nephew


(*schöne neue Threadidee:  Die 20 Großen Klassiker, die der Mettsammler von Welt, der etwas auf sich hält, besitzen muß.)
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

Offline rubblepile

  • Assistent
  • *
  • Beiträge: 14
Re: 50 Jahre ALLENDE
« Antwort #4 am: Februar 15, 2019, 13:50:52 nachm. »
Servus Forum,
letztes Jahr hatte ich Glück und ein meiner Meinung nach schönes Individuum zum unzeitgemäßen Kurs von 7 €/g ersteigert. Der ursprüngliche Verkäufer H. Zeitschel scheint hier ja bekannt und geschätzt gewesen zu sein. Er hat ihn damals offenbar für 4.- (DM?)/g angeboten. Wann wäre das wohl ungefähr gewesen?
Heute kam noch eine der weiter oben beworbenen Scheiben von Thomas dazu, jetzt kann man endlich auch sehen, was da alles eingebacken ist.
Für mich ist Allende besonders faszinierend, weil er gut sichtbare CAI hat, dazu (leider unsichtbare) präsolare bzw. interstellare Partikel und auch noch Spuren von tw. komplexen organischen Verbindungen. 3 in 1! Dazu ist es noch ein Fall und es gibt jede Menge „Papers“ als Lesestoff dazu.

 :hut: Rainer

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3729
Re: 50 Jahre ALLENDE
« Antwort #5 am: Februar 15, 2019, 15:05:55 nachm. »
Er hat ihn damals offenbar für 4.- (DM?)/g angeboten. Wann wäre das wohl ungefähr gewesen?

Hallo Rainer, Niki + Walter Zeitschel waren vor allem in den 80-er Jahren aktiv. Bei DM 4.-/gr dürfte das Mitte der 80-er Jahre gewesen sein.
In der Tat ein schöner Allende mit herrlichen Kontraktionsrissen!  :super:

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline rubblepile

  • Assistent
  • *
  • Beiträge: 14
Re: 50 Jahre ALLENDE
« Antwort #6 am: Februar 15, 2019, 17:27:09 nachm. »
Hallo Bernd  :winke:
danke! Dann ist der Zettel älter als gedacht. So richtig billig war Allende also auch in den 80ern schon nicht. Dass er heute schon fast Mondpreise erreicht ist bei mehreren Tonnen TKW aber schon erstaunlich.

Rainer 
(am Thema vorbei aber es muss raus: Gestern wurde bei Christies eine 127g Scheibe Seymchan für 15000 USD versteigert. Kommen noch 25% „Aufgeld“ hinzu.)

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 579
Re: 50 Jahre ALLENDE
« Antwort #7 am: Februar 15, 2019, 17:55:39 nachm. »

Rainer 
(am Thema vorbei aber es muss raus: Gestern wurde bei Christies eine 127g Scheibe Seymchan für 15000 USD versteigert. Kommen noch 25% „Aufgeld“ hinzu.)

Wie gut, dass diese Käufer nicht auf den Börsen unterwegs sind.   :laughing:

Grüße
Sigrid

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3729
Re: 50 Jahre ALLENDE
« Antwort #8 am: Februar 18, 2019, 22:15:18 nachm. »
Ruben Garcia bietet auf EBay gerade etliche Allende Stücke an! Dürfte für jeden G***beutel etwas dabei sein!
Just in case you are interested!

Oha, 1714 gr für $ 20.568 or best offer / 194 gr für $ 2.635 or best offer
Da kann ich ja mal umrechnen, was mein 161 gr wiegender Allende etwa kosten dürfte und Alex kann für sein gutes Balkonstück ja auch mal rechnen!  :einaugeblinzel:

https://www.ebay.com/sch/m.html?_ssn=mr-meteorite&item=223400533672&_from=R40&_sacat=0&_nkw=allende&_sop=10

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3729
Re: 50 Jahre ALLENDE
« Antwort #9 am: Februar 18, 2019, 22:50:25 nachm. »
A propos 50 Jahre Allende: anbei die Karte zu einem Kolloquium, das ich im Oktober 1979 in Heidelberg besuchte
und ein großes Allende Individual, welches damals dem leider verstorbenen Hans Rodewald gehörte!

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3729
Re: 50 Jahre ALLENDE
« Antwort #10 am: Februar 18, 2019, 22:57:15 nachm. »
Hier noch eine Powerpoint-Folie, welche ich 1994 anfertigte. Man beachte, dass die Verbindungslinie der drei großen Massen nicht genau mit der Achse der sg. Fallellipse übereinstimmt!

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Wunderkammerad

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 346
Re: 50 Jahre ALLENDE
« Antwort #11 am: Februar 18, 2019, 23:47:42 nachm. »
Das ist eine formidable Allende-Trias, Bernd. Ich glaube, ich sollte mal wieder öfter unter Balkonbrüstungen spazieren gehen.

Das Rodewald-Stück ist aber auch großartig. Offensichtlich sehr frisch geborgen, da mit kleinen "sticks" aus der Kruste heraus versehen (wie ich sie sonst etwa von Millbillillie her kenne).




 

   Impressum --- Datenschutzerklärung