Autor Thema: Komet Neowise am Morgenhimmel  (Gelesen 3300 mal)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1936
Re: Komet Neowise am Morgenhimmel
« Antwort #15 am: Juli 15, 2020, 11:53:47 Vormittag »
Die Wolken kamen erst mit Verspätung an, daher ging sich heute Morgen noch ein Bid aus.
Der Himmel war aber schon etwas trüber als in den Tagen davor.


Comet C/2020 F3 (NEOWISE) by H. Raab, on Flickr

 :hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline Pauzi

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 44
Re: Komet Neowise am Morgenhimmel
« Antwort #16 am: Juli 15, 2020, 12:23:56 Nachmittag »
Hi Herbert
Spitzen Bilder von dir.
Ich habe den Kometen jetzt 2 Tage nicht gesehen(fotografiert).
Da du ihn ja noch heute morgen gesehen hast, was meinst du.
Ist er heller geworden? Ist der Schweif "länger" oder wird er schwächer ?
Ich hoffe aufs Wochenende... und dann suche ich mir einen dunkleren Platz.
Vielleicht werde ich meine Oberösterreichischen Verwandten besuchen, da ist es dunkler als
hier in München.
Gruß Pauzi

Offline Pinchacus

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 444
Re: Komet Neowise am Morgenhimmel
« Antwort #17 am: Juli 15, 2020, 13:08:34 Nachmittag »
Wir im Norden hatten auch eher weniger Glück mit den Wolken und dem Meeresdunst in den letzten Tagen, so dass nur halbwegs brauchbare Bilder möglich waren. Einmal aber sogar mit Spiegel auf dem Wasser.
Ich habe noch ein wenig Hoffnung auf's Wochenende, wo ich dann mal nicht bis 3 sondern ab 3 auf die Pirsch gehe (oder es zumindest versuche).
So lange Fiktionsapparaturen latente Illusionen nicht manifestieren können, ist eine Realisation des Illusionären latent Fiktiv!

Be more specific! http://www.youtube.com/watch?v=PusCpQIbmCw

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1936
Re: Komet Neowise am Morgenhimmel
« Antwort #18 am: Juli 15, 2020, 13:11:26 Nachmittag »
Servis Pauzi,

mir kam der Komet heute deutlich schwächer vor als in den Tagen davor, das mag aber teilweise auch dem etwas trüberen Himmel anzulasten sein. Aber auch laut Ephemeride verliert der Komet derzeit rund eine Größenklasse (Helligkeitsfaktor 2,5) in vier Tagen.

Leider sieht die Wetterprognos hier in den nächsten Tagen nicht besonders gut aus, das Wochenende dürfte ziemlich verregnet werden.  :traurig:

:hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4130
Re: Komet Neowise am Morgenhimmel
« Antwort #19 am: Juli 17, 2020, 22:53:18 Nachmittag »
Hallo Forum,

Wieder ein paar spektakuläre Aufnahmen und wertvolle Hinweise zur Beobachtung des Kometen NEOWISE !

https://skyandtelescope.org/astronomy-news/comet-neowise-dazzles-at-dusk/


Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1164
Re: Komet Neowise am Morgenhimmel
« Antwort #20 am: Juli 18, 2020, 11:33:32 Vormittag »
Großartige Aufnahmen!  :super: :super: :super:

Danke, Bernd

Offline grobibaer

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 393
Re: Komet Neowise am Morgenhimmel
« Antwort #21 am: Juli 18, 2020, 18:14:00 Nachmittag »
Hallo zusammen,

hier gibt es noch viel mehr: https://spaceweathergallery.com/index.php?title=neowise

Bisher habe ich den Kometen 3x gesehen, davon einmal in einem Feld heller leuchtender Nachwolken.  :wow:

Viel Spaß bei Beobachten !
Robert

Offline Buchit

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1078
Re: Komet Neowise am Morgenhimmel
« Antwort #22 am: Juli 21, 2020, 06:11:06 Vormittag »
Hallo Mitforisten, :hut:

gibt es eigentlich eine Aufsuchkarte für den Kometen? Ich habe bisher im Netz nichts gefunden... :gruebel: (und den Kometen am Himmel auch nch nicht :nixweiss:)

Gruß,
Holger

Offline locastan

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 489
    • Allsky Bornheim
Re: Komet Neowise am Morgenhimmel
« Antwort #23 am: Juli 21, 2020, 10:08:11 Vormittag »

Offline speul

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3036
Re: Komet Neowise am Morgenhimmel
« Antwort #24 am: Juli 21, 2020, 11:40:30 Vormittag »
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1164
Re: Komet Neowise am Morgenhimmel
« Antwort #25 am: Juli 21, 2020, 12:26:02 Nachmittag »
Prima Links, Freunde,

das Foto bei Twitter ist besonders hilfreich.  Jetzt brauchen wir nur noch einen klaren Himmel im Norden.

Kann mir jemand sagen, was man unter "nautischer Dämmerung " versteht? Und was ist "Azimut"?

Ist nautische Dämmerung immer dann, wenn die Sonne 12° unter dem Horizont steht? Ist dann auf dem offenen Meer die Helligkeit immer die gleiche? Müsste eigentlich so sein.

Zitat: Die Grafik zeigt die Höhe von Komet C/2020 F3 (NEOWISE) über dem Horizont, unter Angabe des Azimuts jeweils bei nautischer Abennddämmerung (Sonne 12° unter Horizont). Die eingezeichnete Gasschweiflänge ist nur schematisch und zeigt eine mögliche relative Längenentwicklung und die Richtung des Schweifs

 :winke: Sigrid

Offline hugojun

  • PremiumSponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 323
Re: Komet Neowise am Morgenhimmel
« Antwort #26 am: Juli 21, 2020, 13:16:52 Nachmittag »
Hallo Sigrid,
der Azimut ist die Himmelsrichtung in Gradzahlen ausgedrückt: 360 oder 0 Ist Norden, 90 Osten, 180 Süden und 270 Westen, aber Vorsicht, die Astronomen vertauschen schon mal gerne Nord mit Süd und die Geologen Ost mit West, nur um schlauer da zu stehen.
Die nautische Dämmerung ist der Sonnenstand bei oder nach Untergang, einige Grade über oder unter dem Horizont, damit auch alle um die gleiche Uhrzeit beobachten. Andere Berufs-Sparten benutzen andere Referenzen.
https://www.timeanddate.de/astronomie/nautische-daemmerung
https://de.wikipedia.org/wiki/Azimut

Gruß
Jürgen

Offline Dirk

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1573
  • Kometenfalter
Re: Komet Neowise am Morgenhimmel
« Antwort #27 am: Juli 21, 2020, 13:46:43 Nachmittag »
Gestern konnte ich den Kometen gut gegen 1 Uhr nachts sehen, allerdings nur mit dem Feldstecher gut. Ohne Feldstecher hätte ich ihn nur erahnen können, weil er von der Helligkeit eher schwach war. Wenn man nicht weiß, das er rechts unterm Großen Wagen steht, hätte man ihn auch leicht übersehen können.

 :winke: Dirk

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1164
Re: Komet Neowise am Morgenhimmel
« Antwort #28 am: Juli 21, 2020, 17:18:30 Nachmittag »
Danke, Jürgen,
für die Erklärungen und die Links.

Hallo Dirk, deine Sichtung macht mir wenig Hoffnung auf ein schönes Bild von Neowise. Rechts unten von großen Bären ist schon hilfreich. Dort ist er auch auf dem Foto bei Twitter zu sehen. Na ja, und an die tolle Erscheinung von Hale Bop kommt er ja sowieso nicht ran.

Grüße
Sigrid

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4130
Re: Komet Neowise am Morgenhimmel
« Antwort #29 am: Juli 21, 2020, 19:49:55 Nachmittag »
Na ja, und an die tolle Erscheinung von Hale Bop kommt er ja sowieso nicht ran.

Ja, Hale-Bopp war schon phänomenal !

Diese Aufnahme machte ich damals ohne optische Hilfsmittel - abgesehen natürlich vom Normalobjektiv meiner AE1-Prg.

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung