Autor Thema: Sudbury Impaktitmaterial in meiner Sammlung / unseren Sammlungen  (Gelesen 6412 mal)

bluediamond

  • Gast
Re: Sudbury Impaktitmaterial in meiner Sammlung / unseren Sammlungen
« Antwort #30 am: November 17, 2009, 21:34:19 Nachmittag »
Dankeschööön
Grüße
blue

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3019
Re: Sudbury Impaktitmaterial in meiner Sammlung / unseren Sammlungen
« Antwort #31 am: November 18, 2009, 18:37:31 Nachmittag »
@Bernd,
das letzte was ich dazu habe ist die Identifizierung des Impaktors vom Steinheimer Becken als Eisen- oder Steineisenmeteorit, ohne andere Typen für das Ries auszuschließen, na ja :nixweiss:
siehe MAPS supp.Vol 44, #5073, S.A185
Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Thin Section

  • Gast
Re: Sudbury Impaktitmaterial in meiner Sammlung / unseren Sammlungen
« Antwort #32 am: November 18, 2009, 19:04:18 Nachmittag »
Hallo Speul und Forum,

Schmieder und Buchner lassen allerdings bei der Formulierung die nötige Vorsicht walten und schreiben: "Our preliminary geochemical data point to an iron or stony-iron meteorite as the Steinheim impactor." ... und erwähnen etwas später, daß man in der Vergangenheit von einem achondritischen Impaktor ausging. G. Schmidt und E. Pernicka schrieben in ihrem Abstract in Meteoritics 26-4, Dec. 1991, p. 392: "...This ration (Cr/Ni) would be, however, compatible with an aubritic projectile".

Grüße,

Bernd  :winke:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung