Sammlungsauflösung! Meteorites and Tektites for sale !

Sammlungsauflösung!
Gold crystals, nuggets, Silver locks and Platinum nuggets for sale!

Autor Thema: amethtystfarbene Chalcedone  (Gelesen 14089 mal)

Offline Moldavitarier

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 142
  • Geschlecht: Männlich
  • Deutscher Moldavit
Re: amethtystfarbene Chalcedone
« Antwort #60 am: Januar 21, 2010, 21:49:49 nachm. »
und bild 3

Offline ott

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 182
  • Geschlecht: Männlich
Re: amethtystfarbene Chalcedone
« Antwort #61 am: Januar 21, 2010, 22:08:06 nachm. »
 :lechz: :lechz: :lechz: :lechz:
wahnsinn! die menge! und auch wieder alle in der grösse!
konnt beim enrico schon nicht mehr mithalten,und jetzt :eek:
wart mal kurz, muss meine augen suchen, die sind mir grad raus.
gefallen.    ...
...
...
jetzt sind's wieder da ,wo's hin gehören.


 :super: ott

Offline moldijaeger

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 292
  • Geschlecht: Männlich
  • Lausitzer Moldavit
Re: amethtystfarbene Chalcedone
« Antwort #62 am: Januar 22, 2010, 14:22:09 nachm. »
Hi, :winke:

@Micha : da ist ja schon einer erstaunliche Menge zusammengekommen! :super:


Hier habe ich noch ein Foto, was die lilanen im Vergleich mit den leistenförmigen zeigt!

Das zweite Foto zeigt Trilobitenreste, seltene fossile Beifunde aus O-O!

Grüße

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2676
  • Geschlecht: Männlich
Re: amethtystfarbene Chalcedone
« Antwort #63 am: Januar 22, 2010, 14:47:03 nachm. »
mal ne Frage von dem nicht aufs Thema spezialisierten: Wie kann man in den Kiesen zwischen lila Chalzedon und abgrundeten Amethysten unterscheiden?
die im Bild 1, Zeile 2, Nr 2 und 3 hätte ich als Amethyst angesprochen.
Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline ott

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 182
  • Geschlecht: Männlich
Re: amethtystfarbene Chalcedone
« Antwort #64 am: Januar 22, 2010, 15:10:52 nachm. »
hallo sicherlich wird es auch hier zwischen typen geben,die man nicht genau zu ordnen kann.
gerundete amethste haben normalerweise eine relativ glatte oberfläche,schon fast wie
trommelsteine.bei den amethstfarbenen chacedonen würde ich folgende merkmale aufzählen:
*oberfäche dem chalcedon ähnlich
*keine kristallflächen
*meist kleine einschlüsse

hilft das?

gruss ott :winke:

Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: amethtystfarbene Chalcedone
« Antwort #65 am: Januar 23, 2010, 19:17:44 nachm. »
Hallo,

Ich muss mich berichtigen, ich schrieb:

"Über die Fluoritgänge in Saltendorf, da arbeiten Prof.Dr. Harald Dill und Berthold Weber dran".

Diese Arbeit ist bereits erschienen !

Literaturhinweis: Geol.Blätter NO-Bayern, 58 (2008) Heft 1-4, Seite 27-38, Erlangen, Dezember 2008
Cerreiche Fluoritgänge im Randbereich des Nabburg-Wölsendorfer Fluorit-Reviers bei Saltendorf in der Oberpfalz.

Grüsse

Heiko

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2676
  • Geschlecht: Männlich
Re: amethtystfarbene Chalcedone
« Antwort #66 am: Januar 23, 2010, 20:06:43 nachm. »
Hallo Ott,
Danke, hilft schon
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline lithoraptor

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3832
  • Geschlecht: Männlich
  • Der HOBA und ich...
Re: amethtystfarbene Chalcedone
« Antwort #67 am: März 24, 2010, 12:37:21 nachm. »
Moin Sammlers!

Man man man, da war man mal etwas länger (aus Zeitmangel) kaum in der Mineralienecke des Forums und hat gleich so ein Hammer-Thema verpasst. :unfassbar:
Die Chalcedone sind echt TOP, hab sowas noch nie gesehen. Nun hoffe ich ja schon doppelt, dass es mich auch mal nach O-O verschlägt.

 :danke: fürs Zeigen!!!

Gruß

Ingo

Offline ott

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 182
  • Geschlecht: Männlich
Re: amethtystfarbene Chalcedone
« Antwort #68 am: März 24, 2010, 14:52:38 nachm. »
hallo ingo

wenn es den dann soweit ist wünsch ich dir viel glück.und bring genug zeit mit!!!
das schwerste ist wieder zu gehn.

glück auf!!!

ott

Offline ott

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 182
  • Geschlecht: Männlich
Re: amethtystfarbene Chalcedone
« Antwort #69 am: Februar 22, 2011, 22:04:09 nachm. »
 :eek: 
http://www.mineralienatlas.de/forum/index.php/topic,25953.0.html
wer klaut den da?
hat jemand bilder von dem zweifarbigen?

gruss ott

Offline ott

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 182
  • Geschlecht: Männlich
Re: amethtystfarbene Chalcedone
« Antwort #70 am: Oktober 10, 2017, 06:34:52 vorm. »
Hallo zusammen!!!

Die erste Beschreibung in der Literatur über die amethtystfarbene Chalcedone!!!Im Buch : "Moldavite und ihre Fundschichten in der Lausitz und in angrenzenden Gebieten" mit Bildern.Seite 130.

Gruß ott

 


Start Counter: 30.10.2016 15.00 Uhr
Flag Counter