Autor Thema: Oktaedrit mit außergewöhnlichen Plessitfeldern  (Gelesen 7457 mal)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Oktaedrit mit außergewöhnlichen Plessitfeldern
« Antwort #30 am: September 01, 2010, 19:36:29 Nachmittag »
Superbe Aufnahmen, Ben und Greg!  :super:

Alex

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1414
Re: Oktaedrit mit außergewöhnlichen Plessitfeldern
« Antwort #31 am: September 01, 2010, 22:48:22 Nachmittag »
Hallo.  :hut:

Vielen Dank für die Blumen, Ben und Alex  :kiss:

Und ich habe mich schon gefragt, wie alle anderen die Fotos so gut hinbekommen...? Dieses Eisen finde ich nämlich richtig schwer zu fotografieren. Gut, habe nun mal keine Spiegelreflex, aber ich glaube es liegt hauptsächlich daran, dass das Eisen so fein und verschlungen ist mit insgesamt vier relativ dunklen Grautönen, zwei Reflexionsmustern und vielen kleinen, nadelgespickten Dreiecken, die von diesem feinen, "weichen" Geflecht aus zopfartigen Balken durchzogen sind.

Viele Grüße  :prostbier:
Greg




Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2944
Re: Oktaedrit mit außergewöhnlichen Plessitfeldern
« Antwort #32 am: August 29, 2012, 18:37:48 Nachmittag »
Hallo Forum,

das Wüsteneisen von Andi Gren wurde mittlerweile klassifiziert: NWA 7335.

Wem es entgangen ist, hier der Link zur Metbull: http://kuerzer.de/NWA_7335

Ein ungruppiertes plessitisches Eisen! Glückwunsch allen Kollegen, die nun eine Probe davon in der Sammlung haben  :einaugeblinzel:.

Gruß,
Andi :prostbier:

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1414
Re: Oktaedrit mit außergewöhnlichen Plessitfeldern
« Antwort #33 am: August 29, 2012, 19:39:45 Nachmittag »
Danke für den Hinweis.  :super:

Diese Klassifizierung hat ja nun doch eine ganze Zeit in Anspruch genommen.
Habe gleich meine drei Fotos nun offiziell in die EoM gesetzt.

Beim erneuten Betrachten der Bilder und des Eisen in natura passierte wieder das gleiche, wie damals:
Mein Hirn verknotet sich... :einaugeblinzel: :laughing:

Grüße
Greg

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2944
Re: Oktaedrit mit außergewöhnlichen Plessitfeldern
« Antwort #34 am: August 29, 2012, 20:09:23 Nachmittag »
Hallo Greg,

dieses Eisen ist wahrlich einzigartig. Die Entstehung kristalliner Strukturen bzw. üblicher Widmannstättscher Muster mag ja einleuchten, aber wie entstehen derartig in sich verwundene Zopfmuster? :nixweiss:

*staun*

Gruß,
Andi :prostbier:


Offline speul

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Oktaedrit mit außergewöhnlichen Plessitfeldern
« Antwort #35 am: August 29, 2012, 20:29:54 Nachmittag »
Zitat
Hallo Andi,
einigen wir uns so, icht teile Deine Begeisterung für das Eisen und Du teilst das Eisen 
Grüße
speul

schrieb ich vor langen,
leider nichts abbekommen  :crying:
Trotzdem Glückwunsch
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1544
Re: Oktaedrit mit außergewöhnlichen Plessitfeldern
« Antwort #36 am: August 31, 2012, 14:33:12 Nachmittag »
Hallo Forum,

das Wüsteneisen von Andi Gren wurde mittlerweile klassifiziert: NWA 7335.

Wem es entgangen ist, hier der Link zur Metbull: http://kuerzer.de/NWA_7335

Ein ungruppiertes plessitisches Eisen! Glückwunsch allen Kollegen, die nun eine Probe davon in der Sammlung haben  :einaugeblinzel:.

Gruß,
Andi :prostbier:

Danke für die Info!
Ist mir tatsächlich entgangen. :einaugeblinzel:

Offline Andreas Gren

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 469
  • Let's rock
    • Meteoritenhaus
Re: Oktaedrit mit außergewöhnlichen Plessitfeldern
« Antwort #37 am: September 02, 2012, 16:28:44 Nachmittag »
Moin,

Gestern aus dem Urlaub zurück fand ich die Mail vom Klassifikatör, dass das "Fraktal Eisen " nun offiziell anerkannt wurde.
Wie ironsforever schon richtig schrieb: NWA 7335. ein ungrouped plessitic octahedrite!

Alle bisherigen Käufer des "Fraktal Eisens" werden in den nächsten Tagen dann aktualisierte specime cards in Ihren Briefkästen finden.

Lieber Speul, es tut mir leid Dich bei den Bestellungen seinerzeit offensichtlich übersehen zu haben, es sind noch Teilscheiben zu haben, werde Dir dann die nächsten Tage eine auswahl an Fotos zukommen lassen. einige Vollscheiben wird es noch geben, diese sind zur Zeit noch beim Sägen. Hoffe diese zur Münchenmesse fertig zu haben.

nun erstmal Koffer auspacken...
Beste Grüße
Andi

"Without deviation from the norm, progress is not possible."
- Frank Zappa -

MilliesBilly

  • Gast
Re: Oktaedrit mit außergewöhnlichen Plessitfeldern
« Antwort #38 am: September 02, 2012, 20:22:51 Nachmittag »

Ungrouped, hm ... die Zöpfe hat er sich wahrscheinlich erst gedreht, als er bei AG erstmals mit dem Zappa-Motto konfrontiert wurde.

Im Wortsinn außer-ordentliches Material, atemberaubend. Glückwunsch auch dem Herrn aus München zu seiner Probe.

Offline Andreas Gren

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 469
  • Let's rock
    • Meteoritenhaus
Re: Oktaedrit mit außergewöhnlichen Plessitfeldern
« Antwort #39 am: September 11, 2012, 09:37:22 Vormittag »
Die neuen specimen cards sind gestern in die Post gegangen, sollten also ab heute bei allen bisherigen Käufern im Briefkasten landen.

Angebote an die Interessenten die sich noch gemeldet haben gehen dann ab morgen raus.

Besten Dank
Gruß
Andi
"Without deviation from the norm, progress is not possible."
- Frank Zappa -

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung