Autor Thema: Neuer Pallasit???  (Gelesen 6501 mal)

Jepara

  • Gast
Re: Neuer Pallasit???
« Antwort #15 am: März 16, 2011, 13:23:12 Nachmittag »
Wie versprochen habe ich einige Scheiben hier eingestellt. Viel Spass damit. Metbull lässt sich leider schon seit 4 Monaten Zeit.

Offline lithoraptor

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3962
  • Der HOBA und ich...
Re: Neuer Pallasit???
« Antwort #16 am: März 16, 2011, 16:37:48 Nachmittag »
Moin Jepara!

In deinen Verkaufsanzeigen sprichst Du bei zwei Stücken von einer Schmelzkruste. Mal davon ab, dass dieser Begriff etwas problematisch bei Eisen bzw. Pallasiten ist - ich kann keine Kruste an den Scheiben ausmachen. Das Einzige, was ich sehe, ist ein dicker Oxidationsrand, der auf die klimatischen Verhältnisse bzw. das Milieu am Fundort zurückgeht.

Könntest Du etwas näher erläutern, was Du meinst?! :user:

Gruß

Ingo

Jepara

  • Gast
Re: Neuer Pallasit???
« Antwort #17 am: März 17, 2011, 11:38:09 Vormittag »
Hallo Ingo,
da hast du natürlich völlig mit recht. Ich habe die Angebote nicht selbst eingestellt, da ich technisch nicht so versiert bin, daher entstand diese Formulierung.

Offline Spessartin

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 513
Re: Neuer Pallasit???
« Antwort #18 am: März 22, 2011, 12:17:39 Nachmittag »
Pallasit hat mich schon immer interessiert ...
... nur leider sind die nicht für kleines Geld zu haben.

Kann jemand sagen in welcher Grammpreis-Klasse dieses neue Material angeboten wird ( real-vernünftig, wenn möglich)

LG
Spessartin
Goldsuche im Spessart - der Weg ist das Ziel!

Offline Alex08

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 216
Re: Neuer Pallasit???
« Antwort #19 am: März 22, 2011, 12:29:50 Nachmittag »
Hallo Spessartin,  :hut:

in  Such-, Tausch-, Kauf- und Verkaufs-Anzeigen im Forum stehen Stücke zum verkauf.
Ansonsten ist noch nicht viel auf dem Markt.


LG Alex08

Offline Spessartin

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 513
Re: Neuer Pallasit???
« Antwort #20 am: März 22, 2011, 13:09:24 Nachmittag »
Danke!!!
Goldsuche im Spessart - der Weg ist das Ziel!

Jepara

  • Gast
Re: Neuer Pallasit???
« Antwort #21 am: März 22, 2011, 15:26:35 Nachmittag »

Hallo Forum,
hier mal der Link zu einer Fotogalerie des neuen Pallasiten. Die auf einigen Bildern zu sehende Säge steht übrigens auch für Aufträge bereit, Schnitte bis 70 cm Durchmesser.

http://www.cosmocolor.net/index.php?option=com_joomgallery&func=viewcategory&catid=9&Itemid=70&lang=de

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Neuer Pallasit???
« Antwort #22 am: März 23, 2011, 00:48:24 Vormittag »
...übrigens netter Eigenbau einer Diamandfadensäge...wie geht das aber mit dem Vorschub und was ist mit der Kühlung  :wow: ??

Gruß
Bernd

Offline ironmet

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1017
  • www.meteorite-mirko.de
    • Mirko Graul Meteorite
Re: Neuer Pallasit???
« Antwort #23 am: März 23, 2011, 01:48:33 Vormittag »
Hallo Bernd,

das ist kein Eigenbau.
Dies müsste das größte Modell der Fa. Well sein,
welches es zu kaufen gibt!
......kostet auch dementsprechend...
Macht dafür aber auch exzellente Schnitte in dieser
Größenordnung!

Viele Grüße Mirko

Jepara

  • Gast
Re: Neuer Pallasit???
« Antwort #24 am: März 23, 2011, 10:38:15 Vormittag »
Mirko hat recht, das ist eine Well 9000, ich habe daran noch ein paar Modifikationen vorgenommen bzw. vornehmen lassen. Auch leider wahr ist, dass man für die wirklich perfekten Schnitte der Maschine einiges an Kaufpreis aufwenden muss :(

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Neuer Pallasit???
« Antwort #25 am: März 24, 2011, 01:05:19 Vormittag »
..aja..wenn das so ist, muss ich leider mein Kompliment zurücknehmen  :einaugeblinzel: es hatte so den Anschein, weil diese handelsüblichen Aluminium-Nut-Leisten zu sehen sind, trotzdem sehr interessant.

Gruß
Bernd

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung